Anzeige

Anzeige

Schwedenneulinge brauchen Tipp

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Vielen Dank an Alle, das sind doch schon mal sehr hilfreiche Infos.

      Wir werden das die nächsten Wochen genauer planen. Ich denke, so Einiges kann man dann auch noch spontan entscheiden, da ja nicht mehr so viel los sein dürfte... Oder?
    • juergenmv schrieb:

      Um nochmal was zum Thema zu sagen:

      Ich verstehe gar nicht, was Ihr in Schweden wollt.
      Kalt, teuer, weit, kein Aldi, überhaupt wenig der von uns so geliebten Discounter, kaum Radwege und Spielplätze, kaum Remmidemmi oder Mucke auf CPn, Menschen, die nicht grüßen, so ganz anders sind als wir.

      Da lob´ich mir doch unsere schöne Heimat. Aber wenn ich doch mal raus muss, fahre ich nach Dänemark. Mal mit Fähre, mal über Land ;) .

      Also hört auf Eure Frauen, wenn die sagen: Nach Schweden? Ne, da will ich nicht hin! :P
      ich wollte eigentlich nicht nach Schweden aber meine Kinder und meine Frau sind hellauf begeistert davon also habe ich mich davon breitschlagen lassen und fahre jetzt im Sommer nach Schweden
    • War aber ironisch gemeint, mein Beitrag ;) .

      Ist doch allgemeines Denken, Schweden kalt, teuer. Einer meinte sogar keine Radwege und Spielplätze, Leute, die nicht so freundlich sind, wie wir.

      Wir fahren mehrmals im Jahr nach Schweden, und das seit der Wende, dazu können wir nur sagen: Blödsinn!

      Also Euch dort viele schöne Tage und noch viel mehr eigene Eindrücke und Erlebnisse.
    • Strahlemann schrieb:

      Dwarsloeper schrieb:

      @David76
      Mein Beileid ... Schweden ist echt gruselig. :thumbdown:

      :P ;)
      Echt mal!
      Am Besten nicht betreten dieses Land.

      Dann bleibt noch mehr Platz für andere... :D

      Noch 129 Tage! 8)
      Absolut. Ich wohne hier und es ist echt unerträglich :D 8o =O :thumbup: :ok :undweg:
      Gruß
      Rob

      Hier gehts zu meinen Umbauten:
      Pimp my Weinsberg CaraOne 480 QDK
    • Neu

      Hallo zusammen,

      anbei unser neuer Status Fähre und 1 x Campingplatz auf Rügen sind gebucht. Übernachtung bis Rügen ist noch offen.

      11.07 geht's los von A und wir planen rund 500 km bis Raum Leipzig

      Hat jemand einen Tipp wo man Abends gegen 10 Uhr idealerweise übernachte kann.
      Eventuell sowas
      Autohof Berg – „am alten Autohof“, Hofer Straße 46, 95180 Berg<https://autohof-berg.info/>
      Autohof-Nempitz GmbH, An der Autobahn 1, 06231 Bad Dürrenberg <https://www.a9-autohof.de/>

      12.07-14.07 übernachten wir auf einem CP auf Rügen (gebucht)
      14.07 - Fähre Sassnitz - Trelleborg (gebucht)
      14.07 bis 27.07 Schweden (noch in Planung wie weit und wo)
      27.07 Fähre Sassnitz - Trelleborg (gebucht)
      27.07 Fahrt bis Raum Leipzig
      28.07 zurück in A

      lg, Günther
    • Neu

      Für eine Zwischenübernachtung eignet sich der Parkplatz am Fichtelgebirgshof, A9 Ausfahrt Bad Berneck /Himmelkron, am Aral Autohof vorbei und rechts zum Hotel Fichtelgebirgshof.
      Strom gibt's nicht, dafür ist das Restaurant top und die Toiletten des Hotels rund um die Uhr offen.
      LG
    • Neu

      GMA schrieb:

      Für eine Zwischenübernachtung eignet sich der Parkplatz am Fichtelgebirgshof, A9 Ausfahrt Bad Berneck /Himmelkron, am Aral Autohof vorbei und rechts zum Hotel Fichtelgebirgshof.
      Strom gibt's nicht, dafür ist das Restaurant top und die Toiletten des Hotels rund um die Uhr offen.
      LG
      Danke GMA. Sieht gut aus. Leider etwas zu südlich von Leipzig. möchte da noch gerne 1,5 bis 2 Std. Fahrzeit dran hängen. Ansonsten müssten wir den nächsten Tag zu lange fahrn.
    • Neu

      Weiter nördlich sind das dann halt Autohöfe auf denen es recht laut sein kann, an der Abfahrt Schleiz ist ein kleiner Autohof an einem Industriegebiet, eventuell kann man da stehen, bin mir aber nicht ganz sicher.
      LG
    • Neu

      ich fahre immer so lange ich Lust und Laune habe und suche mir dann einen Supermarkt Einkaufszentrum und fahre so gegen 6 oder 7 weiter, hat bisher immer gut geklappt.
      Der Platz sollte nur nicht in unmittelbarer Nähe einer Autobahnabfahrt sein, da stehen auch oftmals LKW.
      Gruß
      Thomas

      Geplant für 2019
      Tour durch Schweden
      :0-0: