Anzeige

Anzeige

Heiße Strahler im neuen Fendt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Heiße Strahler im neuen Fendt

      Moin an alle,
      ich habe eine Frage an die Techniker. Im neuen 515SG sind über dem Bett 2 Strahler verbaut. Die Dinger sind eine tolle Konstruktion internationaler Ingenieurskunst. Der schwergängige Ein-Ausschalter liegt direkt auf dem Lampengehäuse.
      Das hat den schönen Nebeneffekt, dass nach 5 Minuten das Gehäuse derart heiß ist, dass man sich die Finger beim Schalten verbrennt. Wie Kinder das machen sollen --- schleierhaft.
      Nun die Frage: Sehr schön sind ja die Flachstrahler LEDs über dem Sitzbereich. Hat irgendjemand das gleiche Problem bemerkt (vielleicht hab ich bloß besonders empfindliche Finger) und sinnt auf Abhilfe. Ich könnte mir vorstellen, die gleichen Strahler wie über der Sitzgruppe auch über dem Bett einzubauen.
      Geht das?
      Hat das jemand mal gemacht?
      Die Lampen sollte der Händler ja beschaffen können.
      Danke vorab...
      Wolfgang
      Die Feder ist mächtiger als das Schwert - auf jeden Fall wenn die Feder im Schlagbolzen einer 9mm Kanone steckt.(unbekannt)
      Der Klügere gibt nach, sagt man. Genau das begründet die Weltherrschaft der Dummheit (Marie v. Ebner- Eschenbach) 8o
    • Wenn die Lampen so heiß werden das man sich verbrennt ist das doch ein erheblicher Mangel.
      Frag deinen Händler doch ob er auf die Lampen der früheren Baureihen, oder eben auf die Flachstrahler (die ich nicht kenne) umbauen kann.

      Warum willst du so einen Mangel auf eigene Kappe beheben?

      Gruß
      Ralf
      Leben ist das, was abläuft während man etwas anderes plant.
      James Patterson in "Alex Cross - Blood"
    • Deswegen sprach ich von einem Mangel!

      Mein 2016er ist schon komplett mit LED ausgestattet, ich glaube nicht das Fendt da jetzt bei den 2018er Modellen Halogen oder Glühwürmchen einsetzt.

      Gruß
      Ralf
      Leben ist das, was abläuft während man etwas anderes plant.
      James Patterson in "Alex Cross - Blood"
    • Naja, auch LED Leuchtmittel werden heiß....das ist kein Geheimnis. Die Wärme wird gern auf Kühlkörper oder Gehäuse abgeleitet. Wenn sie allerdings so warm werden, dass man sich daran verletzt, dan nwürde ich das reklamieren.
      :ok Schöne Grüße und weiterhin frohes Campen! :ok

      :w Chris :w


      "Die kleinen Zimmer oder Behausungen lenken den Geist zum Ziel, die großen lenken ihn ab."
      - Leonardo da Vinci (1452-1519)
    • Willipitschen schrieb:

      Dann würde die Lampe nicht heiß werden.
      Es wird ja nicht die Lampe selbst warm, sondern der Lampenfuß, weil sich dort vermutlich irgendeine Elektronik erwärmt.

      Ich war auf der Messe auch etwas erschrocken. Es ist aber nun nicht so, das man sich daran die Finger verbrennt. Man kann sogar die Finger drauf lassen. Ist halt nur ungewöhnlich, das es warm wird.

      Ob das nun einen Mangel darstellt? Da bin ich mal gespannt, was der TE dazu weiter schreibt.
      Peugeotpik, Kurzform von Peugeot RC PIK
      RC Pik und RC Karo: 2 Konzeptstudien von Peugeot für den Genfer Automobilsalon 2002
    • Schon mal vielen Dank für die Meldungen. Offenbar bin ich der einzige, der sich da die Finger verbrennt.
      Aber das wird wirklich richtig heiß, so empfindlich bin ich auch wieder nicht.
      Ob das LEDs sind.... sonderbar, wenn die so heiß würden. Das Gehäuse erwärmt sich schon enorm.
      Ich wollte auch nicht gleich die große Reklamationskeule rausholen. Da gehts ja wohl nicht um bedeutende Summen.
      Aber ich werde mal mit dem Händler reden. Vielleicht wissen die einen Ausweg.
      Ob man gegen die LEDs über der Sitzecke tauschen kann, weiß keiner? Oder hats noch keiner für nötig gehalten?
      Gruß
      Die Feder ist mächtiger als das Schwert - auf jeden Fall wenn die Feder im Schlagbolzen einer 9mm Kanone steckt.(unbekannt)
      Der Klügere gibt nach, sagt man. Genau das begründet die Weltherrschaft der Dummheit (Marie v. Ebner- Eschenbach) 8o
    • 2014fendt515 schrieb:

