Anzeige

Anzeige

Weinsberg CARA ONE 550 QDK *MODELL 2014*

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Weinsberg CARA ONE 550 QDK *MODELL 2014*

      Neu

      Hallo Zusammen,

      ich werde am kommenden Wochenende voraussichtlich mir einen Weinsberg CARAONE 550 QDK *MODELL 2014* anschauen.

      Hat jemand genau so ein Modell aus dem Baujahr und kann was positives aber auch negatives berichten ?

      Gibt es bei den Modellen ein Schwachstelle, worauf man besonders achten sollte ?

      Vielleicht meldet sich der eine oder andere "Weinsberg" Besitzer und gibt mir ein paar Tipps für die Besichtigung

      Vielen Dank für Eure Unterstützung
    • Neu

      Bei einem Händler ??

      Was bescheiden ist und die funktioniert sehr schlecht ist die Toilettenspülung !!

      Da auf jeden fall darauf bestehen das man dieses Übel wenigstens entschärft.

      Eventuell stärkere Pumpe und den neusten Spülring !!

      2014 hatte auch Probleme an der Wandverkleidung im Küchenbereich.

      Da mal näher nachsehen ob die sich gelöst hat oder gewechselt wurde.

      Das Heft der Dichtigkeitsprüfungen sollte abgestempelt sein den es sind 5 Jahre Garantie drauf.

      Das ist auch wichtig für den Unterbodenschutz der jährlich aufgefrischt wird was ich auch weiterhin nach der Garantie empfehlen würde.

      Auf den Möbelbau gerade bei den Etagenbetten und dem Querbett würde ich draufsehen gerade was den Unterbau angeht.

      Die Türe zur Toilette etwas näher in Anschein nehmen die laufen nicht alle sauber oder sind auch etwas verzogen.

      Grundsätzlich sind die Wagen ab 2014 besser :thumbup:

      Bernd

      WEINSBERGFREUND ♛

      214 Tage on Tour :ok
    • Neu

      Weinsbergfreund schrieb:

      Grundsätzlich sind die Wagen ab 2014 besser
      2014 war die "große" Umstellung, da wurde auch der Aufbau geändert (anderer Gaskasten). Der Unterschied von Modellen 2011 - 13 zu 2014 ff ist leicht zu sehen, die ersten Serien hatten das orangefarbene Dekor und eine "eingelassene" Gaskastenklappe, die neueren haben das Dekor in silber/grau (champagnerfarben) und den "vorgebauten" Kunststoff-Gaskasten wie er bis heute verbaut wird.

      Das nur als Hinweis, falls der Verkäufer dir einen 2013 gebauten Wagen mit EZ 2014 als Modelljahr 2014 verkaufen will.
      Viele Grüße

      Martin




      “Why do you go away? So that you can come back. So that you can see the place you came from with new eyes and extra colors. And the people there see you differently, too. Coming back to where you started is not the same as never leaving.” (Terry Pratchett)
    • Neu

      :D Ja passt.

      Der hat anscheinend den großen Kühlschrank drin.

      Vorsicht der läuft nicht auf 12 Volt !!

      Die Verdrahtung ist nicht ausgeführt wegen der zu hohe Stromaufnahme.

      Eventuell musst du oben noch ein Lüfter in die Abluft montieren damit er Sommers richtig kühlt.

      Bernd

      WEINSBERGFREUND ♛

      214 Tage on Tour :ok
    • Neu

      ja der hat tatsächlich den großen Kühlschrank drin...
      D.H. während der Fahrt kann ich dann natürlich auch nicht Kühlen...?!
      Funktioniert das Teil auch mit GAS ? Oder generell nur mit 220 V ?

      Lüfter in die Abluft verstehe ich, damit das Gerät richtig "atmen" kann. Kenne ich bei Einbauküchen..., aber warum macht man dies
      nicht gleich vom Werk aus ?!
    • Neu

      Hallo,

      wenn ein Crashsensor verbaut ist, kann man während der Fahrt über Gas kühlen, ist nur mit Tankstellen / Fähren ungünstig, da dort das Gas ausgeschaltet sein sollte...
      Warum werden Lüfter nicht ab Werk verbaut? Bei manchen Herstellern kann man das bestellen, andere gönnen dem Zubehör auch noch Umsatz...
      Die Notwendigkeit ist aber von der Urlaubszeit / Urlaubsziel abhängig...

      Grüße
    • Neu

      SigiMOE schrieb:

      Lüfter in die Abluft verstehe ich, damit das Gerät richtig "atmen" kann. Kenne ich bei Einbauküchen..., aber warum macht man dies
      nicht gleich vom Werk aus ?!
      ;( Das fragen sich viele hier im Forum.

      Ich glaube da sind sich die Hersteller der Wohnwagen und des Kühlschranks nicht einig wer das übernehmen soll.

      Hauptproblem daran ist das die warme Luft nicht so einfach am oberen Gitter entweichen kann und es ein Hitzestau gibt.

      Dann bietet man es als Zubehör an und verkauft es extra dann zahlt es der Kunde :cursing:

      Kühlen kannst du mit Gas und 230 Volt.

      Gas sogar während der Fahrt mit Crashsensor so weit ich weis.

      Da musst du dann eventuell nachrüsten.

      Bernd

      WEINSBERGFREUND ♛

      214 Tage on Tour :ok
    • Neu

      Weinsbergfreund schrieb:

      Dann bittet man es als Zubehör an und verkauft es extra dann zahlt es der Kunde
      nennt sich dann wohl Gewinn Optimierung ;) aber ein jeder muss von einer gewissen Marge leben/überleben, ist mal so !
      :camping:
      Gruß
      Helmut

      Dr‘ Pabscht hot‘s Spätzle-b‘steck z‘schbätt b‘stellt :undweg:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher