Anzeige

Anzeige

Sparen an der Öresund Brücke

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Komisch, als ich vor ein paar Wochzen auf der Seite war, sah die noch anders aus. Und Deutsch war nur teilweise vorhanden. Ist die gerade überarbeitet worden? Oder war ich ganz wo anders. Komisch. Egal, jetzt bilckt man da bei der Bestellung auch durch.

      Cu
      Torsten
    • So, mit dem Bropass und den Brobiz an der Scheibe, zahle ich 32€ Jahresgebühr und je Fahrt 38€, anstelle von 75€ (einfach) als Barzahler......Richtig? Muss ich den Bropass dann kündigen?
      Jetzt muss ich noch Puttgarten Rodby hin- und zurück rechnen, oder habe ich was vergessen?
      Weis jemand wie viel mehr an Km das sind , an stelle von Trave--> Malmö?
      :wGruß
      x-file
      Grüße aus de(r) Pfalz

      l---L--OlllllllO¬
      =~~~==oo==
      ()_) ()_)--{}-)_) & :0-0: = :ok

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von x-file ()

    • Man nehme Google Maps und rechnet:
      von mir bis Stockholm sind es 1407km mit Öresund und Putgarden - Rodby
      alternativ Travemünde - Trelleborg 1349km, davon 257km Fähre = 1092km gefahren,

      ergibt eine Differenz von 315 km die Du weniger fahren mußt.

      Ging ganz einfach...
    • So, ist bestellt. Wie gesagt, jetzt wo alles in Deutsch ist gehts tatsächlich ganz einfach. Nur darf man nicht vergessen eine Kreditkarte zu besitzen. Die wird zur Bezahlung vorausgesetzt.

      Nochmals zur Durchfahrthöhe, was ist mit den 2,50m bei den Automatischen Brobiz Spuren? Habe ich da mich verlesen?
    • Hallo,

      mein Wohnwagen ist an der höchsten Stelle etwa 2,60m, war kein Problem. Hab das mit den 2,50 allerdings vorher auch nirgendwo gelesen.
      Hab auch nirgendwo eine Barke oder Sperrvorrichtung rumhängen sehen die eine Durchfahrt beschränkt hätte.

      Gruss Karl-Heinz
    • Hallo zusammen,

      nachdem wir vor Monaten nach dem BroBizz gefragt und ihn dann letztlich bestellt hatten hier ein kurzer Erfahrungsbericht.

      Wir sind in Dänemark an die erste Brücke ran gefahren. Die Mautstation ist dann am Ende der Brücke. Beim Einordnen vor der Mautstation wurden wir von einem LKW überholt. Also sind wir dem hinterher in die Automatikspur. Schön die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit eingehalten :) , ein kurzes 'piep' ertönt, Ampel grün, Schranke hoch :ok weiter gehts. Bei der 2. Brücke in Schweden ging es ebenso einfach. Weiter im Norden (Norge) auf der Stadtautobahn von Trondheim wollten wir es bei der Tunneldurchfahrt wissen. Wir sind einfach in die Automatikspur und...es hat geklappt. :ok Zur Bezahlung ist eine Aussage etwas schwierig, wiel die Abrechnung in Dänen- bzw. Schwedenkronen erfolgt ist. Natürlich stehen auf der Kreditkartenabrechnung die Euros. Also wir haben in jedem Fall gespart. Wenn man noch bedenkt, dass es keinen Aufenthalt wegen Kramen nach Geld oder Karte gibt nicht nur Geld, sondern auch Nerven. :D

      Also Danke nochmal an diejenigen, die diesen Tip vor Monaten ins Forum gestellt haben. :w

      Viele Grüße
      Heidi von den Deseocampern
    • Hallo zusammen,
      danke für die Tips zu Brobizz. Ist echt eine Alternative zur Fähre. Ohne die Ersparnis wohl eher nicht.
      Frage: Kann man dies auch noch von Unterwegs kaufen (Deutschland / Dänemark)?
      Danke
      :wx-file
      Grüße aus de(r) Pfalz

      l---L--OlllllllO¬
      =~~~==oo==
      ()_) ()_)--{}-)_) & :0-0: = :ok
    • Meiner Meinung nach nur via Internet zu bestellen.

      Tante EDIT:

      So steht es bei denen auf der HP:

      "Bestellung. Sie können Ihre Bestellung hier auf der Webseite eingeben oder das Bestellformular ausdrucken und dieses an Øresundsbron, Nyropsgade 42, DK-1601 Kopenhagen V, Dänemark, senden. "
      Geht die Sonne auf im Westen, mußt Du Deinen Kompass testen :ok

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von strahle-mann ()

    • Und hier mal ein paar Bilder von der Öresundbrücke


      Wir sind auf der Rückfahrt von unserer Schweden-Tour 2009 über die
      Brücke gefahren und anschließend noch über die Storebelt- und
      Lillebelt (Die Lillebeltbrücke ist Mautfrei).


      Grüße aus dem Bergischen Land

      Silvia & Klaus
      Grüße aus dem Bergischen Land :w


      Silvia & Klaus
    • Hallo!

      Ja...die Fahrt über die Brücke ist schon ein Erlebnis!
      Da ich aus Süddeutschland komme und gerne Barfuß in den Birkenstock fahre(im Büro immer mit Halbschuhen),ist das Fahren sehr angenehm, wenn die Zehen Luft bekommen!

      Da es auf der Öresundbrücke "zieht" und immer ein Wind geht, begutachte ich vor der Brücke immer das Wetter und halte an, ob ich Socken anziehen soll!
      Dann fahre ich weiter und wenn es kälter wird, mache ich einfach die HEIZUNG an und lasse die warme Luft an die zehen!!
      Letztes Jahr hat das Prima geklappt!!
      Somit klappt das Überfahren nach Schweden Problemlos!

      Übrigens....es gibt seit März dieses Jahr genau für diese Fälle "Oresund Socken",wenn man MAUT zahlt, bezahlen, Socken anziehen und ab nach Schweden...und man hat noch ein Andenken!

      Mit "Wetterfesten Sandalartigen Grüßen"
      Sommen
    • Hallo,

      wir sind aus Schweden zurück und haben auch für die Hin- u. Rückfahrt über den Öresund BroBizz genutzt.

      Einfache Hin- u. Rückfahrt hätte gekostet: 150,00 €

      Mit Brobizz habe ich dafür 56,35 € und für die Jahresgebühr (Brobizz) 32,00 € gezahlt, zusammen: 88,35 €.

      Die Ersparnis von 61,65 € hat sich doch gelohnt.

      Für die Fahrt in 2010 nach Schweden werde ich mich vorher nach den Preisen etc. über die Storebeltbrücke erkundigen. Denn, Scandlines wird mir langsam zu teuer :D, das muß man so nicht hinnehmen.

      Vielleicht hat ja jemand in diesem Jahr Erfahrung mit dieser Brücke gemacht?
      Grüße aus dem Rheinland
      scandi
    • Servus,
      wenn ich das jetzt mal zusammenzähle und dann noch die Mehrkilometer rechne (Sprit) bin ich dann wirklich umso viel billiger als über die Vogelfluglinie ?
      mit der Skandinavien Camping Card gibt es auf dieser Route noch 7 % Rabatt.
      Wir waren dieses Jahr mit einem WoMo in Norge und haben die Vogelfluglinie genutzt
      Womo über 7 m und bezahlt haben wir für das Durchgangsticket nach Schweden irgendwas um die 140 €uro
      Die Pause auf der Fähre von D nach DK kommt auch immer richtig. :D

      Für mich als Süddeutschen fällt die Tour durch DK über die Brücke aus.

      Die Brücke nach Schweden werde ich irgendwann mal nehmen, aber mehr als Erlebnis, weniger wegen der Einsparung. :ok ;)
      Grüsse
      Hans Jürgen
      WbfdzeR
      Ich bin Wohnmobilfahrer und das ist gut so :)
    • Hej, hej,

      natürlich kommt es daruf an, wo hin ich will. Von hier aus dem

      Rheinland nach Norwegen würde ich mir die Überfahrt Hanstholm-

      Kristianstad näher ansehen. Südliches Schweden, Öland, Stockholm

      Küste hoch, nur die Öresundbrücke. :0-0:
      Grüße aus dem Rheinland
      scandi
    • Hej Sylvia u. Klaus,

      wenn ich diese Strecke über die Storebeltbrücke gefahren wäre, hätte ich zwar einen weiteren Weg fahren müssen, (2 x ca. 60 Km), allerdings dann weitere 80,00 € weniger gezahlt, gegenüber Puttgarden - Rodby u. zurück.

      Für das nächste Jahr werde ich mir diese Strecken genauer ansehen. :ok
      Grüße aus dem Rheinland
      scandi
    • Moin,
      ich muß das Thema leider nochmal aufwärmen.

      Ich habe in einem anderen Forum, welches als Thema nur Schweden hat, Beiträge gelesen,in denen die Rede davon ist, daß man mit dem Bro-Bizz
      als Neukunde auf jeden Fall auf den beiden Brücken (Storebelt u.Øresund) bei der ersten Überquerung den vollen Preis bezahlen muß.
      Die Ermäßigung gäbe es erst ab der zweiten Fahrt...

      Von dieser Praxis konnte ich auf den Homepages der jeweiligen Betreiber allerdings nichts nachlesen.
      Hier ist ja auch beschrieben worden, daß es sofort die Ermäßigung gab.

      Ich bin mir also im Moment nicht ganz im klaren, wie es wirklich läuft. ?(

      Hoffentlich kann hier jemand die wirkliche aktuelle Lage kundtun.

      Danke schonmal...
      Munter bleiben!!! Holger



      "Was meinen Sie was in diesem Land los wäre, wenn alle wüßten,was hier los ist?" (Volker Pispers)