Anzeige

Anzeige

Warmluft im Bad

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Warmluft im Bad

      Hallo zusammen,

      wir sind gerade mit unserem neuen gebrauchten in Zeeland unterwegs und da sind mir nun ein paar Ungereimtheiten aufgefallen. Am meisten wundert es mich jedoch, dass unser TEC Weltbummler 510 GK keine Warmluftzufuhr im Bad besitzt. Kennt jemand diese Modell und kann dies bestätigen?

      Auch ist die Wasserversorgung recht seltsam, da ich mal einen guten Druck in Bad und Küche aufgebaut bekomme und beim nächsten Bedienen blubbert es vor sich hin, bis nach ca. 20 Sekunden der Druck wieder vorhanden ist. Ach ja... und dann noch diese Toilette, die kaum Spülleistung hat :) Ansonsten sind wir sehr zufrieden, vor allem mit dem Backofen!

      LG Timo
    • schmitt-timo schrieb:

      Auch ist die Wasserversorgung recht seltsam, da ich mal einen guten Druck in Bad und Küche aufgebaut bekomme und beim nächsten Bedienen blubbert es vor sich hin, bis nach ca. 20 Sekunden der Druck wieder vorhanden ist. Ach ja... und dann noch diese Toilette, die kaum Spülleistung hat
      Hört sich so an, als wenn das Wasser aus den Leitungen zurück in den Tank läuft, wenn die Pumpe nicht arbeitet. Wenn es denn so ist, setzte direkt hinter der Pumpe ein Rückschlagventil ein, etwa sowas hier:campingwagner.de/product_info.…2-LQqBEAQYBCABEgKpxPD_BwE
      dann wäre dieses Thema schon mal erledigt.
    • Ich kenne Euer Modell leider nicht. Möglicherweise lässt sich aber doch dort eine Ausblasöffnung nachrüsten?
      Läuft denn der Umluftschlauch durchs Bad, bzw daran vorbei? Vielleicht könnte ein Bild weiterhelfen.

      Was den zweiten Punkt angeht, so klingt es nach einem Problem mit dem Rückschlagventil (sofern bei Euch verbaut).
      Manchmal sind diese Ventile IN den Pumpen verbaut und dies wird dann schnell mal vergessen wenn eine neue verbaut wird.
      Sofern eine Therme verbaut ist, sollte man jedoch kein Rückschlagventil verbauen, weil das ausdehnende Wasser sonst die Armaturen unter Druck setzt. Die Therme ist nicht ganz so druckfest; ich meine da war was mit 1,2Bar.

      Thema Klo.. Wird das Klowasser vom Trinkwassertank entnommen oder hat Eure Toilette einen eigenen Tank?
      Beim letztern Fall könntest Du die Pumpe des WC´s tauschen.
      Im ersteren Fall zwar auch, aber das hätte eben dann auch Einfluss auf den Wasserdruck an den Armaturen und leider auch auf die Haltbarkeit der Microschalter.
      Die letztere Problematik ließe sich aber simpel mittels Pumpenrelais umgehen.
      Gruß,
      lonee
    • Moin moin,
      Den 510GK hatten wir auch. Das Bad war tatsächlich immer recht kühl. Ich habe dann ein paar zusätzmich Löcher in den Luftschlauch gemacht (Toi-Klappe, links die Verkleidung abmachen, da ist der Schlauch). Ein original Abzweig ist natürlich eleganter... ;)
      Das Drucnproplem hatten wir eigentlich nicht. Ggf. Ist eines der Ventile in den Hähne oder der Tailette nicht ganz dicht.? Dann könnte das Wasser zurück laufen, weil Luft nachströmt... ?(
      Ansonsten ist das ein super Wohni den ihr da habt! :ok
      Beste Grüße
      Sönke

      damals <-> 2016 Immer mal wieder einen gemietet (mal LMC mal HOBBY)
      2016 <-> 2018 TEC Weltbummler 510GK - BJ2011 (jebraucht)
      2018 <-> Dethleffs Camper 540 QMK (genannt Dedel) :w

      Reviere:
      Ostseeküste
      Mecklenburger Seenplatte
      Mittel Schweden :thumbsup: (mein Favorit)
      Kroatien / Cres / Camping Slatina :wacko:
      Bald: Dänemark - Hvidbjerg Strand
    • rückdchlsgventile gibt es mwn nur für membranpumpen.
      Für Kreiselpumpen mit trumatherme nicht.

      Wenn Luft gefördert wird, gibt es eine in Dichtigkeit an einem Hahn oder Leitung dorthin.
      Das mit einem Rückschlagventil zu kaschieren ist murks. Entschuldigung.
      --
      Beste Grüße
      توماس

      2000er Knaus Cheers ohne Umformer MIKO MK 375
      mit Esch-Profiboy und Alu-Line / "Euro-Carry Knaus"
      12V über Sicherungen vom 80 Ah Gel-Akku,
      Nachladung über 80Wp Solarpanel mit Steca PR1515 Laderegler,
      Schaudt LA 204Z Ladegerät

      Beitrag von Bojaga ()

      Dieser Beitrag wurde von Teddy aus folgendem Grund gelöscht: Thema verfehlt! ().
    • bastl-axel schrieb:

      treckertom schrieb:

      Rückschlagsventile gibt es mwn nur für Membranpumpen.
      Für Kreiselpumpen mit Trumatherme nicht.
      Tauchpumpe mit RücklaufventilRückschlagventil einzeln
      Info:
      Es darf kein Rückschlagventil eingebaut werden in der Kaltwasser-Zuleitung zwischen Therme und Tauchpumpe, damit der Überdruck beim Aufheizen abgeleitet werden kann.
      Sollte die Therme an eine zentrale Wasserversorgung (City-Anschluss) oder an stärkere Pumpen angeschlossen werden, ist zwingend ein Druckminderer einzusetzen, um einen Überdurck in der Therme zu verhindern. Ein Sicherheits-/Ablassventil in derKaltwasserzuleitung ist ebenfalls erforderlich.
      Quelle
      Was muss ein Caravan aushalten?
      Gibt es für Camper ein besseres Kabel als der Typ H07RN3x2,5
      Bußgelder bei Überschreitung der Stütz- oder Anhängelast
      Es kommt im Leben nicht darauf an, wie viel man hat, sondern wie wenig man braucht.
      "Es ist nur möglich, den Beweis zu erbringen,
      das etwas falsch ist. Aber es lässt sich nie letztgültig beweisen, das etwas wahr ist
      " --->K.-R.-Popper<---
      ;( ;( ;( Unser täglich Bier bringt uns um ;( ;( ;( Geht‘s auch mit Brot :D :D :D
    • Fliewatüt schrieb:

      Es darf kein Rückschlagventil eingebaut werden in der Kaltwasser-Zuleitung zwischen Therme und Tauchpumpe,
      Weiß ich doch, habe ich auch gar nicht behauptet, sondern nur @treckertom zeigen wollen, das es auch für Tauchpumpen sowas gibt. Beim Truma-Gasboiler ist es, laut Einbauanleitung, sogar zwingend erforderlich.
    • bastl-axel schrieb:

      treckertom schrieb:

      Rückschlagsventile gibt es mwn nur für Membranpumpen.
      Für Kreiselpumpen mit Trumatherme nicht.
      Tauchpumpe mit RücklaufventilRückschlagventil einzeln
      Ich glaube, Treckertom hatte sich nur, aufgrund der Uhrzeit, nicht ganz verständlich ausgedrückt. Er meinte schon, dass man kein RSV wegen der Therme einbauen soll.
      Wurde aber hier auch schon mehrfach erwähnt.
      Ich tippe nochmal auf einen nicht ganz schließenden Wasserhahn.
      Die Toilette hatte aber tatsächlich wenig Spülleistung. Das könnte man mit einer separaten Pumpe (mehr Leistung) und dickerer Leitung optimieren.
      Dann muß man aber auch ofter die Kassette weg bringen :D

      OT
      Wir hatten in den Schrankecken nur weisse Blenden. Da habe ich noch ne schicke Beleuchtung eingbaut. Nur ein Tipp, falls ihr das nicht ab Werk habt. ;)
      Beste Grüße
      Sönke

      damals <-> 2016 Immer mal wieder einen gemietet (mal LMC mal HOBBY)
      2016 <-> 2018 TEC Weltbummler 510GK - BJ2011 (jebraucht)
      2018 <-> Dethleffs Camper 540 QMK (genannt Dedel) :w

      Reviere:
      Ostseeküste
      Mecklenburger Seenplatte
      Mittel Schweden :thumbsup: (mein Favorit)
      Kroatien / Cres / Camping Slatina :wacko:
      Bald: Dänemark - Hvidbjerg Strand
    • Eifelschrat schrieb:

      bastl-axel schrieb:

      Weiß ich doch, habe ich auch gar nicht behauptet, sondern nur @treckertom zeigen wollen, das es auch für Tauchpumpen sowas gibt. Beim Truma-Gasboiler ist es, laut Einbauanleitung, sogar zwingend erforderlich.
      Nicht nur bei dem 10 L Gasboiler, ebenfalls beim 14 L-E-Boiler.
      Mit den Boilern kenne ich micht aus.... :whistling:
      Beste Grüße
      Sönke

      damals <-> 2016 Immer mal wieder einen gemietet (mal LMC mal HOBBY)
      2016 <-> 2018 TEC Weltbummler 510GK - BJ2011 (jebraucht)
      2018 <-> Dethleffs Camper 540 QMK (genannt Dedel) :w

      Reviere:
      Ostseeküste
      Mecklenburger Seenplatte
      Mittel Schweden :thumbsup: (mein Favorit)
      Kroatien / Cres / Camping Slatina :wacko:
      Bald: Dänemark - Hvidbjerg Strand
    • Wieder Zuhause und vielen Dank für eure Tipps!

      Das Problem mit dem Wasserdruck hat sich im Laufe der Nutzung gelegt. Zwar habe ich lediglich zuvor nochmals die Entlüftungsklappen der Therme geöffnet und geschlossen, doch denke ich nicht dass es da ein Problem gab. Ich hoffe es gibt nicht immer solche Anlaufschwierigkeiten.


      Hinter der Badverkleidung verläuft ein Umluftschlauch, der auch kleine Löcher besitzt. Ich denke, ich werde von diesem eine Abzweigung ins Bad legen. Danach endet der Schauch sowieso.

      Bezüglich der Toilette machen wir erstmal nichts, ausser dass wir eine Klobürste kaufen :) Alles andere scheint viel Aufwand, denn unsere Dometic hat keinen eigenen Tank und somit keine eigene Pumpe.

      Dedel schrieb:

      ...


      OT
      Wir hatten in den Schrankecken nur weisse Blenden. Da habe ich noch ne schicke Beleuchtung eingbaut. Nur ein Tipp, falls ihr das nicht ab Werk habt. ;)

      Die Idee kam mir auch. Hast du hierzu eigene Kabel und Schalter installiert?
    • Moin.
      Ja habe ich.
      Einen Doppeltaster an den Küchenschrank. Von da aus in den Kleiderschrank.
      Dort habe ich ein LED Dimmer-Modul installiert.
      Dann im Schrank hoch und in den Oberschränken die Leitung für die Lampen gezogen.
      Sei nur vorsichtig mit den Plexiglas Abdeckungen. Die springen sehr leicht. Ich habe meine erneuert weil eh schon eine kaputt war.
      Wir hatten dann eigentlich nur noch die Ecklampen an :thumbsup:
      Beste Grüße
      Sönke

      damals <-> 2016 Immer mal wieder einen gemietet (mal LMC mal HOBBY)
      2016 <-> 2018 TEC Weltbummler 510GK - BJ2011 (jebraucht)
      2018 <-> Dethleffs Camper 540 QMK (genannt Dedel) :w

      Reviere:
      Ostseeküste
      Mecklenburger Seenplatte
      Mittel Schweden :thumbsup: (mein Favorit)
      Kroatien / Cres / Camping Slatina :wacko:
      Bald: Dänemark - Hvidbjerg Strand
    • Dedel schrieb:

      Moin.
      Ja habe ich.
      Einen Doppeltaster an den Küchenschrank. Von da aus in den Kleiderschrank.
      Dort habe ich ein LED Dimmer-Modul installiert.
      Dann im Schrank hoch und in den Oberschränken die Leitung für die Lampen gezogen.
      Sei nur vorsichtig mit den Plexiglas Abdeckungen. Die springen sehr leicht. Ich habe meine erneuert weil eh schon eine kaputt war.
      Wir hatten dann eigentlich nur noch die Ecklampen an :thumbsup:
      Welche LED's mit welcher Fassung hast du da installiert? Ich bin mir nicht sicher, ob ich einen Dimmer benötige oder lediglich lichtschwache Leuchtmittel einsetze, da es ja eigentlich nur um Lichteffekte geht. Schön wäre natürlich, ein original passender Berker LED Dimmschalter ;) Oder ist dir sogar bekannt, welche Originalteile verwndet wurden?
    • Ich hatte mir die Dimmung der Deckenlampen mal angesehen. Das Steuergerät saß im Oberschrank an der Badezimmerwand, glaube ich. Das war mir aber zu teuer.
      Ich habe dann wie gesagt einen Berker Doppeltaster genommen und ein Eltako LED Dimm Modul:
      Eltako LED-Dimmschalter 12-36 V DC, 4 A, ELD 61, 2719520
      amazon.de/dp/B007LTNAAU/ref=cm_sw_r_cp_apa_DKkQBbK1EY33V
      Es gibt aber bessere glaub ich... :S
      Fassungen: https://www.amazon.de/dp/B00LB0OSJM/ref=cm_sw_r_cp_apa_QRkQBbR0T9KHK
      LEDs: https://www.amazon.de/dp/B075NKKWXQ/ref=cm_sw_r_cp_apa_2TkQBbPGC4P19

      BTW
      Ich habe noch eine Anzeige für den Wassertank liegen, falls Du interesse hast (Passt beim neuen Wohni nicht rein und ist unbenutzt)... :w
      Beste Grüße
      Sönke

      damals <-> 2016 Immer mal wieder einen gemietet (mal LMC mal HOBBY)
      2016 <-> 2018 TEC Weltbummler 510GK - BJ2011 (jebraucht)
      2018 <-> Dethleffs Camper 540 QMK (genannt Dedel) :w

      Reviere:
      Ostseeküste
      Mecklenburger Seenplatte
      Mittel Schweden :thumbsup: (mein Favorit)
      Kroatien / Cres / Camping Slatina :wacko:
      Bald: Dänemark - Hvidbjerg Strand
    • Dedel schrieb:

      Ich hatte mir die Dimmung der Deckenlampen mal angesehen. Das Steuergerät saß im Oberschrank an der Badezimmerwand, glaube ich. Das war mir aber zu teuer.
      Ich habe dann wie gesagt einen Berker Doppeltaster genommen und ein Eltako LED Dimm Modul:
      Eltako LED-Dimmschalter 12-36 V DC, 4 A, ELD 61, 2719520
      amazon.de/dp/B007LTNAAU/ref=cm_sw_r_cp_apa_DKkQBbK1EY33V
      Es gibt aber bessere glaub ich... :S
      Fassungen: https://www.amazon.de/dp/B00LB0OSJM/ref=cm_sw_r_cp_apa_QRkQBbR0T9KHK
      LEDs: https://www.amazon.de/dp/B075NKKWXQ/ref=cm_sw_r_cp_apa_2TkQBbPGC4P19

      BTW
      Ich habe noch eine Anzeige für den Wassertank liegen, falls Du interesse hast (Passt beim neuen Wohni nicht rein und ist unbenutzt)... :w
      Super! Ich schaue mir das auch bei unserem nochmals genau an. Aber Danke für die guten Tipps. Anzeige für den Tank haben wir schon :) Der Wohnwagen ist sowieso top ausgestattet mit ATC, Mover, elktr. Stützen, Solarpanels, Warmwasser, Backofen... fehlt nur eine Klimaanlage :D
    • Ui. Und Du meinst, dass das mit dem zGg noch hinkommt? ?(
      Beste Grüße
      Sönke

      damals <-> 2016 Immer mal wieder einen gemietet (mal LMC mal HOBBY)
      2016 <-> 2018 TEC Weltbummler 510GK - BJ2011 (jebraucht)
      2018 <-> Dethleffs Camper 540 QMK (genannt Dedel) :w

      Reviere:
      Ostseeküste
      Mecklenburger Seenplatte
      Mittel Schweden :thumbsup: (mein Favorit)
      Kroatien / Cres / Camping Slatina :wacko:
      Bald: Dänemark - Hvidbjerg Strand