Anzeige

Anzeige

Wohnwagenkauf für die Familie / Knaus Sport 540 FDK silver selection

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • kasa schrieb:

      Ich hänge mich nochmal hier dran. Mir geht gerade was durch den Kopf.

      Wir haben den Knaus 540 FDK bestellt. Kann man den eigentlich auch mit 1400 kg Gesamtgewicht geliefert bekommen und später vom Gewicht wieder auf 1700 kg Gesamtgewicht hochnehmen :_whistling: .
      du kannst den Wagen mit zGG von 1.700kg bestellen und so von Knaus ausgeliefert bekommen (die max. Auflastung sollte man m.E. bei einem WW-Neukauf immer ordern)
      dann kannst du den WW über deinen Händler oder über andere Wege ablasten lassen, zB auf 1.400kg
      Sofern dir dann noch die Zuladung reicht (tatsächliches Leergewicht des WW?) und das Leergewicht deines Zugfahrzeuges über 1.400kg liegt, könntest du so zu der 100-er Erlaubnis kommen

      Viele Grüße,
      Steffan
      :0-0:

      April 2018: CP De Kleine Wolf, NL
      Juni 2018: CP Ter Spegelt, NL
      August 2018: CP Sonnensee, D
    • Problem ist das ich momentan nur 1400 kg fahren darf. Wir exportieren den Wohnwagen von unserem Händler in WT direkt in die Schweiz. Unser Zugwagen wiegt 2100 kg und ich darf nur bis 3.5t als Kombination fahren. Eine Schlüsselnummer B96 gibt es hier nicht und ich habe momentan einen Lernfahrausweis für die Kategorie BE. Berufsbedingt kann ich aber erst im März Fahrschule machen, somit wird es sehr eng die bis Ostern durchzubekommen.

      Mit vorübergehenden 1400 kg dürfte ich ihn aber erstmal abholen, und würde dann, wenn ich BE habe, das Gewicht wieder auf 1700 hochsetzen wollen.

      Serienmässig hat der 540 ja 1400 kg nur als Silver Selection ist er schon auf 1700 aufelastet.
    • Zu deinem Plan würde ich versuchen, so verlässlich wie möglich das reale(!) Leergewicht des Wohnwagens zu ermitteln.
      Dann kannst du entscheiden, ob dir die verbleibende Zuladung zu den 1.400 reicht...

      Eine spätere Auflastung auf die zuvor schon eingetragenen 1.700kg ist dann vmtl problemlos möglich...
      :0-0:

      April 2018: CP De Kleine Wolf, NL
      Juni 2018: CP Ter Spegelt, NL
      August 2018: CP Sonnensee, D
    • @kasa ich weiß nicht wie das in der Schweiz ist, aber ich habe den BE Führerschein innerhalb einer Woche gemacht. Klar waren das einige Fahrstunden hintereinander, aber kläre das doch einmal mit deiner Fahrschule. Da sollte sicher was möglich sein.

      Edit: Ostern ist je "erst" Mitte April.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher