Anzeige

Anzeige

Frage zu Alko Safety Premium

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Frage zu Alko Safety Premium

      Hallo zusammen,
      nach mehrjähriger Wohnwagen abstinenz sind wir seit heute wieder mit Wohndose unterwegs :P .
      Gleich gehen aber auch schon wieder die Fragen los.
      Ich hatte ein Alko Safety Premium bestellt für Alko AKS 1300.
      Gottseidank hat unser Wohnwagen die AKS 3004. Nun weiß ich aber nicht, ob doie Diebstahlsicherung die gleiche ist.
      Die Betriebsanleitung bezieht sich auf alle Varianten. Sie passt über die Kupplung drüber, sitzt aber ein wenig locker.
      Ich frage mich, ob ich umtauschen muss oer ob die Safety Premium immer die gleiche ist nur mit unterschiedlichen Adaptern oder Anbauteilen.
      Denn ein Umtausch würde vor unserer Urlaubsfahrt nicht mehr klappen, es geht morgen los....
      Kennts sich da jemand aus?

      Grüße

      8o
    • Wir haben eine AKS 3004 mit der passenden Alko Safety Premium, und die sitzt auch nicht ganz fest sondern hat etwas Spiel. Wichtig ist ja nur, dass der Hebel der AKS nicht geöffnet werden kann, und da reicht das bißchen Spiel ja nicht aus.
      2014: Knaus Hamburg | Nørre Lyngvig/DK | Jarplund | Derneburg | Steinrodsee
      2015: Koversada/HR | Rosental Rož/AT
      2016: Mohrenhof Franken | Ulika/HR | Burgstaller/AT | Azur Regensburg | 2x Freizeitinsel Bad Abbach | Lindlbauer Inzell | Rostocker Heide | Ystad/SE | Böda Sand/SE | Långsjön/SE | Flottsbro Stockholm/SE | Habo/SE | Hasmark Strand/DK | Stover Strand | Auensee Joditz | Seeblick Toni/AT | Naabtal-Pielenhofen
      2017: 6x Freizeitinsel Bad Abbach | Mohrenhof Franken | Hegi Familien Camping | Zablaće Krk/HR | Kažela Medulin/HR | Maltatal/AT | Lüneburger Heide | Tingsryd/SE | Böda Sand/SE | Västervik/SE | Saxnäs/SE | Trelleborg/SE | Marina Brandenburg | Waldcamp. Brombachsee

      2018: 4x Freizeitinsel Bad Abbach | Bad Feilnbach | De Kleine Wolf/NL | Moränasee | Bunken/DK | Nørre Lyngvig/DK | Rothenbühl
    • bastl-axel schrieb:

      HarryHirsch schrieb:

      Beim fahren bleibt es nicht dran.
      Warum nicht? Tankstelle, alle sind auf der Toilette oder kaufen sich was zum Essen und/oder Trinkenund keiner passt auf den WoWa auf. Oder machst du dann schnell noch die Safety Premium dran?
      Meine Safety Premium ist bei der Fahrt auch nicht dran und ich muss sie bei Stops, bei denen niemand am Gespann ist, schnell hin machen.
      Das liegt aber einfach daran, dass wir mit unserem Grundriss eh schon aufpassen müssen, die Stützlast im Rahmen zu halten, da helfen die gut 5kg direkt auf der Kupplung nicht gerade ;)
      Hätte ich mehr Reserven bei der Stützlast, wäre die Safety auch bei der Fahrt dran.
      Bisher 32 Nächte in unserem Wohnwagen geschlafen und 4641km damit unterwegs gewesen :0-0:
      2018: Camping Stein, Bad Endorf (D); Campingplatz Kesselberg, Kochel am See (D); Camping De Duinpan, Noordwijk (NL); Campingplatz Wiehltal, Wiehl-Bielstein (D); Caravan Camping Sassabanek, Iseo (I); Le Esperidi Village, Marina di Bibbona (I); Camping San Benedetto Vecchio Mulino, Peschiera del Garda (I)
      2017: Camping Bergamini, Peschiera del Garda (I); Camping Valle Gaia, Casale Marittimo (I); Camping Fossalta, Lazise (I)