Anzeige

Anzeige

Welche Vorteile hat Fendt gegenüber Dethleffs und Hobby

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Trapper schrieb:

      Das ist einer der Gründe, warum ich zurück zu Hammerschlagblech will.
      Hilft nix ...... sieht man dann auch.
      Und an Front & Heck sind immer Glattblech verbaut.....

      Wobei ich mir einbilde, dass das "weiss" vom aktuellen Fendt ( Bj. 2012 bis heute ) anders wirkt bzw. weisser ist ?
      Ich kann mich nicht erinnern, das unser 2002'er immer so eingesaut aussah.

      Die Baureihen "oberhalb" vom Saphir gefallen uns nicht.
      Zuviel SchnickSchnack, blanke Oberflächen, Gesamt ohne entsprechenden Mehrwert,
      aber ein satter Griff ins Portmonaie - geschickter Marketing Trick für Leute die "zeigen" wollen.

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: KLICKST DU HIER
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Camper-Toby schrieb:

      Trapper schrieb:

      Das ist einer der Gründe, warum ich zurück zu Hammerschlagblech will.
      Hilft nix ...... sieht man dann auch.Und an Front & Heck sind immer Glattblech verbaut.....
      ..
      Das ist richtig - aber wenn eben nur dort. Bei meinem (und anderen) Nova siehst Du auch an den großflächig weißen Seitenwänden alles, eben diese "Regenbäche", jeden Kratzer, leichte Dellen usw. - das sieht man bei Hammerschlag nicht


      Camper-Toby schrieb:

      ..
      Die Baureihen "oberhalb" vom Saphir gefallen uns nicht.
      Zuviel SchnickSchnack, blanke Oberflächen, Gesamt ohne entsprechenden Mehrwert,
      aber ein satter Griff ins Portmonaie - geschickter Marketing Trick für Leute die "zeigen" wollen.
      .
      Jein. Ich schau mir ja gerade 2019er Fendt Wagen an, weil ich wechseln will und bin in allen neuen Modellreihen - so verfügbar - mehrfach herum gekrabbelt, um zusehen, was mir als Dauerreisender, der 365 Tage eines Jahres in der Kiste verbringt, am besten passt.
      Grundsätzlich ist die Bauart und Qualität durch alle Baureihen gleich und sehr gut, die Unterschiede liegen in der Ausstattung, im "Design" und darin, daß es nicht alle Grundrisse in allen Baureihen gibt.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher