Anzeige

Anzeige

Kleiner Wohnwagen für 2 Personen gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Kleiner Wohnwagen für 2 Personen gesucht

      Hallo ihr Lieben!
      Ich würde mich sehr über ein bisschen Hilfe freuen! Mein Mann und ich sowie unsere beiden Shelties sind bisher zunächst mit Zelt und dann mit Faltcaravan in Urlaub gefahren. Der Falter war für und leider nicht das richtige (keine richtigen Schränke, Vorzelt muss quasi mit aufgebaut werden, schlechtes Wetter bei Abreise stresst sehr), so dass wir uns jetzt nach einem kleinen Wohnwagen umsehen. Klein heisst: Länge möglichst und 6 Meter, und mein Mann hätte gern Max 2,10 m Breite, da wir viel in den Bergen unterwegs sind und wir uns da auf den kurvigen Straßen wohler fühlen wenn es nicht so breit ist.
      Ich hätte gern eine zweite kleine Sitzgruppe, mein Mann fände ein kleines Klo nicht schlecht (wenn man abends oder nachts noch mal pinkeln muss).
      Ich habe mich schon viel im Internet umgeschaut, uns beiden gefällt der Hymer Eriba Touring Troll sehr gut, allerdings übersteigt der meistens unser Budget. Wir können so circa 6000€ ausgeben. Wir nehmen natürlich auch deutlich ältere Modelle, mein Mann ist hndwerklich auch geschickt.

      Nun meine Frage an euch, habt ihr Modellalternativen in fern grösse, die man gebraucht auch in dieser Preisklasse kriegt? Oder Ideen wo man nach einem Eriba suchen könnte?
      Ich finde die ganzen Modelle sehr unübersichtlich und Grade privatverkäufer geben leider nicht immer die Maße ihrer Wohnwagen an, so dass ich mich sehr schwer tue, bei mobile oder den Kleinanzeigen passende Modelle zu finden. Wir haben es nicht super eilig, sind also auch bereit etwas zu warten und zu suchen. Ich freue mich auf eure Tipps.
      Wir wohnen übrigens in Grevenbroich NRW

      Vielen lieben Dank, doro und philipp
    • Hallo,

      Wir haben einen Adria Unica 360 von 1995. Breite ist ca. 2,10 Er hat eine große Rundsitzgruppe. Zum Bett umgebaut größer als 2 x 2 Meter.
      Ein Bad mit Banktoilette ist vorhanden.
      Ähnliches Modell gibt es auch mit kleinerer Sitzgruppe und einer zusätzlichen 2. Sitzgruppe.
      Bezahlt haben wir 2000€ und sind seit 2 Jahren sehr zufrieden damit.
      Schau doch mal über die Grenze nach NL. Dort gibt es viele solcher kleinen Caravans zu günstigen Preisen.
      Auch einige grenznahe deutsche Händler haben sich auf diese Sorte Caravans spezialisiert.

      Gruß Peter
      :) Gruß Peter :)
    • Meine Eltern reisen seit jeher mit einem Bürstner 390, der ging damals auch zu dritt gut. Ich denke in der 4-Meter-Klasse gibts einiges.

      Als Tabbert-Fan würde ich dir empfehlen mal nach der Comtesse 410 zu schauen. Möglichst Baujahre ab 1990 bis 1997, das waren die haltbarsten.
      Hier ist so einer. Muss natürlich trocken sein etc...

      Die 410er Comtesse ist die einzige, die auch 2,10m breit ist.
    • Die Tourings von Hymer sind schon gute Reisewohnwagen. Ich habe mal einen Geländewagen mit einem Triton vor einer Kirche die Treppen vom Vorplatz in Richtung Straße herunterfahren sehen. Der Gute hatte es wohl recht eilig. Sowas würde ich mich mit unserem jedenfalls nicht trauen. Ein Manko, aus meiner Sicht, ist die geringe Stehhöhe, wenn man etwas kürzer ist, geht das sicher gut.
      Ansonsten haben die "kleinen" einen sehr stabilen Rahmen und stecken schon einiges weg. Die geringe Breite sehe ich da auch als Pluspunkt.

      Wir fahren mit einem 490TF aus 2003. Rundsitzgruppe hinten, Querbett vorne. Klo, Kleiderschrank und Küche.
      Wir bedeutet: 2 Personen und 2 etwas größere Hunde. Sofern trockene Witterung herrscht, alles kein Thema.
      Bei schlechterem Wetter ist ein Vorzelt von Nöten. Die Hunde übernachten dann auf der umgebauten Rundsitzgruppe.
      ...Naja, jedenfalls zu Anfang der Nacht. Danach findet man unsere Dame irgendwann am Fußende und der Rüde macht sich im Gang lang.
      Natürlich so, dass man auf keinen Fall mehr ins Klo kommt, ohne die langen Stelzen beiseite zu schieben.
      Netterweise hält er wenigstens anschließend nicht die Türe zu! ;)

      Unser WW ist uns gebraucht auf dem Herbstfest bei Hymer an der B1 "zugelaufen".
      Er hatte gerade 2 Tage auf dem Gebraucht-WW-Platz gestanden und war noch nicht einmal ausgepreist.
      Soweit ich informiert bin, hat aber der Vorbesitzer den WW schon auf 1,5t auflasten lassen.
      Ob jetzt direkt vom Werk oder später, kann ich nicht mehr nachvollziehen.


      Vielleicht solltet Ihr noch erwähnen in welcher Gewichtsklasse der WW angesiedelt sein sollte!?
      Ich meine, was nützt der beste WW mit allem drin was ich haben möchte und ich kann diesen dann nicht ziehen!?
      Zudem überlegt Euch was Ihr immer mitnehmen und welche Ausstattung (z.B. Mover, Autarkie, Backofen etc. etc. Ihr wollt. Das gibt einen groben Überblick in welcher Gewichtsklasse man suchen muss.
      Gruß,
      lonee
    • Such doch mal nach Rapido Hubdachwohnwagen. 2m breit, 2m hoch in verschiedenen Längen und Grundrissen zu haben.
      Idealer Reisewohnwagen für zwei Personen und es sollte im gewünschten Preissegment auch was machbar sein.
      Selbst gefahren und erlebt. Ich fahre jetzt ein Nachfolgemodell, das auf den Namen Silver hört.
      Beste Grüße

      Micha