Anzeige

Anzeige

Hymer Nova SL /GL gruselige Verarbeitung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • @Anwofa: Da bin ich bei dir, Zuladung ist durch nichts zu ersetzen. Allerdings immer nur in Abhängigkeit vom Zugfahrzeug, sonst nutzt es nix. Wenn das aktuelle Zugfahrzeug noch auf Jahre geplant ist, kann es schwierig werden.
      Aber wer will jetzt schon zukunftsicher in ein Zugfahrzeug mit 2t Anhänglast investieren?

      Gruß, Uli
      Man kann immer eine Menge machen - bei genauerem nachdenken kann man aber auch eine Menge bleiben lassen...
    • Irgendwann kommt der Tag X und der WW soll wieder verkauft werden.
      Mit voller Auflastung hat man immer ein Verkaufsargument mehr...
      Nimm 2t, die Hersteller geben gern das Leergewicht an der unteren Toleranzgrenze an.
      Kannst du in diversen Beiträgen genügend nachlesen.
      War bei meinem Tabby auch so... ;)
      Wenn es um die 100-Zulassung geht, kannst du auch temporär ablasten lassen.

      Frohes Gelingen!

      Gruß Friedel
    • Katsegler schrieb:

      @Anwofa: Da bin ich bei dir, Zuladung ist durch nichts zu ersetzen. Allerdings immer nur in Abhängigkeit vom Zugfahrzeug, sonst nutzt es nix. Wenn das aktuelle Zugfahrzeug noch auf Jahre geplant ist, kann es schwierig werden.
      Aber wer will jetzt schon zukunftsicher in ein Zugfahrzeug mit 2t Anhänglast investieren?

      Gruß, Uli
      @Katsegler

      Eine kurze Frage an dich... hast du die Radio und TV Vorbereitung bei dir genommen?

      Wenn ja... ist da eine DAB Antenne verbaut oder eine "Normale"?
    • @Anwofa:
      Ja, Radio-/TV-Vorbereitung hat unserer.
      Öhm... bzgl. Antenne bin ich überfragt, gehe mal von einer normalen aus. Ich weiß nur, die ist in einer Dose auf dem Dach ist.

      Gruß, Uli
      Man kann immer eine Menge machen - bei genauerem nachdenken kann man aber auch eine Menge bleiben lassen...
    • Skeiron schrieb:

      Hallo,

      unser hat DAB, allerdings mit dem Multimediapaket...

      Grüße
      Darin ist es aber auch speziell als DAB+ ausgewiesen, was es bei der normalen Radio- und TV-Vorbereitung nicht ist. Daher gehe ich auch davon aus, dass eine normale FM bzw. UKW-Antenne verbaut ist.
      Gruß
      Bernhard

      Urlaube:
      1993-1995: Rosenfelder Strand, Grube
      2015: Nordseecamping "Seehund", Husum / Camping Unterbacher See, Düsseldorf
      2016: Rhöncamping, Bischofsheim an der Rhön / Camping Süderholz, Sieverstedt / Svinkløv Camping, Fjerritslev DK / Camping Parksee Lohne, Altwarmbüchen
      2017: Svinkløv Camping, Fjerritslev DK / Camping Behnke, Neukirchen / Campingplatz Puttgarden, Fehmarn
      2018: Campingplatz am Nordseestrand, Dornumersiel
    • Kurzantwort: Ventura Pacific mit Isabella Sturmsicherung, statt Heringe Tellerkopfschrauben 8x220 mit Wurmi-Haken.
      Im Sommer (und) bei Kurzurlaub gerne 08/15-Sonnensegel.
      In der Überlegung ist aktuell noch ein Isabella Shadow.

      Gruß, Uli
      Man kann immer eine Menge machen - bei genauerem nachdenken kann man aber auch eine Menge bleiben lassen...
    • Hallo,

      Ventura Pacific für den Sommer, für kurz zwischendurch Wigo Ultralight und für den Winter ein Ventura Winterzählt, welches wohl identisch mit dem Isabella Winter sein sollte (wird nicht mehr produziert, günstig in den Kleinanzeigen gefunden, wird erst noch ausprobiert)

      Grüße
    • Skeiron schrieb:

      Hallo,

      Ventura Pacific für den Sommer, für kurz zwischendurch Wigo Ultralight und für den Winter ein Ventura Winterzählt, welches wohl identisch mit dem Isabella Winter sein sollte (wird nicht mehr produziert, günstig in den Kleinanzeigen gefunden, wird erst noch ausprobiert)

      Grüße
      Ventura ist die günstige Marke von Isabella.
      Gruss aus DK :w

      Jørg
    • osi schrieb:

      Bernhard81 schrieb:

      Dass der Kocher keine Piezozündung hat,
      Seit wann hat der Kocher keine Piezozündung mehr? Im Modelljahr 2016 hatte er sie (funktioniert ohne zusätzlichen Schalter)
      Das weiß ich nicht, aber beim Drücken, Drehen, Ziehen, Schieben (wie auch immer) der Regler tat sich nix. Hat mich auch noch gewundert. Ich hab aber auch keine "Zündkontakte" neben den Brennern gesehen. Kann das sein, dass der Brenner ohne auskommt oder einfach keine Batterien eingelegt waren? ?(
      Gruß
      Bernhard

      Urlaube:
      1993-1995: Rosenfelder Strand, Grube
      2015: Nordseecamping "Seehund", Husum / Camping Unterbacher See, Düsseldorf
      2016: Rhöncamping, Bischofsheim an der Rhön / Camping Süderholz, Sieverstedt / Svinkløv Camping, Fjerritslev DK / Camping Parksee Lohne, Altwarmbüchen
      2017: Svinkløv Camping, Fjerritslev DK / Camping Behnke, Neukirchen / Campingplatz Puttgarden, Fehmarn
      2018: Campingplatz am Nordseestrand, Dornumersiel
    • Bernhard81 schrieb:

      Das weiß ich nicht, aber beim Drücken, Drehen, Ziehen, Schieben (wie auch immer) der Regler tat sich nix. Hat mich auch noch gewundert. Ich hab aber auch keine "Zündkontakte" neben den Brennern gesehen. Kann das sein, dass der Brenner ohne auskommt oder einfach keine Batterien eingelegt waren? ?(
      Die Brennerzündung durch Piezo benötigt Strom (12V) und den bekommt er durch das Netzteil. Entweder der Caravan hat Netzanschluß oder ist mittels Akku Autark.
      Funzt jedenfalls problemlos und immer. Regler drehen und gleichzeitig eindrücken.
      Es grüßt Jürgen :w
    • ERIBA 530SL schrieb:

      Bernhard81 schrieb:

      Das weiß ich nicht, aber beim Drücken, Drehen, Ziehen, Schieben (wie auch immer) der Regler tat sich nix. Hat mich auch noch gewundert. Ich hab aber auch keine "Zündkontakte" neben den Brennern gesehen. Kann das sein, dass der Brenner ohne auskommt oder einfach keine Batterien eingelegt waren? ?(
      Die Brennerzündung durch Piezo benötigt Strom (12V) und den bekommt er durch das Netzteil. Entweder der Caravan hat Netzanschluß oder ist mittels Akku Autark.Funzt jedenfalls problemlos und immer. Regler drehen und gleichzeitig eindrücken.
      Ah danke für die Info, das wusste ich nicht. Da der Wagen nicht am Strom hing, konnte es also gar nicht gehen.

      Dann hab ich nix gesagt... :undweg:
      Gruß
      Bernhard

      Urlaube:
      1993-1995: Rosenfelder Strand, Grube
      2015: Nordseecamping "Seehund", Husum / Camping Unterbacher See, Düsseldorf
      2016: Rhöncamping, Bischofsheim an der Rhön / Camping Süderholz, Sieverstedt / Svinkløv Camping, Fjerritslev DK / Camping Parksee Lohne, Altwarmbüchen
      2017: Svinkløv Camping, Fjerritslev DK / Camping Behnke, Neukirchen / Campingplatz Puttgarden, Fehmarn
      2018: Campingplatz am Nordseestrand, Dornumersiel
    • Ich weiß es gehört hier nicht hin, aber werden für einen Moveranbau (Truma SX) an dem GL 485 eigentlich Adapterplatten benötigt? Da bin ich jetzt grad drübergestoßen und finde aber keine Antwort weil ich nicht weiß, welcher AL-KO-Rahmen da drunter ist...
      Gruß
      Bernhard

      Urlaube:
      1993-1995: Rosenfelder Strand, Grube
      2015: Nordseecamping "Seehund", Husum / Camping Unterbacher See, Düsseldorf
      2016: Rhöncamping, Bischofsheim an der Rhön / Camping Süderholz, Sieverstedt / Svinkløv Camping, Fjerritslev DK / Camping Parksee Lohne, Altwarmbüchen
      2017: Svinkløv Camping, Fjerritslev DK / Camping Behnke, Neukirchen / Campingplatz Puttgarden, Fehmarn
      2018: Campingplatz am Nordseestrand, Dornumersiel
    • Alles klar, danke dir, Anwofa.

      Ich hatte es mir fast gedacht.
      Gruß
      Bernhard

      Urlaube:
      1993-1995: Rosenfelder Strand, Grube
      2015: Nordseecamping "Seehund", Husum / Camping Unterbacher See, Düsseldorf
      2016: Rhöncamping, Bischofsheim an der Rhön / Camping Süderholz, Sieverstedt / Svinkløv Camping, Fjerritslev DK / Camping Parksee Lohne, Altwarmbüchen
      2017: Svinkløv Camping, Fjerritslev DK / Camping Behnke, Neukirchen / Campingplatz Puttgarden, Fehmarn
      2018: Campingplatz am Nordseestrand, Dornumersiel
    • Benutzer online 1

      1 Besucher