Anzeige

Anzeige

der neue Vivaldi 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • der neue Vivaldi 2019

      Hallo zusammen,

      eigentlich haben wir erst im April einen Bürstner Averso Plus 520TL bekommen.
      Da dieser sich aber leider als Montagsmodell entpuppt hat, hat unser Händler sich bereit erklärt, ihn wieder zurückzunehmen.

      Jetzt waren wir an beiden Messesamstagen in Düsseldorf und haben uns gründlich umgesehen, verglichen und probiert.
      Geworden ist es nun der neue Tabbert Vivaldi 550E. Wir waren sofort schockverliebt :love:

      Er soll im Januar gebaut werden. Denke also, dass er dann im Februar bei uns einziehen wird. Bis dahin dürfen/müssen wir unseren Bürstner noch fahren.

      Auf jeden Fall freuen wir uns schon sehr auf unsere "Molly".

      Gibts hier vielleicht noch mehr, die sich auch für den neuen Vivaldi entschieden haben?
    • Hallo @Grinsekeks

      herzlichen Glückwunsch zur Bestellung des Tabbert! Wir haben den Vivaldi 550E 2,5 als Finest Edition von 2018.

      Über Euer Modell wird schon seit einiger Zeit, besonders im Tabbert-Forum, fleißig diskutiert. Der TV im Gang, der Kühlschrank mit beidseitiger Öffnung wohl sehr anfällig an den Scharnieren ... vieles ist Geschmacksache!

      Wünsche Euch einen besseren Wagen als den Letzten zu bekommen!

      Viele Grüße

      Stefan
      Viele Grüße
      Stefan :w
    • ja, ich habe die Diskussionen alle schon gelesen ;)
      Wir hatten vor dem Bürstner ein Wohnmobil. Einen Carado A461 und dort war der Fernseher im Schrank oberhalb vom Kühlschrank. Wenn man den rausgezogen hat, hing der auch quasi auch im Gang. Störte uns aber gar nicht, weil man doch immer noch vorbei kam. Und grad die Position des Kühlschranks im neuen Vivaldi gefällt uns mega gut. Wir sind aber auch keine im Wohnwagen Kocher, so dass die Position für uns super ist.
      Viele mögen ja auch das helle Interieur nicht. Die Quermaßerung vom Holz und das Hochglanzweiß. Und genau das hat uns z.b. jetzt total angesprochen. Endlich nicht mehr dieses für Tabbert typische dunkle rötliche Holz. Ansonsten wäre es wahrscheinlich der Fendt Tendenza geworden.
    • Hallo Grinsekeks,


      Grinsekeks schrieb:

      ... Und grad die Position des Kühlschranks im neuen Vivaldi gefällt uns mega gut. Wir sind aber auch keine im Wohnwagen Kocher, so dass die Position für uns super ist.

      Viele mögen ja auch das helle Interieur nicht. Die Quermaßerung vom Holz und das Hochglanzweiß. Und genau das hat uns z.b. jetzt total angesprochen. ...
      das hört sich doch so an, dass Ihr schon gaaanz nervös seid und es nicht erwarten könnt, dass Euer neuer Vivaldi auf dem Hof steht. :D
      Was soll denn da noch schief gehen? Ich glaube Ihr werdet begeistert sein, weil auch die Qualität / Haptik noch ein Tick besser sein dürfte. ;)
      Liebe Grüße aus dem Pott
      Vince & Biene
      :camping:
    • Vince schrieb:



      das hört sich doch so an, dass Ihr schon gaaanz nervös seid und es nicht erwarten könnt, dass Euer neuer Vivaldi auf dem Hof steht. :D Was soll denn da noch schief gehen? Ich glaube Ihr werdet begeistert sein, weil auch die Qualität / Haptik noch ein Tick besser sein dürfte. ;)
      da stimmt, wir können es tatsächlich kaum erwarten. Vor allem, den Bürstner endlich los zu sein. Aber Ende September gehts noch einmal damit in Urlaub. Hoffentlich fällt diesmal nicht so viel auseinander :thumbdown:

      Eben war ich am Briefkasten und da lag sie, die Auftragsbestätigung vom Händler :love: Unverbindlicher Liefertermin Februar/März. Wir dürfen gespannt sein :prost:

      Allerdings hab ich auch das Gefühl, dass wir die Einzigsten sind, die den Vivaldi so toll finden. Im Tabbert Forum wird eigentlich nur darüber geschrieben, was alles blöd und häßlich daran ist. Dann dürfte sich unsere Lieferung ja eigentlich nicht nach hinten verschieben, wenn den sonst niemand bestellt :ok
    • Glückwunsch zum Vivaldi.
      Wir hatten auch darüber nachgedacht, vor allem wegen der Truma Combi -Heizung. Alternativ über den DaVinci FE.
      Wir wollten uns die auch in Düsseldorf genauer ansehen.

