Anzeige

Anzeige

Pattex ohne Bohren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Pattex ohne Bohren

      Möchte meine Nasszelle mit einem Duschvorhang statt bisher einer Holztüre ersetzen. Kann ich dieses Gestänge mit Vorhang mit dem "Pattex ohne Bohren " an der Holzwand befestigen. Die Beschreibung auf dem Produkt ist ja vielversprechend. Wie sieht es bei Hitze oder Kälte aus?
    • Es gibt auch Duschstangen zum klemmen. Da ist eine Feder drin, die die beiden Stangenhälften auseinanderdrückt. Reicht für einen schweren Duschvorhang. Spart Kleber und Schraube und es ist keine Zugbelastung aif der Folie.
      Grüße aus dem Windecker Ländchen
      Andy

      Bevor ich mich jetzt aufrege, isses mir lieber egal!

      :0-0:
    • Also ich habe schon viele Dinge im Bad daheim und Wohnwagen mit niewiederbohren Produkten befestigt. Bis jetzt hat alles gehalten. Ob Kleiderhaken, Handtuchhalter, Seifenspender etc.....
      Wichtig ist, die Klebestellen sollen absolut fettfrei sein.
      Chris
      ---------------------------
      You never run out of things that can go wrong!
    • Die ganzen Montagekleber brauchen fast alle mindestens eine saugende Oberfläche. Das Dekor auf der Sperrholzplatte ist aber eine Folie und das was du anbringen möchtest vermutlich aus Plastik oder Metall. Da wird es dann schon schwierig mit der Klebkraft. Saugt beides nicht. Selbst wenn du einen Montagekleber nimmst der keine saugende Oberfläche benötigt dann klebt es nur an der Dekorfolie und die Verbindung zu dem Trägersperrholz ist nicht der Hit. Wie @Stormrider schon sagte löst sich die Dekorfolie ganz gerne mal vom Trägersperrholz. Muss nicht, kann aber. Wenn die Duschkabine stabil genug ist entweder klemmen oder besser noch schrauben.
    • Dieses ganze Pattex-Zeug hat bei mir noch nie wirklich gehalten. Irgendwann löst sich das wieder und hinterlässt im übelsten Fall hässliche Flecken.
      Zuletzt noch einen Spezialkleber für Hartplastik und Plexiglas an der Haltenase eines Kühlschranktürfachs probiert, da hat gar nix gehalten.
      Der Handtuchhalter im Bad lag nach ca. einem Jahr unten.
      Vielleicht mache ich auch einfach was falsch...

      Gruß, Uli
      Man kann immer eine Menge machen - bei genauerem nachdenken kann man aber auch eine Menge bleiben lassen...
    • Katsegler schrieb:

      Dieses ganze Pattex-Zeug hat bei mir noch nie wirklich gehalten.
      Das ganze Pattex-Zeug? Pattex hat Alleskleber, wie von Uhu bekannt und stahlharte 2K-Kleber und alle anderen möglichen Kleber dazwischen und alle taugen nix.
      Liegt da etwa ein Anwender-Problem vor?
      Doch nicht etwa den falschen Kleber genommen und/oder nicht gemäß der Anleitung verarbeitet?
    • @bastl-axel: Naja, zumindes hat es nicht für die Ewigkeit gehalten.
      Manches keine 2 Minuten, anderes immerhin 1 Jahr. Vielleicht ist das einfach so.
      Dieser Flexkleber für Schuhsohlen hält mal und hält mal nicht.
      Deswegen muss ja Pattex nicht schuld sein. Vielleicht geht’s auch nicht bei allen Materialien oder ich hege da falsche Hoffnungen. Wer weiß...
      Im Modellbau habe ich viel mit Stabilit Express gearbeitet, das war/ist gut.

      Gruß, Uli
      Man kann immer eine Menge machen - bei genauerem nachdenken kann man aber auch eine Menge bleiben lassen...