Anzeige

Anzeige

Spoiler auf dem Zugfahrzeug?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Spoiler auf dem Zugfahrzeug?

      Hallo,
      hat schon mal einer von euch einen Dachspoiler auf dem Zugfahrzeug installiert, so wie es viele LKW auf den Zugmaschinen haben. Soll ja angeblich 'ne Menge Sprit sparen?! :)
      Anregung zur Diskussion! :whistling:
      Gruß Andy
      Grüße aus dem Windecker Ländchen
      Andy
    • Hallo ,

      statt eines Dachspoiler würde ich eher einen Dachkoffer / Dachbox auf dem Dach des Zugfahrzeuges auf einem passenden Dachträger montieren - da passt dann auch noch einiges an leichten aber sperrigen Dingen rein die sonst ggf nicht mit in den Urlaub genommen werden können :thumbup:


      z.B. : ebay.de/itm/Dachbox-VDP-Xtreme…kAAOSwIFtaDcUp:rk:16:pf:0


      LG Seadancer
      2014 :
      FKK Camping Hilsbachtal , FKK Campingplatz " Camp Istra " Kroatien
      2015:
      FKK Vereinsplatz vom FSH Hamburg , Fahrsicherheitstraining bei Dethleffs in Isny , Dethleffs Family Treff in Isny
      FKK Campingplatz " Drei Länder Eck " , FKK Campingplatz " Lavendula " und Thermalcamping Papa ( Ungarn )
      2016:
      Kurcampingplatz Bad Staffelstein , 1. C´go Treffen auf dem Campingplatz Mohrenhof ,Campingplatz Obersdorf
      Campingplatz Camping Le Peyrolais Ardeche und FKK Campingplatz Serignan Plage Nature ,
      Campingplatz Alpenblick
      2017 :
      FKK Campingplatz Haldenmühle , Dethleffs Family Treff in Isny , Caravan Park Achensee , FKK Vereinsplatz FSG Alfdorf
      FKK Campingplätze CHM Montalivet und Camping LA Genese

      2018 :
      4 Campingplätze in Südtirol / Trentino
      7 Plätze in Südfrankreich
      / Provence
    • Uns ist mal aufgefallen das der Wohnwagen in der Ebene garnicht soooo viel mehr Sprit Frist, 1-2 Liter. Was aber wirklich krass ist, sind die Fahrrädern auf dem autodach. In sofern habe ich für meine Teil a zum einen keine Möglichkeit einen zu montieren, zum anderen ist der Effekt begrenzt. Ich denke das Problem wird auch der lange Abstand zwischen Anhänger und Auto sein, bei lkws sitzt der Spoiler ja direkt dran.

      Und ganz ehrlich für drei mal im Jahr brauche ich nicht x Euro ausgeben um dann vielleicht 10€ Sprit zu sparen und lagern muss ich das Teil ja auch noch ...
    • Moin,
      ich fahre auch noch oft mit dem Dachspoiler.
      Ist seit fast 40 NJarhen in Familienbesitz und wurde damals selbst entwickelt.

      Dachspoiler_02.jpg - Dachspoiler_01.jpg


      Vorteil:
      • keine toten Fleigen in dem Bereich auf dem WoWa :?:
      • ich sammel meine Campingplatzaufkleber auf dem Blech
      • Einsparungen ? ( dafür fahre ich wohl zu schnell ? )


      An eine rechteckige Dach-Box hatte ich auch schon mal gedacht,
      zumal der KUGA ja bloss das stärkste "Handschuhfach mit Motor" ist. ;(
      Evtl. sogar selbst gebaut, nach eigenen Abmessungs-Wünschen :rolleyes:


      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: KLICKST DU HIER
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Wir hatten in den achtziger Jahren auch so einen Spoiler auf dem Autodach.
      Auswirkungen auf den Kraftstoffverbrauch konnte ich dabei nicht feststellen. Jedenfalls war er wohl so gering, daß er für mich nicht meßbar war.
      Aber die Wohnwagenfront war blitzsauber, nicht ein Insekt hatte dort sein Leben ausgehaucht.
      Darüber muß man sich heute allerdings bei den wenigen Insekten, die es noch gibt, keine Gedanken mehr machen.
      Der Spoiler hat dann jahrelang in der Garage herumgelegen, bis ich ihn irgendwann bei einer Sperrmüllaktion entsorgt habe.
    • Hallo ,

      ein Dachbox mit passenden Reling Träger steht auch auf meiner Wunschliste . Wir wollen ja nächstest Jahr mit unserem kleinen Oldi WW in den Urlaub . Da der aber nur sehr wenig Zuladung hat muss halt sehr viel ins Zugfahrzeug . Das hat zwar mit umgeklappter Rücksitzbank eine sehr großen Kofferraum aber alles was wir gerne mit in den Urlaub nehmen passt auch da nicht rein . Mal abwarten und mal zur Probe alles einladen - wenn dann nachdem der Kofferraum gefüllt ist noch was übrig bleibt wird eine Dachbox angeschafft . Es gibt im Internet Angebote mit passenden Relingträger für unser Auto für ca 200 bis 300 € .

      LG Seadancer
      2014 :
      FKK Camping Hilsbachtal , FKK Campingplatz " Camp Istra " Kroatien
      2015:
      FKK Vereinsplatz vom FSH Hamburg , Fahrsicherheitstraining bei Dethleffs in Isny , Dethleffs Family Treff in Isny
      FKK Campingplatz " Drei Länder Eck " , FKK Campingplatz " Lavendula " und Thermalcamping Papa ( Ungarn )
      2016:
      Kurcampingplatz Bad Staffelstein , 1. C´go Treffen auf dem Campingplatz Mohrenhof ,Campingplatz Obersdorf
      Campingplatz Camping Le Peyrolais Ardeche und FKK Campingplatz Serignan Plage Nature ,
      Campingplatz Alpenblick
      2017 :
      FKK Campingplatz Haldenmühle , Dethleffs Family Treff in Isny , Caravan Park Achensee , FKK Vereinsplatz FSG Alfdorf
      FKK Campingplätze CHM Montalivet und Camping LA Genese

      2018 :
      4 Campingplätze in Südtirol / Trentino
      7 Plätze in Südfrankreich
      / Provence
    • Jub Fahrräder hauen rein. Wir haben aktuell zwischen 12 - 18 Liter anliegen, wenn die 5x Fahrräder auf dem Dach sind. Aber eine Dachbox kann auch schon helfen den Wohnwagen besser anzuströmen und tatsächlich etwas Sprit zu sparen. Allerdings brauchst da lange bis die Dachboxkosten reingeholt hast, wenn diese dafür erst angeschafft werden muss
    • Hallo,
      ich kann keine Unterschiede mit dem beladenem Dach feststellen.

      Weder 5 Boote oder 2-3 Fahrräder verändern die Verbrauchsdaten.

      Liegt evtl. auch daran,
      das ich kaum eine Strecke mehrfach bei gleichen Bedingungen mit unterschiedlichen Dachlasten fahre. :rolleyes: ...

      Und wie geschrieben, auch beim Dachspoiler für den WoWa kein oder kaum Unterschiede feststellbar.

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: KLICKST DU HIER
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Willipitschen schrieb:

      Camper-Toby schrieb:

      Und wie geschrieben, auch beim Dachspoiler für den WoWa kein oder kaum Unterschiede feststellbar.
      das sind genau auch meine Erfahrungen, die ich früher gemacht habe.Auch mit den Mücken ist es so.
      Ich hatte etwa 1 l.weniger mit Spoiler.

      Es hat sich aber zwischen WW und Auto Heck ein Unterdruck gebildet.

      Nach einer Regenfahrt konnte keiner durch das WW Fenster sehen.
    • Camper-Toby schrieb:

      ... weder 5 Boote oder 2-3 Fahrräder verändern die Verbrauchsdaten.

      Liegt evtl. auch daran,
      das ich kaum eine Strecke mehrfach bei gleichen Bedingungen mit unterschiedlichen Dachlasten fahre. :rolleyes: ...
      Also 5 Fahrräder gegenüber 4 ist schon ein riesen Unterschied. Meine Träger sind 150cm breit und entsprechend weit außen befinden sich die beiden äußeren Fahrräder. Dann sprechen wir hier von Fahrten in Süddeutschland auf der BAB mit konstant 110 km/h (Tempomat). Am Berg wird bis in den 3. Gang zurückgeschalten um das Tempo zu halten. LKW werden überholt, kein Windschattenfahren usw. Auto und WW sind am zGG-Limit. Fahrzeug hat Allrad usw.
    • A-lang schrieb:

      Dann sprechen wir hier von Fahrten in Süddeutschland auf der BAB mit konstant 110 km/h (Tempomat). Am Berg wird bis in den 3. Gang zurückgeschalten um das Tempo zu halten. LKW werden überholt, kein Windschattenfahren usw. Auto und WW sind am zGG-Limit. Fahrzeug hat Allrad usw.
      Um einen Vergleich zu haben, müssen die Fahrten aber unbedingt gleich sein.
      Dafür muss Strecke, Wetter, Topographie und Verkehrslage gleich sein.....
      ....ansonsten habe ich einen nicht vergleichbaren Verbrauch von 9 bis 14 Liter :saint:

      Allrad = ja
      zurückschalten in den 3. = nein, max. in den 4.
      Tempo = etwas langsamer
      Gewicht = zusammen ca. 3,9 to = 300 kg unter max.
      Stecke = überall, vom Ruhrpott nach Südeuropa


      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: KLICKST DU HIER
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • A-lang schrieb:

      Camper-Toby schrieb:

      ... weder 5 Boote oder 2-3 Fahrräder verändern die Verbrauchsdaten.

      Liegt evtl. auch daran,
      das ich kaum eine Strecke mehrfach bei gleichen Bedingungen mit unterschiedlichen Dachlasten fahre. :rolleyes: ...
      Also 5 Fahrräder gegenüber 4 ist schon ein riesen Unterschied. Meine Träger sind 150cm breit und entsprechend weit außen befinden sich die beiden äußeren Fahrräder. Dann sprechen wir hier von Fahrten in Süddeutschland auf der BAB mit konstant 110 km/h (Tempomat). Am Berg wird bis in den 3. Gang zurückgeschalten um das Tempo zu halten. LKW werden überholt, kein Windschattenfahren usw. Auto und WW sind am zGG-Limit. Fahrzeug hat Allrad usw.
      An meinem Alhambra hatte ich 3 Räder auf dem Heckdeckel und nur 2 auf dem Dach...Klar geht der Kofferraum schwer bis gar nicht mehr auf...aber das hat mich nie wirklich gestört. War dann auch beim Verbrauch nicht mehr so ausschlaggebend - zumal ich die Kinderräder auf das Dach gepackt habe, damit ich an der franz. Maut nicht zu hoch bewertet werde...(meine das hat was mit der Höhe zu tun).

      Generell führt ein Spoiler ja nicht direkt zu einer Spritersparnis, da er auch Anpressdruck beim Zugwagen erzeugt. Ich denke das müsste für jedes Gespann individuell erstellt und eingestellt werden.
      Gruß

      Sebastian

      _____________

      Gier frisst Hirn
    • Bin gerade mit Thule Dachbox (Atlantis 780) über Weihnachen/Silvester gut 6.000 km unterwegs gewesen. B-Klasse ohne Wohnwagen. + 1,5 L mehr. Nichts mit Ersparnis. Alles was du draufpackst kostet Sprit. Selbst nur die Grundträger aus Bequememlichkeit drauf lassen, macht sich bemerkbar.
      Grüße aus de(r) Pfalz

      l---L--OlllllllO¬
      =~~~==oo==
      ()_) ()_)--{}-)_) & :0-0: = :ok
    • x-file schrieb:

      Alles was du draufpackst kostet Sprit. Selbst nur die Grundträger aus Bequememlichkeit drauf lassen, macht sich bemerkbar.
      Hallo,
      muss ich iedersprechen. :rolleyes:
      Denn es kommt nicht auf die Dachlast an, sonder auf das Tempo, welches damit gefahren wird.

      Wenn ich mit Boote auf dem Dach ( ohne WoWa) nur max. 80 KM/h fahre,
      habe ich keinen Mehrverbauch......

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: KLICKST DU HIER
      hier klicken = besuchte Campingplätze