      Am Ende haben wir vor der Messe von unserem Händler ein super Angebot für unseren Fendt Bianco bekommen und so sind wir bei Fendt geblieben und können im November unseren neuen OPAL in Empfang nehmen (der hat jetzt auch die Combi). ;)

      Die Fahrt zur Messe haben wir uns dann gespart. :D

      :w Andreas
    • Grinsekeks schrieb:



      Allerdings hab ich auch das Gefühl, dass wir die Einzigsten sind, die den Vivaldi so toll finden. Im Tabbert Forum wird eigentlich nur darüber geschrieben, was alles blöd und häßlich daran ist. Dann dürfte sich unsere Lieferung ja eigentlich nicht nach hinten verschieben, wenn den sonst niemand bestellt :ok
      Ich habe im Tabbert Forum ehrlich gesagt kaum nennenswerte positive Meldungen zu neuen Tabbert Modellen gelesen. Egal wann zu welchen Zeiten.
      Dennoch dürfte Tabbert in den letzten 4, 5 Jahren die vermutlich am stärksten wachsende Wohnwagenmarke gewesen sein.
      Im Moment agiert man dort sehr vorwärtsgewand und natürlich verprellt man mit einem PEP oder dem neuen Vivaldi Teile der alten Stammkundschaft, auf der anderen Seite erreicht man viele neue Kunden, die sich sonst niemals einen Tabbert geleistet hätten.

      Ich hätte zum Beispiel auch nicht erwartet, dass sich der PEP mal gut verkaufen lassen würde. Aber der geht wirklich gut.
      Im Moment gibt der Erfolg den Verantwortlichen Recht. Ich finde es auch spannend, dass das Scharnier der neuen Kühlschrankserie als anfällig angesehen wird, wo doch noch niemand nennenswerte Erfahrungen mit den Geräten haben kann.

      Und klar kann der TV manchen dort nerven, auf der anderen Seite bekommt man über den Weg auch einen 80cm TV untergebracht, der von Bett und Sitzgruppe gleichermaßen gut zu nutzen ist.
      Wie immer im Leben gibt es Vor- und Nachteile.
    • Gut, den Fernseher finde ich auch suboptimal angebracht. Habe den Wohni aber nicht live begutachten können, dann sieht es eventuell wieder anders aus. Ebenso beim Kühlschrank, theoretisch vollkommener Quatsch - aber praktisch vielleicht 'ne gute Idee ... :ok

      Im PEP war ich vor 2 Jahren drin, die gefallen mir besser, als die bunten Dinger von Dethleffs ... :_whistling: (gibt es wohl nicht mehr) ...

      Schade, das die TABBERT zu groß, zu schwer usw. sind - da käme ich echt ins Grübeln ... So bleibt es beim gucken ... :D

      Viel Spaß mit dem Anhängsel und knitterfreie Fahrt mit "Molly" ... :ok
      :0-0:
      mfg Jens
      :prost:
      CLXXVI
    • @Troy McClure: Warum zu groß und zu schwer? Dein Fendt dürfte auch nicht leichter wie ein vergleichbarer Tabbert sein. Wäre es bei uns nicht 2016 der Tendenza geworden, hätten wir jetzt einen Pucci mit selben Eckdaten...

      @Grinsekeks: Gute Nerven beim Warten und toi, toi, toi. Ich finde ihr habt euch einen tollen Wagen ausgesucht, der definitiv um einiges stabiler wie die Bürste gebaut sein dürfte :)

      Viele Grüße
      Michael
      ...und Danke für den Fisch
    • Worschtsopp schrieb:

      Im Moment agiert man dort sehr vorwärtsgewand und natürlich verprellt man mit einem PEP oder dem neuen Vivaldi Teile der alten Stammkundschaft, auf der anderen Seite erreicht man viele neue Kunden, die sich sonst niemals einen Tabbert geleistet hätten.