      ......
      Aber ich werde mal mit dem Händler reden. Vielleicht wissen die einen Ausweg.......
      Immer der richtige Weg! :thumbsup:

      Entweder die werden zu heiß, dann wird er sie auswechseln, schon wegen der Brandgefahr, oder sie werden nicht zu heiß und du bist einfach zu empfindlich ;) , dann könnt ihr zusammen eine andere Lösung finden. (Auf zarte Kinderhände hinweisen führt immer zu viel Verständnis, die meisten haben ja selber Kinder oder Enkel)

      Gruß
      Ralf
      Leben ist das, was abläuft während man etwas anderes plant.
      James Patterson in "Alex Cross - Blood"
    • dr-no schrieb:

      Naja, auch LED Leuchtmittel werden heiß....das ist kein Geheimnis.
      So isses. Starke LED-Lampen bringen sogar Kunststoff zum Schmelzen. LED, welche kaum warm werden, sind meist SMD-LED-Module. Daas sind eine Art von LED-Modul, das SMD-Technologie verwendet, um LED-Chips auf Leiterplatten zu montieren. Da ist keine einzelne, sehr heißwerdende LED verbaut, sondern dutzende kleinere.
    • Also ich habe in der Küche der Wohnung eine LED, die eine Helligkeit von herkömmlichen Glühbirnen von 100 Watt hat.Die wird warm aber man verbrennt sich nicht die Finger, wie es an einer herkömmlichen Glühbirne der Fall wäre.
      So ein LED in meinen Wohnwagen hat eine Leistungsaufnahme von 3 Watt, daran kann sich keiner die Finger verbrennen.
      Wird so warn, wie ein Glühbirne in einer Taschenlampe.


      Nichts bewegt sich wie ein Citroën

      viele Grüße
      vom Willipitschen
    • Ich habe mal mitbekommen, dass durch eine LED-Beleuchtung ein Brand ausgelöst wurde.
      Am LED-Leuchtmittel wurden 280°C gemessen.
      Es waren angeblich keine Leuchtmittel von den namhaften Herstellern, sondern Leuchtmittel
      aus China.
      Ich bin bei der Wahl von den Leuchtmitteln vorsichtig, habe zu Hause bereits einiges ausgetauscht,
      aber fast alles Leuchtmittel von bekannten Herstellern.
    • Ich habe meine LED im Kaufland Würselen gekauft, die haben nur Osram und Philips.
      Elektrische Sachen können alle in Brand gehen auch ein Handy.
      Aber 280 ° an einer LED, das stand bestimmt in einen Buch von den Gebrüder Grimm.
      Bei einen Kurzschluss kann aber das Kabel zu der LED in Brand gehen.


      Nichts bewegt sich wie ein Citroën

      viele Grüße
      vom Willipitschen
    • Willipitschen schrieb:

      bastl-axel schrieb:

      Nee, die superstarken LED's von Fahrradscheinwerfern werden laut Bedienungsanleitung auch über 200 Grad heiß.
      Den Beitrag würde ich an deiner Stelle speichern, der 1. April kommt bestimmt
      hi hi hi
      Als passionierter Mountainbiker kann ich Axel beipflichten. Die starken Lampen schalten ohne ausreichende Kühlung durch den Fahrtwind, wenn’s bergauf geht, schnell ab um nicht abzufackeln.

      Viele Grüße
      2012 - 2018: Fendt Saphir 495 SKM (Etagenbetten) verfolgt Mercedes E350 Diesel T- Modell
      2019 - 20xx: Fendt Diamant 550 SG (Einzelbetten) verfolgt Mercedes GLE 350D SUV
    • Jackson schrieb:

      Willipitschen schrieb:

      bastl-axel schrieb:

      Nee, die superstarken LED's von Fahrradscheinwerfern werden laut Bedienungsanleitung auch über 200 Grad heiß.
      Den Beitrag würde ich an deiner Stelle speichern, der 1. April kommt bestimmthi hi hi
      Als passionierter Mountainbiker kann ich Axel beipflichten. Die starken Lampen schalten ohne ausreichende Kühlung durch den Fahrtwind, wenn’s bergauf geht, schnell ab um nicht abzufackeln.
      Viele Grüße
      Diese LED brauchen ca 3 W Strom. Werde ich mal schauen, das ich 5 LED bekomme, dann baue ich mir davon eine Wohnwagenheizung.
      Verbrauch 15 W, Heizleistung 1400 W.

      Ende der Märchenstunde


      Nichts bewegt sich wie ein Citroën

      viele Grüße
      vom Willipitschen