Anzeige

Anzeige

Wieviele Leute haben einen Kabe? Unterrubrik Kabe in Caravans?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

  • Wieviele Leute haben einen Kabe? Unterrubrik Kabe in Caravans?

    Wer besitzt einen Kabe und wer davon möchte gerne eine Kaberubrik im Caravanbereich? 74

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Dieser Tread betrifft nur Kabecamper.

    Lohnt es sich eine eigene Caravanrubrik KABE einzurichten? Das kann man erst sagen, wenn man weiß, wieviele Kabecamper im Forum vertreten sind.

    Lasst uns mal durchzählen...
    Gruss aus DK :w

    Jørg
  • Da zwei Antworten möglich sind und sich ein Nicht-KABEist gegen ein
    Unterforum aussprechen kann, könnte das schon hinkommen.

    Wenn dir die Benennung wichtig ist, schreib ne PN an die Admins mit
    Bitte um Einrichtung des Unterforums. Hab das damals bei den Franzosen
    auch so gemacht und hat problemlos gefunzt.
    Grüßle, Micha

    Kein Haar wächst so schnell, wie´s gespalten wird!

    Ich campe. Also bin ich!
  • Es ist so, wie Bukowinawolf schrieb. Ich habe keinen Kabe, aber trotzdem mit abgestimmt
    Ich brauche keinen speziellen Kabe- Bereich
    Habe mir Mal einen gebrauchten angesehen
    Der gefiel mir optisch gar nicht. Die neuen sind mir zu teuer, werde ich mir wohl nie kaufen. Habe auch keine speziellen Anforderungen wie z.B. Wintercamping.
  • Fendtine schrieb:

    Es ist so, wie Bukowinawolf schrieb. Ich habe keinen Kabe, aber trotzdem mit abgestimmt
    Ich brauche keinen speziellen Kabe- Bereich
    Habe mir Mal einen gebrauchten angesehen
    Der gefiel mir optisch gar nicht. Die neuen sind mir zu teuer, werde ich mir wohl nie kaufen. Habe auch keine speziellen Anforderungen wie z.B. Wintercamping.
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Deswegen schrieb ich ganz oben Dieser Tread betrifft nur Kabecamper.

    Das ist logisch, dass du keine Kabe-Rubrik brauchst. Dafür brauche ich keine Fendt-Rubrik. :xwall:
    Gruss aus DK :w

    Jørg
  • Adria613-DK schrieb:

    Fendtine schrieb:

    Es ist so, wie Bukowinawolf schrieb. Ich habe keinen Kabe, aber trotzdem mit abgestimmt
    Ich brauche keinen speziellen Kabe- Bereich
    Habe mir Mal einen gebrauchten angesehen
    Der gefiel mir optisch gar nicht. Die neuen sind mir zu teuer, werde ich mir wohl nie kaufen. Habe auch keine speziellen Anforderungen wie z.B. Wintercamping.
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Deswegen schrieb ich ganz oben Dieser Tread betrifft nur Kabecamper.
    Das ist logisch, dass du keine Kabe-Rubrik brauchst. Dafür brauche ich keine Fendt-Rubrik. :xwall:
    So ist das hier im Forum :undweg:
    Grüße aus de(r) Pfalz

    l---L--OlllllllO¬
    =~~~==oo==
    ()_) ()_)--{}-)_) & :0-0: = :ok
  • Okay, dann habe ich nicht ganz richtig gelesen. Kann ja mal passieren. Aber schon mal drüber nachgedacht: Auch wer keinen Kabe hat, könnte sich grundsätzlich für einen interessieren. Deswegen bin ich gar nicht auf die Idee gekommen, dass hier nur Leute abstimmen sollen, die bereits einen Kabe haben.
  • Adria613-DK schrieb:

    Dieser Tread betrifft nur Kabecamper.

    Lohnt es sich eine eigene Caravanrubrik KABE einzurichten? Das kann man erst sagen, wenn man weiß, wieviele Kabecamper im Forum vertreten sind.

    Lasst uns mal durchzählen...
    Hej & Moin,

    tja, ist ja schon länger ruhig zu diesem Thema ...
    Ist nur die Frage, ob diese "Umfrage" tatsächlich etwas bewirkt und durch die Moderatoren darauf hin eine eigene "KABE-Rubrik" eingerichtet wird. Praktisch wäre es auf jeden Fall, um "geordnet" etwas in der Rubrik abspeichern bzw. wiederfinden zu können.

    Dann mal weiter abwarten ...

    "Meine 5 Öre"
    Gruß@ASP
    :0-0: ”Varje resa börjar - med ett enda steg…..” :camping: "Sverige i mitt hjärta...!" :0-0:
  • Alter Schwede Polkagris schrieb:

    Adria613-DK schrieb:

    Dieser Tread betrifft nur Kabecamper.

    Lohnt es sich eine eigene Caravanrubrik KABE einzurichten? Das kann man erst sagen, wenn man weiß, wieviele Kabecamper im Forum vertreten sind.

