Anzeige

Anzeige

Volvo xc60 oder xc90

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Volvo xc60 oder xc90

      Hallo zusammen,
      ich muss mich langsam entscheiden was ich als Nachfolger für mein Tucson als Firmenwagen und Zugfahrzeug zulegen soll. Eigentlich sollte es ein Ford Ranger werden.
      Da ich das Fahrzeug lease hab ich meine Fühler weiter ausgestreckt. ich brauche mindestens 2,3T Zuglast.
      Hyundai fällt raus. Max 2,1Tonnen bei Automatik.
      Ich habe mich jetzt so ziemlich für Volvo festgelegt. Der XC60 darf 2,4Tonnen ziehen. Der XC90 2,7 Tonnen. Preisunterschied in der Leasing ist 150€.

      Es geht um die Modelle ab 2018 nicht vorher.
      Wer hat schon Erfahrung mit diesen Modellen gemacht. Es werden auf jeden Fall die Modellreihe Momentum werden.

      Vielen Dank im Voraus
      Charly
    • wenn du dir die ersten Angebote einholst, wird die Frage erledigt sein. der XC90 hat die um Welten besseren Leasingkonditionen im Moment. der XC60 ist, trotz ca 7000€ geringerem Preis, deutlich teurer im Leasing...

      ein guter bekannter fährt den XC90 mit einem 2 to LMC davor, er sagt nur gutes.

      beide werden deine 2,3 to ohne nennenswerte Probleme ziehen.

      Linus
    • So weit ich weiß, haben beide Autos denselben Motor und auch dasselbe Getriebe, Verbrauch dürfte nur aufgrund des Gewichts leicht variieren. Ziehen werden die beide gleich gut können.

      Die Stabilität des Gesangs dürfte bei dem XC 90 besser sein, dar ist schwerer.

      Ich persönlich würde dann eher zum größeren Auto tendieren.

      Mit konkreten Erfahrungen kann ich nicht dienen.
      Alfista

      Erinnern, nicht vergessen! Unser Leben und Handeln einfach mal in Frage stellen.

      Die Erinnerung wach halten.

      Ich weiß, dass ich nichts weiß. Wenn das mehr Menschen wüssten, gäbe es mehr Respekt.
    • Hi,
      ich ziehe mit dem Volvo XC90 unseren Hymer.
      Zuerst mir dem D5 MY2016, jetzt mit dem D5 MY2019. Zu den Zugeigenschaften gibt es nichts schlechtes zu berichten. Alles bestens. Würde mich aus Platzgründen, wieder für den XC90 entscheiden. Aus meiner Sicht, ein feines Fahrzeug.
      Gruss

      topi47 :w :w
    • Der Linus schrieb:

      wenn du dir die ersten Angebote einholst, wird die Frage erledigt sein. der XC90 hat die um Welten besseren Leasingkonditionen im Moment. der XC60 ist, trotz ca 7000€ geringerem Preis, deutlich teurer im Leasing...

      ein guter bekannter fährt den XC90 mit einem 2 to LMC davor, er sagt nur gutes.

      beide werden deine 2,3 to ohne nennenswerte Probleme ziehen.

      Linus
      Das liegt m.E. auch daran, dass der XC60 ja auch recht neu ist und der XC90 schon wieder für seinen Zyklus recht alt ist....ich persönlich würde mich auch mal die Kombis von Volvo angucken. Da hat man mehr Kofferraum.
      Gruß

      Sebastian

      _____________

      Gier frisst Hirn
    • Bitte lass dich nicht verunsichern.
      Der XC90 II wurde erstmalig mit Preisliste 28.08.2014 eingeführt. Da bei diesem Auto praktisch alles neu war, gab es nur eine Version, genannt "First Edition". Die ersten Fahrzeuge kamen so Anfang 2015 in Stückzahlen nach De.
      Wenn nun gut 4 Jahre alt sind, OK, dann ist das so. Zwischenzeitlich hat sich sehr viel geändert. Wenn mal Zeit ist, kann ich im Detail drauf eingehen. Nach VOLVO-Masstäben steht der XC90 in der Mitte seines Lebenszyklus.

      Der XC60 kam mit Preisliste 07.03.2017.

      Mehr Kofferraum im Kombi: klar, der XC90 hat als 5-sitzer bescheidene 721/1886 Liter (als 7-sitzer 692/1868), da ist der V90 mit 560/1526 ein regelrechtes Raumwunder. Gleiches/ähnliches beim Vergleich XC60 vs V60.

      In der Tat: wenn das "mehr-Geld" für den XC90 keine Rolle spielt: XC90.

      Und mit knapp über 2 To Leergewicht können beide, XC60 oder XC90 den 2To WW mit Tempo 100 ziehen.
    • Ich finde die Maße des XC90 nicht ganz unproblematisch, hab mir mal beide beim Händler angeschaut. Der ist breiter als ein T6, da braucht man schon Platz. Für ein Auto dieser Größenordnung finde ich auch die 4-Zylinder nicht standesgemäß. Da ist der XC60 irgendwie das stimmigere Paket, wenn auch seeeehr teuer. Hat jemand aktuelle Leasingfaktoren ?
      2015: Freizeitcenter Oberrhein, Südseecamp
      2016: Aufenfeld, Kleinenzhof, Breitenauer See, Lindlbauer Inzell, Burgstaller, Südseecamp
      2017: Aufenfeld, Schwarzwälder Hof, Harfenmühle, Burgstaller, Schwanenplatz, Südseecamp
      2018: Aufenfeld, Hegau Camping, Gülser Moselbogen, Ca Pasquali, Hopfensee
    • erst mal danke für die Antworten.
      ich habe aktuell zwei aktraktive Leasingangebote.
      die Vmodelle kommen nicht in Frage. Ich benötige Allrad da meine Kunden teilweise in Östereich in über 1200Meter Höhe ihr Unternehmen haben und die zugänglichkeit ist da nicht immer optimal.
      Ich habe schon in diversen Foren für Volvo gelesen. Aber die sind alle so kaotisch angesiedelt das mann nicht expliziet die Modelle auf anhieb findet.Mir auch zu altlastig.
      Bei Hyundai sind die Modele z.B. nach Modellversion gesplittet. Wenn ich darin nach etwas suche krieg ich nicht eine Antwort von 2008 oder so. Sondern die von der Modellversion die ich erfrage.

      Lass mich aber gern auch eines besseren belehren

      zB. gibt es den Xc60 mit LED Scheinwerfern serienmäßig ab Momentum.


      Ich dachte hier gibts welche die schon eigene Erfahrung gesammelt haben.

      Hällt der XC60 die 100km/h mit 2,3Tonnen am Berg oder muß ich mit LKWˋs kämpfen.
      So was interessant mich.
      Gruß
      Charly
    • herr-batz schrieb:

      Ich finde die Maße des XC90 nicht ganz unproblematisch, hab mir mal beide beim Händler angeschaut. Der ist breiter als ein T6, da braucht man schon Platz. Für ein Auto dieser Größenordnung finde ich auch die 4-Zylinder nicht standesgemäß. Da ist der XC60 irgendwie das stimmigere Paket, wenn auch seeeehr teuer. Hat jemand aktuelle Leasingfaktoren
      4 Zylinder mit 235 PS und 480 nM sind doch sehr anständige Werte. Was ist daran nicht standesgemäß ??

      Hast Du den XC90 mal bewegt ??
      Gruss

      topi47 :w :w
    • topi47 schrieb:

      herr-batz schrieb:

      Ich finde die Maße des XC90 nicht ganz unproblematisch, hab mir mal beide beim Händler angeschaut. Der ist breiter als ein T6, da braucht man schon Platz. Für ein Auto dieser Größenordnung finde ich auch die 4-Zylinder nicht standesgemäß. Da ist der XC60 irgendwie das stimmigere Paket, wenn auch seeeehr teuer. Hat jemand aktuelle Leasingfaktoren
      4 Zylinder mit 235 PS und 480 nM sind doch sehr anständige Werte. Was ist daran nicht standesgemäß ??
      Hast Du den XC90 mal bewegt ??
      Das ist ein aufgepustetes 2-Liter-Maschinchen. Nein, ich hab ihn noch nicht gefahren, aber schon einige Tests gelesen. In so ein Auto gehört ein Sechszylinder mit Hubraum und einem Drehmoment jenseits der 500 Nm. Wenn der Volvo durchs Downsizing wenigstens sparsamer wäre als die 6-Zylinder-Konkurrenz, hätte das Ganze ja einen Sinn. Ist er aber laut der Testberichte nicht, im Gegenteil.
      2015: Freizeitcenter Oberrhein, Südseecamp
      2016: Aufenfeld, Kleinenzhof, Breitenauer See, Lindlbauer Inzell, Burgstaller, Südseecamp
      2017: Aufenfeld, Schwarzwälder Hof, Harfenmühle, Burgstaller, Schwanenplatz, Südseecamp
      2018: Aufenfeld, Hegau Camping, Gülser Moselbogen, Ca Pasquali, Hopfensee
    • Alle in Frage kommenden XC60 und XC90 haben LED-Scheinwerfer serienmässig. Der Unterschied liegt halt darin, dass Du beim XC60 (2) und XC90 (2) im Rahmen des Lichtpaketes (oder als Einzelextra) das active high beim bekommst. Wo anders auch als "Matrix-LED" bezeichnet.

      Was möchtest Du noch wissen?

      Wenn Du von dem von mir vorgeschlagenen Forum sprichst, so ist der im Frage kommende XC90 halt mit XC90 2 bezeichnet und der XC60 ebenfalls als XC60 2.

      Zum Thema Tempo am Berg: von welchem Berg sprichst Du?
      Ich selber habe nur den 190PS starken D4 im XC60. Und der hat meinem 1800KG WW hinten dran leichtes Spiel.
      Und: wenn wir jeweils vom D5 reden: warum soll ein 235PS/480NM starker Motor mit 8-Gang Getriebe dahinter, schwächer sein, als das, was Du kennst?

      @Joachim 2726: was soll nicht stimmen? nicht, dass Du die Literangabe beim XC90 für den 7-sitzer nimmst... sprich mit aufgestellter dritter Sitzbank. Erster screenshot = XC90, zweiter screenshot V90 (beide D5, ist aber egal)

      Zum Thema Motor: Wo liegt das Problem? Oder geht es darum, diffuse Zweifel auszusäen? Alle Motor sind standfest und ausreichend stark. Wer halt noch mehr möchte, wird bei VOLVO halt nicht fündig.
      Dateien
    • herr-batz schrieb:

      topi47 schrieb:

      herr-batz schrieb:

      Ich finde die Maße des XC90 nicht ganz unproblematisch, hab mir mal beide beim Händler angeschaut. Der ist breiter als ein T6, da braucht man schon Platz. Für ein Auto dieser Größenordnung finde ich auch die 4-Zylinder nicht standesgemäß. Da ist der XC60 irgendwie das stimmigere Paket, wenn auch seeeehr teuer. Hat jemand aktuelle Leasingfaktoren
      4 Zylinder mit 235 PS und 480 nM sind doch sehr anständige Werte. Was ist daran nicht standesgemäß ??Hast Du den XC90 mal bewegt ??
      Das ist ein aufgepustetes 2-Liter-Maschinchen. Nein, ich hab ihn noch nicht gefahren, aber schon einige Tests gelesen. In so ein Auto gehört ein Sechszylinder mit einem Drehmoment jenseits der 500 Nm. Wenn der Volvo durchs Downsizing wenigstens sparsamer wäre als die 6-Zylinder-Konkurrenz, hätte das Ganze ja einen Sinn. Ist er aber laut der Testberichte nicht, im Gegenteil.
      Frage: wie kann man etwas, dass man noch nie im Leben gefahren hat, beurteilen? Oder, ich füge einen anderen Aspekt hinzu: wie kann jemand, der laufend extrem starke Fahrzeuge fährt, real etwas schwächere beurteilen?

