Anzeige

Anzeige

Vw Caddy 2.0 TDI 4-Motion 122ps Schaltgetr.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • A-lang schrieb:

      Steht doch alles im Link. Ich frag mich manchmal ...

      ZUGGESAMTGEWICHT 4.200kg


      Wird wie immer bei diesen Gutachten mit erhöht. Sonst macht das ja überhaupt keinen Sinn!
      Verzeihung.... aber der link betrifft nicht mein Modell sondern das „alte“ bei meinen ist so eine Tabelle nicht dabei. Es gibt leider viele Sachen was keinen Sinn machen, deswegen kann ich nicht zu Sachen was sagen wo ich nicht die nötige Info habe.
    • Florian-BGL schrieb:

      Ich habe das aktuelle Modell vom Caddy. Mit einer verstärkten Anhängerkupplung dürfte ich 1950kg ziehen. Die Frage ist nunmehr ob die Leistung ausreichend ist. 80km/h ist Max da die Kombi keine 100km/h zulässt.
      Wenn Du die Leistung vom Motor meinst, die langt. Mein Autochen hat auch 122 PS, das sollte nich das Problem darstellen.

      Ob jetzt alles, was zwischen Motor, Antriebsrädern und AHK liegt für die höhere Anhängelast geeignet iss oder irgendwas dann mal irgendwann nachgibt, mußt Du vielleicht selber rausfinden.

      Nur mal als Beispiel, es gab oder gibt Unternehmen, die Gutachten für die Auflastung der Hinterachse gewisser Pick Up's rausgeben, um Wohnkabinen damit fahren zu können, was auch eingetragen wird. Soweit keine Probleme.

      Probleme kommen erst dann, wenn der Rahmen wegknickt und das Auto nur noch Kernschrott iss.....

      Gruß, der Feger
      Der Weg ist das Ziel, auch wenn es keinen Weg mehr gibt, sondern nur noch eine Richtung.....
    • Da ich nicht weiß welchen Caddy Du ganz genau fährst, habe ich einfach das erste von sage und schreibe 5 Gutachten zum Caddy genommen. Das gibt es natürlich auch für den Caddy III und IV und schaut auf den ersten Blick überall gleich aus:

      click mich
    • Leergewicht mindestens 1.647kg beim 122 PS 4Motion zzgl. Zuladung knackt der aber ganz locker die 1.950kg. Das könnte höchsten bei ausgeräumten Caddys auf Lieferwagenebene und mit kleinen Benzinern ein Problem werden. Zumindest interpretiere ich das so.
    • Ich würde aus persönlicher Erfahrung davon abraten.
      Wir hatten eine Caddy 4Mo 110PS ( Bj 2012) und haben dazu einen Wohnwagen 1500kg ZZG mit 2,3m Breite.

      Grundsätzlich zieht der Caddy den ohne Probleme und man kommt auch Problemlos auf 100km/h Reisegeschwindigkeit. Das würde er mit den Knapp 25% mehr Gewicht auch noch schaffen. Läuft hat dann permanent im 5 Gang, aber das ist dann ja auch ok.
      Aber:
      Wenn dann ein Stau mit stop&go, an einer (leichten)Steigung kommt ist der Antriebsstrang meiner Meinung nach überfordert. Der erste Gang ist "viel" zu lang, und du musst immer mit Gas und schleifender Kupplung anfahren.
      Das das lange gut geht mag ich zu bezweifeln. Ebenso ist es wenn Du in den Bergen unterwegs bist - anfahren am Berg - Motorbremse bei einer Paßstraße bergab.
      Das sind so Punkt die ich meinem Auto so nicht mehr antun möchte.

      Bei uns war diese "Bergerfahrung" auch einer der Gründe, warum wir das Zugfahrzeug bei den 1500kg WW getauscht haben.
      Jetzt sehe ich das ganz entspannt, der der Erste und der Rückwärtsgang deutlich kürzer übersetzt sind, und ich das Alles im Standgas machen kann.

      Aber wenn es ein Wagen ist der nach 3 Jahren sowieso wieder den Besitzer wechselt, dann kann man das ruhig machen...

      VG Jörg
    • Benutzer online 1

      1 Besucher