    Lasst uns mal durchzählen...
    Hej & Moin,
    tja, ist ja schon länger ruhig zu diesem Thema ...
    Ist nur die Frage, ob diese "Umfrage" tatsächlich etwas bewirkt und durch die Moderatoren darauf hin eine eigene "KABE-Rubrik" eingerichtet wird. Praktisch wäre es auf jeden Fall, um "geordnet" etwas in der Rubrik abspeichern bzw. wiederfinden zu können.

    Dann mal weiter abwarten ...

    "Meine 5 Öre"
    Gruß@ASP
    Ich bekam schon eine Antwort vom Admin, dass das Thema in der nächsten Teambesprechung besprochen wird. ^^
    Gruss aus DK :w

    Jørg
  • Adria613-DK schrieb:

    Alter Schwede Polkagris schrieb:

    Adria613-DK schrieb:

    Dieser Tread betrifft nur Kabecamper.

    Lohnt es sich eine eigene Caravanrubrik KABE einzurichten? Das kann man erst sagen, wenn man weiß, wieviele Kabecamper im Forum vertreten sind.

    Lasst uns mal durchzählen...
    Hej & Moin,tja, ist ja schon länger ruhig zu diesem Thema ...
    Ist nur die Frage, ob diese "Umfrage" tatsächlich etwas bewirkt und durch die Moderatoren darauf hin eine eigene "KABE-Rubrik" eingerichtet wird. Praktisch wäre es auf jeden Fall, um "geordnet" etwas in der Rubrik abspeichern bzw. wiederfinden zu können.

    Dann mal weiter abwarten ...

    "Meine 5 Öre"
    Gruß@ASP
    Ich bekam schon eine Antwort vom Admin, dass das Thema in der nächsten Teambesprechung besprochen wird. ^^
    Hej Jørg,
    danke für den Zwischenstand ...
    Tack & hej@ASP
    :0-0: ”Varje resa börjar - med ett enda steg…..” :camping: "Sverige i mitt hjärta...!" :0-0:
  • Ich bin da wohl ein Sonderfall. Ich besitze aktuell keinen Kabe, hatte aber für zwei Monate einen besessen, den ich zurückgegeben habe, weil das Leergewicht 10% über der Herstellerangabe lag und ich mit meinem Zugwagen zu knapp kalkuliert hatte. Limitierend war in diesem Fall das Gesamtzuggewicht.
    Nichtsdestotrotz finde ich Kabe toll - bin deswegen auch an einem Unterforum / Rubrik interessiert und möchte mir das gleiche Modell in seiner Weiterentwicklung wieder zulegen, sobald ich mein Zugfahrzeug wechseln soll / will / kann / muss.

    Grüße an alle Kabe - Freunde,

    Harry
  • Midnight Blue schrieb:

    Ich besitze aktuell keinen Kabe, hatte aber für zwei Monate einen besessen, den ich zurückgegeben habe, weil das Leergewicht 10% über der Herstellerangabe lag und ich mit meinem Zugwagen zu knapp kalkuliert hatte.
    Halli hallo,
    zufällig den Wagen in Bad Kreuznach gekauft ? Ich hörte dort von so einer Sache ... :/
  • Hallo harrymomsen,

    Nein, habe ich in Sulzemoos gekauft. Sobald ich mich für ein stärkeres Zugfahrzeug entscheide, werde ich wahrscheinlich das gleiche Modell wieder in Sulzemoos bestellen. Ich bin dort sehr fair behandelt worden. Der 740 GLX ist für mich immer noch das, was am besten für mich taugt. Wunschzugfahrzeug wäre aktuell ein Peugeot Traveller mit 2,3 to Anhängelast.

    Grüße, Harry
  • Moin,

    ich interessier(t)e mich sehr für einen Kabe.
    Dann bin ich, auf einer Messe, mal mit einem Verkäufer "in den Ring" gestiegen. Als wir bei der Zuladung angelangt waren, war das Gespräch eigentlich sehr schnell beendet. Der Wagen von Interesse, ich weiß nicht mehr wie der Typ hieß, hatte ja nix an Zuladung. Und nur mit einer U-Hose und einem T-Shirt fahre ich nicht in Urlaub. Zumal die Gattin dann ja unbekleidet mitkommen müßte :huh: . Für kein Geld der Welt, und keine guten Worte, ließ der sich auflasten. Das erfuhr ich aber erst, nachdem ich dem Verkäufer in verbaler Schwerstarbeit beigebracht hatte, daß mein Zugfahrzeug alles unter 3,5 t überhaupt nicht interessiert. Da erst rückte er damit heraus, daß man den Wagen nicht auflasten konnte. Davor tat er immer so, als würden die Zugfahrzeuge ja mit den dann anfallenden Massen überhaupt nicht zurecht kommen. Ich glaube, der hat sich ein bißchen geschämt :D .
    Gruß
    Humphrey