Anzeige

Anzeige

FKK Pflicht?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Hallo ,

      komisch finde ich das bei den Niederländern - die sind meist neben den Deutschen und Franzosen die häufigste Nationalität auf den FKK Campingplätzen.

      Dürften somit wenig Problem mit dem nackt sein haben .

      LG Seadancer
      2014 :
      FKK Camping Hilsbachtal , FKK Campingplatz " Camp Istra " Kroatien
      2015:
      FKK Vereinsplatz vom FSH Hamburg , Fahrsicherheitstraining bei Dethleffs in Isny , Dethleffs Family Treff in Isny
      FKK Campingplatz " Drei Länder Eck " , FKK Campingplatz " Lavendula " und Thermalcamping Papa ( Ungarn )
      2016:
      Kurcampingplatz Bad Staffelstein , 1. C´go Treffen auf dem Campingplatz Mohrenhof ,Campingplatz Obersdorf
      Campingplatz Camping Le Peyrolais Ardeche und FKK Campingplatz Serignan Plage Nature ,
      Campingplatz Alpenblick
      2017 :
      FKK Campingplatz Haldenmühle , Dethleffs Family Treff in Isny , Caravan Park Achensee , FKK Vereinsplatz FSG Alfdorf
      FKK Campingplätze CHM Montalivet und Camping LA Genese

      2018 :
      4 Campingplätze in Südtirol / Trentino
      7 Plätze in Südfrankreich
      / Provence
    • x-file schrieb:

      Auch im Saunaland Finnland haben die was an. Finde ich auch komisch, ist aber so. ..
      Ich bin, wenn es geht, seit ich denken kann, zweimal pro Woche in der Sauna - und das in aller Herren Länder. Das klassische "Nacktsauniererland" ist wohl Deutschland, danach kommen die Niederlande, Österreich und z.T. die Schweiz - ansonsten wird üblicherweise teilbekleidet sauniert, oft auch getrennt geschlechtlich.
      Dabei gibt es oft auch landesspezifische "Bekleidung", synthetische Stoffe werden meist gemieden.
      Wenn ich in fremden Ländern saunieren gehe, erkundige ich mich immer erst nach der "Kleiderordnung", man will als Gast ja nicht dem Gastgeber auf den Schlips treten.
      VG, Dennis
      \\\ Pulse of Europe ///

      ###
      "Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer"
      (Sokrates, 470-399 v.Chr.)
      ###
      Ubi bene, ibi patria.
      (Frei übersetzt: Meine Heimat ist, wo mein Wohnwagen steht.)
    • Um auf die Ursprungsfrage zurückzukommen:
      Meine persönliche Meinung (auf dem Platz ohne Kleidung, sofern es die Wetterlage, die monatlichen biologischen Tage oder der Situation angemessen zulassen) spiegelt nicht unbedingt dier Meinung der Campingplatzbetreiber wider.
      Von den Plätzen Valalta, Koversada, Kovacine und Ulika in Koatien weiß ich, dass es einem freisteht, sich auf dem Platz mit oder ohne Kleidung zu bewegen. Nur am Strand und am Pool ist dort FKK Pflicht.
      Sprächen die Menschen nur von Dingen, von den Sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich...
      :0-0:
    • Hallo ,

      wir haben es bisher auch noch auf keinem FKK Campingplatz erlebt , das wenn Mann oder Frau was anhatte , das die von der Platzleitung dazu aufgefordert wurden sich auszuziehen ( Ausnahmen sind die Sauna und oder die Poolanlage ggf. auch der Strand ) .

      Wir sehen das auch recht locker - wenn es eben nicht den Eindruck macht es könnte ein Spanner sein .

      Gerade Einsteiger im Bereich FKK Camping müssen sich erstmal an das Nackig sein in der Öffentlichkeit gewöhnen - bei einem geht es sehr schnell, ein anderer benötigt eben länger dafür um es zu mögen und sogar zu genießen .

      Wir bevorzugen halt FKK Plätze wo mann wenn man möchte an keinem Ort des Platzes etwas anhaben muss - und als erstes , bevor der WW auf die Parzelle kommt und alles aufgebaut ist , heißt es bei uns , wenn die Wetterlage es zulässt : Raus aus den Klamotten :thumbup:

      LG Seadancer
      2014 :
      FKK Camping Hilsbachtal , FKK Campingplatz " Camp Istra " Kroatien
      2015:
      FKK Vereinsplatz vom FSH Hamburg , Fahrsicherheitstraining bei Dethleffs in Isny , Dethleffs Family Treff in Isny
      FKK Campingplatz " Drei Länder Eck " , FKK Campingplatz " Lavendula " und Thermalcamping Papa ( Ungarn )
      2016:
      Kurcampingplatz Bad Staffelstein , 1. C´go Treffen auf dem Campingplatz Mohrenhof ,Campingplatz Obersdorf
      Campingplatz Camping Le Peyrolais Ardeche und FKK Campingplatz Serignan Plage Nature ,
      Campingplatz Alpenblick
      2017 :
      FKK Campingplatz Haldenmühle , Dethleffs Family Treff in Isny , Caravan Park Achensee , FKK Vereinsplatz FSG Alfdorf
      FKK Campingplätze CHM Montalivet und Camping LA Genese

      2018 :
      4 Campingplätze in Südtirol / Trentino
      7 Plätze in Südfrankreich
      / Provence
    • Also speziell bei unserem ersten FKK-Urlaub auf Koversada war ich die treibende Kraft dahin zu fahren. Meine Frau hatte mit Sauna oder FKK kein Problem, haben wir daheim auch immer wieder betrieben, aber sie hätte nicht zwingend auf einen FKK-Platz gemusst.

      Also wir angekommen sind hab ich erst mal alles ausgezogen und aufgebaut, sie hat erst mal die Bikini-Hose angelassen. Wohlgemerkt als wir am Wohnwagen saßen. So hat sie das auch weite Teile des Urlaubs gehalten, und es hat keinen gestört. Wenn wir zum Strand oder sonstwo auf dem Gelände hin sind, hatte sie auch nix an. So haben es auch viele andere auf dem Platz gehalten, dass einer der Anwesenden eigentlich nie was an hatte (vermutlich der Initiator des Urlaubs), und der andere zumindest ein wenig. Ich persönlich finde das völlig okay, und würde so jemand nie als Spanner empfinden. Wenn hingegen ne komplette Gruppe immer angezogen rumläuft, würde ich mich fragen, warum die auf einen FKK-Platz fahren.
      2014: Knaus Hamburg | Nørre Lyngvig/DK | Jarplund | Derneburg | Steinrodsee
      2015: Koversada/HR | Rosental Rož/AT
      2016: Mohrenhof Franken | Ulika/HR | Burgstaller/AT | Azur Regensburg | 2x Freizeitinsel Bad Abbach | Lindlbauer Inzell | Rostocker Heide | Ystad/SE | Böda Sand/SE | Långsjön/SE | Flottsbro Stockholm/SE | Habo/SE | Hasmark Strand/DK | Stover Strand | Auensee Joditz | Seeblick Toni/AT | Naabtal-Pielenhofen
      2017: 6x Freizeitinsel Bad Abbach | Mohrenhof Franken | Hegi Familien Camping | Zablaće Krk/HR | Kažela Medulin/HR | Maltatal/AT | Lüneburger Heide | Tingsryd/SE | Böda Sand/SE | Västervik/SE | Saxnäs/SE | Trelleborg/SE | Marina Brandenburg | Waldcamp. Brombachsee

      2018: 5x Freizeitinsel Bad Abbach | Bad Feilnbach | De Kleine Wolf/NL | Moränasee | Bunken/DK | Nørre Lyngvig/DK | Rothenbühl