Anzeige

Anzeige

Schwedenneulinge brauchen Tipp

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Timbo-1981 schrieb:

      Hallo zusammen,

      wollte mal ein kleines Update posten.

      WIR FAHREN MIT DER FÄHRE! :D

      Wir haben bei TT-Line ein unschlagbares Angebot und somit auch gleich gebucht. Für 199€ Hin- und zurück? (Essen mal rausgerechnet)

      Was sagt ihr dazu?

      LG, Tim

      Da kannste sagen nix! :thumbsup: Hatte 2017 mit Stena etwas weniger bezahlt, aber das waren verschiedene Verbindungen auf dem Hin-/Rückweg und eine Nachtfähre dabei.

      werner57 schrieb:


      Empfehlen können wir unbedingt die Insel Öland.

      Da kann man auch wieder gut sehen, wie unterschiedlich Geschmäcker sind.

      Wir waren verständlicherweise von den teilweise wirklich sehr tollen Stränden beeindruckt. War auch die letzte Woche der Hauptsaison, ergo war nicht mehr ganz so viel los. Aber die Highlights der Insel sind natürlich typische Tourispots, dazu noch ein paar (bzw. paar mehr) Windmühlen, das Schloss etc.!

      Wir fanden es sehr voll und überlaufen, obwohl die Saison quasi vorbei war und es eigentlich schon recht leer war... Und die Flora und Fauna vor Ort wirkte für uns irgendwie typisch Norddeutsch! Ging uns aber eigentlich in (fast) ganz Skåne so. :undweg:

      Aber das Land ist groß genug, da dürfte für jeden etwas dabei sein. :ok
      :w Gruß aus Minden :w
    • Dwarsloeper schrieb:

      Allerdings haben wir das Essen nicht gemacht, dafür eine Kabine gebucht.
      Haben wir auch überlegt, aber da wir nach Travemünde nur gute 1,5 - 2 Stunden Fahrt haben, brauche ich mich weder lang machen noch duschen ;)
      Da haben wir lieber das Buffet genommen :thumbsup:

      Komme immer noch nicht hinterher alles im Internet zu erforschen was ihr alle geschrieben habt, aber jetzt haben wir auf jeden Fall schon mal einen Start- und Endpunkt.
      Achja: Endpunkt... Habt ihr den Falsterbo Camping schonmal genutzt? Der ist ja gleich um die Ecke von Trelleborg.

      Danke, Tim
    • In der direkten Umgebung von Trelleborg fand ich keinen CP gut und auch die Landschaft wenig reizvoll. Ganz schlimm ist der Stellplatz direkt in Trelleborg. Der stinkt und ist laut.

      Für uns sind Rostanga und Ringsjostrand als schöne Absprungcamps in Erinnerung. Durch die Kabine sind wir aber auch schon weiter ins Landesinnere gefahren. In Schweden sind idR auch späte Ankunftszeiten okay
      :anbet:
    • Hej GMA,

      abgesehen davon, dass wir schon gebucht haben, liegt die Überfahrt Puttgarden - Rodby (vorrausgesetzt man hat eine SMILE Mitgliedschaft -???) bei 282€ und dann habe ich noch die ganzen Kilometer + Brückenüberfahrt, die auch noch etwas kostet.

      Da bezahle ich lieber 288€ und habe auf der Hin- und Rückfahrt ein Buffetessen für die ganze Familie inkl. Getränk dabei. Des Weiteren komme ich total stressfrei in Schweden an. Die Kinder sind total begeistert von der Idee mit dem Schiff :thumbsup:

      Trotzdem Danke, für die Anregung
    • Wir waren ja letztes Jahr nicht in Schweden, aber unser 4 jähriger Sohn fragt noch immer: "Wann fahren wir wieder mit dem großen Schiff in Urlaub".

      Die Peter Pan wurde übrigens in Bremerhaven 2018 verlängert. Unser Sohn hat die sofort erkannt und hat moniert das wir den Wohnwagen nicht dabei haben. Er dachte wohl es geht nach Schweden ;) . Auch unsere 8 jährige spricht noch immer positiv von Schweden und auch von den Überfahrten.

      An Bord gibt es in den Ferien auch Animation und im Kino laufen Kinderfilme.

      Also das ist schon völlig okay und du hast keine falsche Entscheidung getroffen. :ok
      :anbet:
    • Timbo-1981 schrieb:

      Hallo zusammen,

      wollte mal ein kleines Update posten.

      WIR FAHREN MIT DER FÄHRE! :D

      Wir haben bei TT-Line ein unschlagbares Angebot und somit auch gleich gebucht. Für 199€ Hin- und zurück? (Essen mal rausgerechnet)

      Was sagt ihr dazu?

      LG, Tim
      Hallo Tim,
      Wir haben auch gestern die Fähre (TT-Line) gebucht. Wir fahren mit unseren Kindern 13,11,3 am 24 von rund Rostock um 7/30. Bezahlt haben wir 280 Euro mit jeweils einem Komfortpaket(Das Komfortpaket für 3-5 Personen beinhaltet eine Tageskabine mit 2-4 Betten, pro Person eine komplette Mahlzeit als Frühstück oder Mittagessen, je nachdem, wann Sie an Bord sind, sowie 2 Softdrinks Ihrer Wah) hin und zurück. Ich finde den Preis O.K.
      So, schönen Urlaub dann, auch wenn es noch etwas dauert.
      Grüße aus der Pfalz
      Robert
    • GMA schrieb:

      Das ist seit September 2018 nicht mehr so, TT line und Stenaline haben ihre Zusammenarbeit beendet.
      LG
      Oh, danke für den Hinweis.

      Ein Nachteil wird das sicher nicht sein, obwohl ich aktuelle Preise nicht verglichen habe.

      Konntest Du schon sehen, ob sich am doch höheren Preisniveau von STENA etwas in Richtung "unten" bewegt hat?
    • Timbo-1981 schrieb:

      Dwarsloeper schrieb:

      Allerdings haben wir das Essen nicht gemacht, dafür eine Kabine gebucht.
      Haben wir auch überlegt, aber da wir nach Travemünde nur gute 1,5 - 2 Stunden Fahrt haben, brauche ich mich weder lang machen noch duschen ;) Da haben wir lieber das Buffet genommen :thumbsup:

      Komme immer noch nicht hinterher alles im Internet zu erforschen was ihr alle geschrieben habt, aber jetzt haben wir auf jeden Fall schon mal einen Start- und Endpunkt.
      Achja: Endpunkt... Habt ihr den Falsterbo Camping schonmal genutzt? Der ist ja gleich um die Ecke von Trelleborg.

      Danke, Tim
      Wir waren letztes Jahr auf Falsterbo Camping und fanden ihn absolut klasse - netter Service, gepflegte moderne Sanibereiche, schöne Parzellen und zehn Minuten Fußweg zum Strand. Auf dem Rückweg unserer Tour hatten wir uns für den Platz direkt in Trelleborg entschieden weil wir den Anfahrtsweg zur Fähre so kurz wie möglich halten wollten - der Platz punktet wirklich nur mit der Lage neben dem Hafen, für eine Nacht gerade so erträglich - zu laut, furchtbar kleine Parzellen, Sanis eher mäßig. Wobei einen kleinen Pluspunkt bringt noch die Lage unmittelbar am Strand mit Blick auf den Hafen. Aber wenn die Abfahrts- bzw. Ankunftszeit der Fähre es zulässt würde ich jederzeit wieder Falsterbo Camping wählen und lieber die halbe Stunde Fahrzeit zum Hafen in Kauf nehmen, als nochmal in Trelleborg zu nächtigen.
      LG Kristin

      "Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund" Hildegard von Bingen
    • juergenmv schrieb:

      GMA schrieb:

      Das ist seit September 2018 nicht mehr so, TT line und Stenaline haben ihre Zusammenarbeit beendet.
      LG
      Oh, danke für den Hinweis.
      Ein Nachteil wird das sicher nicht sein, obwohl ich aktuelle Preise nicht verglichen habe.

      Konntest Du schon sehen, ob sich am doch höheren Preisniveau von STENA etwas in Richtung "unten" bewegt hat?
      Ich habe eigentlich nur mit den Preisen für LKW zu tun und da ist Stena inkl. Kabine und Essen etwas günstiger als TT.
      Bei Stena kommt es auch immer auf Tag und Zeit an, je nach Aufkommen zahlt man mal mehr oder weniger.
      LG
    • Timbo-1981 schrieb:

      Hallo zusammen,

      wollte mal ein kleines Update posten.

      WIR FAHREN MIT DER FÄHRE! :D

      Wir haben bei TT-Line ein unschlagbares Angebot und somit auch gleich gebucht. Für 199€ Hin- und zurück? (Essen mal rausgerechnet)

      Was sagt ihr dazu?

      LG, Tim
      Hallo Timbo.
      Ich bin aktuell auch am Suchen nach ner Verbindung mit der Fähre nach Schweden. Aber 199,- € für Hin und Zurück? Verrate mir dein Geneimnis. Ich komm nicht unter 350€.
      Viele Grüße
    • Breite war bei TT immerschon egal, aber Länge wird doch nach angefangen Metern abgerechnet, oder nich mehr?
      Wir ham jetzt mit dem neuen Wohni zwei Meter mehr (11 m statt vorher 9 m), merkt man schon beim Preis.

      Gruß, der Feger
      Der Weg ist das Ziel, auch wenn es keinen Weg mehr gibt, sondern nur noch eine Richtung.....