Anzeige

Anzeige

Feld "Über mich" im eigenen Profil längenbeschränkt???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Feld "Über mich" im eigenen Profil längenbeschränkt???

      Hallo zusammen,

      ich nutze das Feld "über mich" um da hinein zu schreiben wo ich denn schon überall gewesen bin. Wer sowas wissen will kann das da nachschauen und mich evtl. etwas zu den Plätzen fragen. Andere dokumentieren ihre Plätze ja in der Signatur, mit prominenterer Wirkung, jedoch fraglichem Effekt wenn die Sig dann mit der Zeit immer länger wird und an jedem Beitrag dran hängt.

      Jetzt bin ich im Feld "Über mich" auf eine Begrenzung gestoßen. Als ich vorhin noch etwas nachtragen wollte erklärt mir die Forums-SW das der Text zu lang wäre. Ist das jetzt ein Bug oder ein gewolltes Feature?
      ---
      Gruß
      Norbert

      Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
      (I. Kant, 1784)
    • uleb schrieb:

      Andere dokumentieren ihre Plätze ja in der Signatur, mit prominenterer Wirkung, jedoch fraglichem Effekt wenn die Sig dann mit der Zeit immer länger wird und an jedem Beitrag dran hängt.
      Wegen diesem Unsinn habe ich die Anzeige der Sig abgeschaltet.
      Natürlich trifft das auch die, die wirklich originelle Sigs haben - aber da muss man halt abwägen, was einem lieber ist.
    • Habe gerade zählen lassen: 896 Zeichen sind drin, die Erweiterung könnte die Zahl über die angenommene Grenze von 1.000 Zeichen getrieben haben.
      Das wäre aber wirklich wenig. Bei einem Post würde ich so eine Grenze ja durchaus verstehen, aber im eigenen Profil das es ja nur einmal gibt macht es wohl eher weniger Sinn. Man könnte noch auf die Pinnwand ausweichen. Da bin ich noch auf keine Reglementierung getroffen. Ausprobieren mag ich es aber nicht weil man da zum einen den Teufel mit dem Beelzebub austreibt und zum anderen ist imo sinnlos dort drauf los zu posten um eine mögliche Grenze zu finden.

      @Admins: Wie wäre es mit 25.000 Zeichen? Das sollte wirklich für jeden ausreichen, das Datenfeld ist höchstwahrscheinlich als VARCHAR ausgeführt und braucht somit nur den tatsächlich benötigten Platz und im Zeitalter der Terabyte-Platten wäre der Mehrbedarf im zweistelligen Megabytebereich anzusiedeln. Also verschwindend gering.
      ---
      Gruß
      Norbert

      Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
      (I. Kant, 1784)
    • Ich bin noch nie auf die Idee gekommen, Profile zu durchsuchen, ob irgendwelche
      Reiselebensläufe hinterlegt sind. Da würde der Tag ja überhaupt nicht mehr reichen.
      Interessiert mich eine Region/Camp, gucke ich in den Unterforen.

      Die Signatur (=> Unterschrift) ist wohl vom Erfinder so gedacht, eine Grußfloskel
      oder persönliches Short Statement automatisch zu hinterlegen, was nicht jedes
      Mal neu eingehäckert werden muß. Wird natürlich auch gerne zum ablaichen stetig
      wachsender Romane benutzt! :_whistling:
      Grüßle, Micha

      Kein Haar wächst so schnell, wie´s gespalten wird!

      Ich campe. Also bin ich!
    • Neu

      uleb schrieb:

      @Admins: Wie wäre es mit 25.000 Zeichen? Das sollte wirklich für jeden ausreichen, das Datenfeld ist höchstwahrscheinlich als VARCHAR ausgeführt und braucht somit nur den tatsächlich benötigten Platz und im Zeitalter der Terabyte-Platten wäre der Mehrbedarf im zweistelligen Megabytebereich anzusiedeln. Also verschwindend gering.
      Da sich bisher keiner der Admins geäußert hat nochmal die Anfrage.
      ---
      Gruß
      Norbert

      Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
      (I. Kant, 1784)
    • Neu

      wenn mich ein Campingplatz interessiert, dann suche ich im Internet nach Erfahrungen dazu oder Camping. Info oder oder. Über das Profil der Forinmitglieder zu suchen, ob und wo da einzelne gewesen sind und diese wiederum nach ihren Erfahrungen uu fragen, käme mir nicht in den Sinn. Da suche ich eher, ob der CP hier schon beschrieben wird. Allerdings ist die Suchfunktion hier die Schlechteste, die mir je untergekommen ist. :P sorry
    • Benutzer online 1

      1 Besucher