Anzeige

Anzeige

Saison Kennzeichen für Wohnwagen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Saison Kennzeichen für Wohnwagen?

      Hallo,

      da die VK Versicherung für unseren WW ziemlich teuer ist, wollten wir ihn über ein Saison Kennzeichen versichern.
      Die bisheriger Versicherung (DEVK) bietet das nicht an...und eine weiterer Recherche von mir blieb bisher erfolglos.

      Hat jemand von euch den WW Saison versichert?

      Gruß
      Heiko
    • Hallo Heike,
      ich denke mal fast alle hier im Forum.
      Saison vom 01.01 bis 31.12 :lol:
      aber mal im ernst, da wird es wohl nicht viele Angebote geben. Wann ist denn Saison ? Für Wintercamper in den Bergen, oder für Wassercamper am Teich?

      Eine vernüftige preiswerte Teilkasko sollte doch Diebstahl und Brand absichern.
      Schluß mit Camping ?, zuviele Wölfe, nervige Parkplatzüberfälle, falsche Reifen bei der ersten Schneeflocke, Stromschlaggefahr wegen fehlendem Erdungsmast am WW, Keime im Trinkwasser, schmale Einfahrten am CP, Parzellen-Teilflächenokkupanten, die Gefahr von Gasexplosionen, rauchende und türknallende Nachbarn und und und... So gehts nicht!

      Applaus den Sandburgenbauern, die sich zum Architekten des Lebens ernennen.
    • HES05 schrieb:

      Hallo,

      da die VK Versicherung für unseren WW ziemlich teuer ist, wollten wir ihn über ein Saison Kennzeichen versichern.
      Die bisheriger Versicherung (DEVK) bietet das nicht an...und eine weiterer Recherche von mir blieb bisher erfolglos.

      Hat jemand von euch den WW Saison versichert?

      Gruß
      Heiko
      Interessante Frage.
      Was ist den ziemlich teuer und wann ist Saison?
    • Hallo, erst mal vielen Dank für die Antworten und Vorschläge.

      Meine Saison geht vom April - Oktober..und die Versicherung kostet 700€ im Jahr. Dafür das ich ihn nur 6 Monate nutze ist es (für mich) schon viel Geld-

      @andyost: Hast Du ihn mit Saisonkennzeichen bei der HUK versichern können?

      Gruß
      Heiko
    • rakame1988 schrieb:

      Wir machen nur für 30 Tage VK Versicherung dann wenn wir nach Kroatien fahren
      sonst haben wir TK Versicherung
      Grüße aus NRW
      Hallo Heiko,
      wie oben geschrieben kannst Du bei einigen versicherern die VK abschnittsweise zubuchen. Ansonsten läuft er auf TK. Wir hatten als Dauercamper auch immer das Saisonkennzeichen nur für den Sommer. Wiederum ist er in der aneren Zeit dann wohl eben nicht versichert . solange nix passiert alles gut. Aber nun läuft er das ganze Jahr auf TK und in den Urlaubsfahrten buchen wir monatl. die VK hinzu. Kostet 44,50€ -- die meisten wissen jetzt um welche Versicherung es sich handelt.
      Vergleichen lohnt und dann findest Du das passende.
      LG andreas
      es gibt keine mehr
    • vielleicht liege ich jetzt völlig falsch, aber ich meine, der TE hat einen völlig falschen Ansatz. Das Kennzeichen bzw. Saisonkennzeichen betrifft die Steuer. Die ist so niedrig (bei mir 44,00€ im Jahr), dass man da von Ersparnis gar nicht reden kann, zumal die Saison beim TE ja 7 Monate geht.
      Die Versicherung hat damit ja nichts zu tun, zumindest VK und TK. Die Haftpflicht ist ja eben so niedrig, dass du da fast nichts sparen kannst, wenn der WoWa abgemeldet ist. VK kann er dann ja für die Zeit, die fährt dazubuchen.
      Wenn ich einen Fehler in meinen Überlegungen habe, korrigieren!

      Gruß
      Hans

      PS.: Ich habe ganzjährig Teilkasko bei der HUK, kostet mit 89,57€!
    • Moin Hans,
      soweit ich weiß macht man(n) die Versicherungsverträge ja immer jährlich. Und das dazubuchen einer anderen Versicherungsart - das machen halt nicht alle.
      Die Steuer ist wahrlich zu vernachlässigen. Wer da versucht schon sparen zu müssen :wacko:
      Bei der Versicherung ist das was anderes. Da kannst Du schon einige hundert € sparen. Aber seien wir doch mal ehrlich -- es gibt für caravaner nur 2 oder 3 Versicherungen die uns glauben lassen das sie günstig sind. Für sie wird sich das schon rechnen. Und dann ist auch wichtig, wie alt der Caravan ist. In der TK ist ja Diebstahl wohl mit drin. Warum dann VK. Ist der Caravan finanziert -- ja auch das müssen einige - dann ist die VK wohl zwingend nötig. Und da ist ein dazubuchen dann doch sehr günstig.
      LG andreas
      es gibt keine mehr
    • dieter2 schrieb:

      Kostet nicht die Welt,Kennzeichen behält man.
      Abmeldegebühren, Anmeldegebühren, Zeit... Wie verzweifelt muss man sein, um bei der eh schon geringen Steuer da noch zu sparen?
      Außerdem vergibt unser Straßenverkehrsamt bei (Wohn-) Anhängern keine Saisonkennzeichen.

      HES05 schrieb:

      Meine Saison geht vom April - Oktober..und die Versicherung kostet 700€ im Jahr.
      Versicherung wechseln!
      Wir zahlen 400€ im Jahr (VK) und ich spare mir das Gerenne (inkl. Wechsel von TK auf VK und und und...)
      Wer es sich leisten kann, verzichtet natürlich auf VK oder TK. Aber da ich nicht ausschließen kann, dass es in der Halle Rangierunfälle gibt und es anschließend keiner gewesen sein mag... Und da die Halle etwas abgelegen ist, kann ich auch nicht ausschließen, dass vielleicht doch mal ungeliebte Besucher vorbeischauen. Da lasse ich für die paar Piepen doch lieber die VK laufen. (Die VK-Beiträge sind pro Monat immer noch niedriger als der Aufpreis zum zweitgünstigsten Unterstellangebot).

      LG
      Mi-go
    • Hallo Heiko

      Es ist mir nicht klar wieviel Du einsparen möchtest.
      Ich bezahle für meine VK ganzes Jahr 468.- €|
      Vieleicht solltest Du einfach eine neue Versicherung suchen, dann hast Du schon malb|die ersten 240€ gespart.
    • Cabby schrieb:

      Hallo Heiko

      Es ist mir nicht klar wieviel Du einsparen möchtest.
      Ich bezahle für meine VK ganzes Jahr 468.- €|
      Vieleicht solltest Du einfach eine neue Versicherung suchen, dann hast Du schon malb|die ersten 240€ gespart.

      Nordhesse schrieb:

      Wir zahlen für eine Vollkasko mit 1000 € Selbstbeteiligung vom 1.5. bis 31.10. 2018 ;
      110.-- € bei 24.0000 € Wohnwagenwert.
      Haftpflicht und Teilkasko mit 150, -- € Selbstbeteiligung laufen für 141,--€ das ganze Jahr.
      Versicherer ist die DEVK.
      Sag ich doch! :prost:
      Grüße aus dem verschneiten Allgäu!
    • whans schrieb:

      Cabby schrieb:


      ... Vielleicht solltest Du einfach eine neue Versicherung suchen, dann hast Du schon malb|die ersten 240€ gespart.

      Nordhesse schrieb:

      Wir zahlen für eine Vollkasko mit 1000 € Selbstbeteiligung vom 1.5. bis 31.10. 2018 ;
      110.-- € bei 24.0000 € Wohnwagenwert.
      Haftpflicht und Teilkasko mit 150, -- € Selbstbeteiligung laufen für 141,--€ das ganze Jahr.
      Versicherer ist die DEVK.
      Sag ich doch! :prost:
      Ich zahle bei der HUK ca. € 287,00 für VK mit € 1.000 SB inkl. TK mit € 150,00 SB und inkl. Haftpflichtversicherung, bei einen Neupreis von € 31.000,00. Einen Nachlass für Saisonkennzeichen gibt die HUK nicht.
      Viele Grüße "dercamper96" :w