Anzeige

Anzeige

Wie gerade ist innen eure Wohnwagendecke?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Wie gerade ist innen eure Wohnwagendecke?

      Hallo zusammen,

      aufgrund unterschiedlicher Spaltmaße an den Abschlußleisten habe ich mal eine 1,50m Richtlatte unter meine Decke gehalten. Ich war erschrocken wie uneben diese ist. In der Mitte hängt sie deutlich durch. Messe ich quer mit der 1,50m Latte habe ich an den enden gut 5-8mm Luft wenn sie in der Mitte aufliegt.

      Ist das normal oder bin ich einfach für so eine Wohndose zu pingelig was Qualität angeht?

      Grüße
      Jörg
    • Ich kann es nur erahnen, aber es sieht nach einer Klima auf dem Dach aus? Ist diese nachgerüstet oder wurde sie schon im Werk montiert? Ist es AUF dem Dach auch so uneben? Nicht, dass du bei Regen eine Vogeltränke auf dem Dach hast und dir irgendwann das Wasser durch den Klimaschacht in den WW läuft ;)
      :ok Schöne Grüße und weiterhin frohes Campen! :ok

      :w Chris :w

      Lieber 1000 Sterne über mir, als 5 an der Hoteltür ;)
    • Hallo Chris,

      die Klima wurde bei dem Auslieferhändler nachgerüstet. Auf dem Dach gibt es aber keine Vertiefungen wo Wasserpfützen stehen bleiben - im Gegenteil ist es mittig eher etwas höher und somit nach aussen abfallend.

      Im Bereich der Klima ist aber korrekterweise die größte Verformung, ich habe mir auch Gedanken gemacht ob das Dach die 30kg ohne Aussteifungen einfach so tragen....

      Danke für Eure Antworten!

      Gruß
      Jörg
    • Viper schrieb:

      ich habe mir auch Gedanken gemacht ob das Dach die 30kg ohne Aussteifungen einfach so tragen....
      Normalerweise wird eine Klimavorbereitung mitbestellt, wo der Hersteller zusätzliche Verstrebungen im Dach einarbeitet. OB das beim Hymer Eriba Nova aber auch sein muss, dass kan ich dir nicht sagen. Hat der nicht ein Metallgerippe?
      :ok Schöne Grüße und weiterhin frohes Campen! :ok

      :w Chris :w

      Lieber 1000 Sterne über mir, als 5 an der Hoteltür ;)
    • Hallo Leute, ich klinke mich mal mit ein:

      Auf dem Dach meines WoWa sind auch mehrere „Dellen“ sodass dort schon Regenwasser steht. Ist das etwa nicht normal? Laut Handbuch beträgt die Dachlast 200kg. Wie kann ich das Dach denn wieder ausbeulen, bzw. so gestalten, dass das Wasser seitlich abläuft? Ich hab das jetzt noch nicht weiter beobachtet, wie hoch das Wasser steht aber ich meine gesehen zu haben, dass es ein wenig steht...

      Ahhh jetzt habe ich Angst, dass die Karre von oben durchfault :(
    • Mit der Dachlast, wird Schneelast gemeint sein und nicht die punktuelle Belastung durch eine Dachklima.
      Ich wollte auch eine Dachklimaanlage und hab hier zu beim Hersteller per Fahrgestellnummer nachgefragt und promt erfahren, dass mein Wohnwagen für eine Dachklima nicht vorgesehen sei. Es fehlen verstärkungen im Dach <X der Hersteller rät vom Einbau strikt ab :cursing: So gabs nur eine Mobileklima :xwall:
      Ob mein Dach auch durchhängt muss ich kontrolieren, ich hoffe aber nicht :saint:
      Gruß Hubert
      :0-0:
      Rexton / LMC Scandica