      Ich hätte zum Beispiel auch nicht erwartet, dass sich der PEP mal gut verkaufen lassen würde. Aber der geht wirklich gut.
      Ich habe mir das Tabbert-Forum auch einmal angeschaut und es stimmt, da gibt es wenig positive Stimmen. Ich verstehe auch nicht wie man sich von einem Neuen Wohnwagen Modell verprellen lassen kann. Der PEP ist eine neue Linie und es wird doch keiner gezwungen ihn zu kaufen. Er erschließt doch neue Zielgruppen bzw. spricht eine etwas jüngere Generation an.
      Wäre der PEP nicht gewesen hätten wir uns wohl keinen Tabbert gekauft. Wir als Paar um die 50 mit zwei Kindern (11 und 16) haben nun mal einen anderen Geschmack. Aber ich glaube gerade das Tabbert-Forum zeichnet sich durch eine ausgesprochene Konservativität aus. Ständig werden die zu hellen Oberflächen in den neuen Modellen angesprochen, der Kühlschrank beim neuen Vivaldi ist auf der falschen Seite usw..

      Mir ist auch aufgefallen, dass der PEP dort als "dynamischer Einsteiger Tabbert" bezeichnet wird. Ich würde behaupten, dass bei der Ausstattung, der Technik und dem Preis von einem PEP, man durchaus von einem Mittelklasse WW sprechen kann. Aber Ich vermute, dass man dort im Forum davon ausgeht, dass die PEP Fahrer sich irgendwann einen richtigen Tabbert kaufen.

      Wir sind der Meinung richtiger als der PEP kann sich ein WW für uns nicht anfühlen. Tolle Ausstattung, gutes Preis Leistungsverhältnis und für unsere Teenies wichtigstes Kaufargument: Der hat ja USB Anschlüsse an unseren Betten, den nehmen wir!
      Meine Frau fühlte sich auch sofort wohl, weil der Innenraum angenehm hell ist. Wir haben die weißen Oberflächen genommen, nicht die blauen.

      Sind die Kinder aus dem Haus und wir kaufen einen anderen WW, wäre der neue Vivaldi auch unser Favorit. Daher auch von uns herzlichen Glückwunsch zum neuen Wohnwagen und viele schöne Urlaube damit.

      Jörg
    • Ich glaube, dass hier im Forum einige auf ihren Neuen warten, völlig markenunbhängig.
      Solang es nicht der erste neue Wowa ist, hat man schon etwas Geduld. Meinen Alten (erste 4Jahre alt) gebe ich kommenden Monat ab und der Neue soll im Mai kommen. Wäre das der erste Wagen, wäre ich tierisch nervös, aber so ist es absolut entspannt. Zur kommenden Saison ist der Neue da und zum Saisonstart bin ich halt nur mit dem Womo unterwegs. Ich gratuliere allen, die bestellt haben und wünsche viel Spaß beim Warten und Zubehör bestellen. :undweg:
    • Hallo, wir ( beide Mitvierziger + 1 Kind ) haben auch auf dem Caravan Salon einen neuen Tabbert bestellt. Einen" Da Vinci 540 E FE". Es ist bereits unser 4 Wowa, aber der erste Nagelneue. Ich verstehe nur zu gut die Vorfreude.

      Grinsekeks schrieb:

      Eben war ich am Briefkasten und da lag sie, die Auftragsbestätigung vom Händler Unverbindlicher Liefertermin Februar/März. Wir dürfen gespannt sein
      Nur unsere Bestellbestätigung ist noch nicht da :cursing: Unser Verkäufer hat nach der Messe erstmal Urlaub gemacht, und mich letzte Woche vertröstet das diese wohl bald kommen mag.
      Jetzt meine Frage: Kommt die Bestätigung direkt von Tabbert, oder vom Händler??? Ich hab ein bisschen Angst das unser unverbindlicher Liefertermin (Februar) vom Händler gar nicht gehalten werden kann?! Wir fahren mit unseren jetzigen Vivaldi jetzt nochmal im Herbst und zu Silvester weg, danach würde ich ihn gern selbst verkaufen. Wenns dumm läuft haben wir zu Ostern den neuen noch nicht :cursing:
      Uns bleibt wohl nur das Warten auf die Bestätigung ?(

      Eine Frage noch OT. Welches Alko Chassis hat der 540er? M? Ich hab noch nirgends einen Hinweis darauf gefunden.

      Mfg Markus