Anzeige

Anzeige

Dometic RML 8230 Kühlschrank Türfächer brechen.

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • treckertom schrieb:

      Das Fach muss auch mit vollständig gefüllten Flachen über die ganze Länge "halten".
      Das ist dessen Bestimmung.
      Auch während der Fahrt über üble Holperstrecken?

      treckertom schrieb:

      mps schrieb:

      Das Problem ist halt, das die Hersteller lt. Gesetzt nur 1/2Jahr Garantie geben müssen.
      Nope.Ein Jahr ohne Beweislastumkehr.
      Ein Jahr stimmt, aber seit wann ohne Beweislastumkehr?
      Ungeachtet dessen, das der TS wieder mal Garantie mit Gewährleistung verwechselt.
      Folgend das Resultat einer kurzen google-Suche.
      Kauft ein Verbraucher eine bewegliche Sache, so gilt zu Lasten des Verkäufers nach § 476 BGB die gesetzliche Vermutung, dass Mängel, die sich in den ersten 6 Monaten zeigen, bereits bei Gefahrübergang vorgelegen haben.
      Und bis dahin muss der Hersteller/Händler beweisen, das es nicht so war.
    • Geht es jetzt um die rechtliche Situation oder darum das sich Fächer in einem Kühli nach relativ kurzer Zeit in ihre Bestandteile zerlegen?
      Wenn ich mal die rechtliche Situation außen vor lasse, so bin ich aber auch der Meinung das diese Fächer nicht gut konstruiert sind.
      Bei unserem 15 Jahre alten Elektrolux ist bisher im Kühlraum absolut nichts gebrochen. Und wir packen den Kühli währen der Fahrt voll, wozu er auch gedacht ist.
      Nun habe ich einen moderneren Kühli dem es schadet wenn er Lebensmittel während der Fahrt enthalten soll? Sorry das ist absurd.
      Wenn Elektrolux das früher schon konnte, dann müsste Dometic auch über das Wissen verfügen dies haltbar umzusetzen.
      Haben die ersten ja schließlich einverleibt. Aus meiner Sicht ist das klar ein qualitativer Mangel.
      Schließlich ist das ein Kühli für einen WW und dieser wird im Normalfall auch gefüllt bewegt.
      Ansonsten müsste der Hersteller darauf hinweisen das entweder der Kühli während der Fahrt nicht genutzt werden darf oder aber das dieser nur in Dauerstellplatz-WW´s eingebaut werden darf.

      Hinsichtlich des Verbraucherschutzes hat die Industrie (die Politiker mag ich nicht beim Namen nennen) bei uns ja so ziemlich alles geschafft um schnell aus der Verantwortung zu kommen. Fair gegenüber dem Verbraucher ist das schon lange nicht mehr.

      Ich hatte ein ähnliches Problem mit meinem alten Vectra, wo das Kreuzgelenk der Lenkung immer wieder nach kurzer Zeit ausgeschlagen war. 2 x innerhalb der Gewährleistung getauscht und danach war wieder Spiel in der Lenkung.
      Da hatte ich die Nase voll und bin zum Rechtsanwalt. Und plötzlich ging es dann das ich ohne Kostenaufwand ein geändertes Teil eingebaut bekam. Dieses hat nun länger gehalten als die Schweller, welche weggerostet sind. Es geht also, wenn der Hersteller nur will und den Käufer nicht mit den billigsten Materialien abspeist.
      Gruß,
      lonee
    • dercamper96 schrieb:

      dercamper96 schrieb:

      Ende des Monats bin ich beim Händler und werde ihn diesbezüglich mal ansprechen. Mal gucken, ob wir das Teil im Rahmen der Gewährleistung ersetzt bekommen.
      Ich habe das 'Problem' gestern meinem Händler mitgeteilt. Die Rückinfo kam sofort und war erfreulich: "Wird im Rahmen der Gewährleistung ausgetauscht." :thumbup:
      so, ich habe am Freitag den Wagen vom Händler abgeholt und - wie versprochen - im Rahmen der Gewährleistung ein neues Fach bekommen. Hoffentlich hält es länger.
      Viele Grüße "dercamper96" :w
    • andy.we schrieb:

      Warum äußert sich Dometic hier im Thread eigentlich nicht?
      Das macht Dometic leider oftmals so, wenn es unangenehm ist. Z.B. bei der schnellen Vereisung der Kühlrippen oder der Vereisung der Tauwasserrinne oder eben jetzt mit den zerbröselten Fächern ;( . Kein Kommentar von Dometic! Auch mein Händler hat von Dometic keine Antwort bekommen.
      Viele Grüße "dercamper96" :w
    • Ich bin begeistert vom dometic Kundendienst beim caravan Salon Düsseldorf vor zwei Jahren habe ich dort am eigenen Servicestand vom meinen Problemen beim Kühlschrank RML 9430 berichtet (gebrochene türfächer, gebrochene tiefkühlfachklappe, gebrochene rausfallsicherungen also eigentlich alle Plastikteile) man hat sich unsere Adresse notiert und wir haben alles kostenlos zugeschickt bekommen.
      Letztes Jahr wieder beim CSD am Servicestand von Dometic habe ich unseren türschnapper angesprochen ( da ich wusste dass dieser inzwischen verbessert wurde) woraufhin der Mitarbeiter nach unten in ein Regalfach griff und mir die verbesserte Version in die Hand drückte natürlich wieder kostenlos.
      Also vom Service beim CSD bin ich absolut begeistert
      48 Jahre, Fahrzeuglackierermeister, 49 Jahre Hauswirtschafterin und Mama, nicht verheiratet, 3 Kinder, die jüngste (19) mit Down-Syndrom, die beiden Jungs (24 und 22)nicht mehr mit uns auf Reisen und natürlich Cairn-Terrier Prinzessin Fee (11)
      :0-0: :0-0: :0-0:
    • Grüße, ich habe leider das selbige Problem mit den Türablagen.
      Wir haben unseren 2018er Hobby Wohnwagen erst seit kurzem und zuvor war er nur mit einer Familie 2Wochen auf Tour. Die Türablagen sind alle gebrochen bzw. gerissen.
      Ich war nun im Rahmen der Dichtheitsprüfung beim Händler und habe dies auch angesprochen jedoch wäre dies keine Gewährleistung sondern Unsachgemäßer Gebrauch... ? Eine neue Anlage kostet um die 35€ :wacko: und ich benötige eigentlich alle neu =O
      Wie bzw. an wen müsste ich herrentreten Hobby oder Dometic? Hat dies schon jemand gemacht?
      Da ist auch noch eine andere Sache an der Kühlschranktür was mir der Monteur als Bedienfehler hinweiste aber dazu Stelle ich mal noch paar Bilder rein.

      Ich freue mich über jede Hilfe, liebe Grüße
    • Kurzes Update Hobby lehnte die Garantie anfangs ab. Habe daher Dometic Kontaktiert und die Aussage das es kein Problem sei diese über den Händler (Hobby in meinem Fall) tauschen zu lassen da es bekannt wäre das die Anlagen brechen können.
      Damit den Händler Konfrontiert und er fragt nun endlich direkt bei Hobby an (am Anfang wurde gleich abgewunken). Nun sind wir gespannt was rauskommt. Geht ja nun schon seit fast 8 Monaten.
      Und da für einen Kühlschrank der Ordentlichen 4Stellig kostet...
    • Camp4 schrieb:

      Hobby lehnte die Garantie anfangs ab. Habe daher Dometic Kontaktiert und die Aussage das es kein Problem sei diese über den Händler (Hobby in meinem Fall) tauschen zu lassen da es bekannt wäre das die Anlagen brechen können.
      Damit den Händler Konfrontiert und er fragt nun endlich direkt bei Hobby an
      Dem Händler ist schlicht stinkefaul, es geht ihm zu gut.
      Du darfst ihn ruhig nennen, damit sich der Markt bereinigt.

      Reklamationen innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist und deren Beseitigungen bitte zukünftig NUR schriftlich MIT Fertigtermin setzen.
      Du musst auch nicht den Wagen vorbeibringen.
      Um den Transport muss sich der Gewährleistungsgeber kümmern,
      nicht der private Reklamateur.

      Ja, das darf jeder Privatkunde. Schon seit 2002.
      Sei versichert: Auf schriftliches mit Termin spuren die Gewährleistungsgeber recht zügig.

      Warum?
      Verstreicht der Termin, gerät der Händler (juristisch) in Verzug.
      Erst dann kann weiteres unternommen werden.

      Empfehlung: Eine Besohlung in das (gesetzlich verankerte) Gewährleistungsrecht.
      --
      Beste Grüße
      توماس

      2000er Knaus Cheers ohne Umformer MIKO MK 375
      mit Esch-Profiboy und Alu-Line / "Euro-Carry Knaus"
      12V über Sicherungen vom 80 Ah Gel-Akku,
      Nachladung über 80Wp Solarpanel mit Steca PR1515 Laderegler,
      Schaudt LA 204Z Ladegerät
    • Ja das stimmt schon ist wirklich erschreckend wie es momentan bei den Händlern zugeht.
      Irgendwie scheut man sich davor aber du hast völlig Recht.
      Ich werde es auf jeden Fall Schriftlich festhalten was die wann machen. Bald ist Termin für die Restlichen Mängel (das Fahrzeug ist jetzt 1 1/2 Jahre alt) und noch immer Anfangsmangel nicht behoben.
      OK, der Vorbesitzer hatte ihn nur 2 Wochen in Gebrauch und hat festgestellt das Camping doch nicht seins ist und bestimmt nicht auf die Details geachtet bzw. Wars ihm egal.
      Ich hoffe es geht mal wieder bergauf mit dem Service bei den Herstellern, kann doch nicht so weitergehen.... Wirklich schade
    • Camp4 schrieb:


      Wie bzw. an wen müsste ich herrentreten Hobby oder Dometic? Hat dies schon jemand gemacht?
      :ok Ja, bei meinem Kühlschrank war auch das unterste Türablagefach defekt. Der Kunststoff der Halterung zerbröselt quasi. Überladen war das Fach definitiv nicht. Den Schaden habe ich beim Händler als Mangel gemeldet und um Austausch im Rahmen der Gewährleistungspflicht (Sachmängelhaftung) gebeten. Der (Mein) Händler hat den Austausch anstandslos und ohne Rumlamentieren vorgenommen.

      Den Mangel musst Du weder bei Hobby, noch bei Dometic anzeigen. Einzig und allein ist Dein Verkäufer Dein Vertrags- und Ansprechpartner.
      Bei der Gewährleistung handelt es sich um eine Sachmängelhaftung. Das heißt, der Verkäufer ist verpflichtet, dem Käufer eine mängelfreie Ware oder Sache zu liefern. Bei Lieferung einer mangelhaften Ware oder Sache haftet der Verkäufer für alle Mängel, die bereits zum Zeitpunkt der Übergabe bestanden. Das schließt auch versteckte Mängel ein, die der Käufer unter Umständen erst später entdeckt. Da es sich bei dem Zerbröseln um einen Mangel im Herstellungsprozess (zu schnelles Abkühlen nach dem Formungsprozess) handelt und dieser vom Kunden/Käufer/Nutzer nicht erkennbar ist und erst im Betrieb auftritt, handelt es sich um einen versteckten Mangel.

      Camp4 schrieb:

      Eine neue Ablage kostet um die 35€...
      ?( Wenn ich mich recht entsinne, befand sich auf meiner Ersatzlieferung ein Preisschild in Höhe von ~ 18,00 Euro.
      Viele Grüße "dercamper96" :w
    • Mein Händler möchte pro Ablage 31,99€ haben.
      Die lagen auch schon bereit obwohl ich gesagt habe nur wenn Gewährleistung greift bitte tauschen.
      Dafür wusste er von den anderen Mängeln plötzlich nichts mehr.
      Naja hab bald Termin, dort mache ich alles schriftlich fest, mit der Hoffnung das es dann klappt.
      Für eine Kleinigkeit ein Halbes Jahr zu brauchen scheint dort keine Seltenheit zu sein...