      Ich kenne diese Diskussion aus vielen anderen Foren und Beiträgen. Sie hat für mich so etwas wie: blah-blah. Wenn es danach geht, dürfte es ja auch keinen X5 25d geben. Oder all die 2-Liter Derivate im X3. komisch.... es gibt sie aber....

      Noch nie hat VOLVO so kräftige Dieselmotor gebaut, wie aktuell. Und noch nie waren sie so anspruchslos und wartungsarm. Und im Unterschied zu anderen Firmen, die ihre Autos entweder mit Schummelsoftware ausstatten, oder auf Flugplätzen lagern, sind alle VOLVO schon seit Anfang des Jahres euro 6d-temp. Und wem beim XC90 D5 7,8 sec von 0-100 (XC60: 7,2) und 220km/h Spitze (die ist el. begrenzt) nicht reichen, der muss halt wo anders kaufen.

      Aber hier (vor gut 5 Jahren komplett neu entwickelten) Motoren irgend was abzusprechen, und das auch noch in Unkenntnis realer Erfahrungen ist doch etwas sehr weit hergeholt.
    • Ich fahr nen XC 60 als Firmenwagen. Der schafft das ohne Probleme. Auch die 4 Zylinder sind ausreichend.
      Hab mit nem 1800kg Wowa und Auto voll beladen inkl Jetbag keine Probleme beim Überholen.
      Ich fahr 60.000km/Jahr ohne irgendwelche Probleme und ohne großartige Pflege oder besonderen Umgang mit dem Motor,..
      Die Automatik ist um Welten Besser als bei div. Marktbegleitern,...

      Nicht zu verachten es ist das sicherste Auto seiner Klasse ,...

      Hab gestern den neuen bestellt :thumbup: inkl Lichtpaket „Thors Hammer“

      Würde den Momentum nehmen und entsprechend voll packen.
    • jürgen_jl schrieb:

      Mehr Kofferraum im Kombi: klar, der XC90 hat als 5-sitzer bescheidene 721/1886 Liter (als 7-sitzer 692/1868), da ist der V90 mit 560/1526 ein regelrechtes Raumwunder. Gleiches/ähnliches beim Vergleich XC60 vs V60
      Ich bin nach wie vor der Meinung, das Du dich vertan hast.
      V 90 560/1526 Liter Kofferraum, im Text : Mehr Kofferraum im Kombi, regelrechtes Raumwunder.
      XC 90 5 Sitzer 721/1886 Liter
      XC 90 7 Sitzer 692/1868 Liter

      Gruß Jocke
    • florkarl schrieb:

      ...
      Hällt der XC60 die 100km/h mit 2,3Tonnen am Berg oder muß ich mit LKWˋs kämpfen.
      So was interessant mich.
      Gruß
      Charly
      Da wirst du eher mit dem Gesetzgeber kämpfen, der XC60 dürfte kaum über 2t Leermasse haben und somit nicht mit 100km/h ziehen dürfen.
      Ich weiß, dürfen und können ist zweierlei...

      Gruß, Uli
      Man kann immer eine Menge machen - bei genauerem nachdenken kann man aber auch eine Menge bleiben lassen...
    • jürgen_jl schrieb:

      herr-batz schrieb:

      topi47 schrieb:

      herr-batz schrieb:

      Ich finde die Maße des XC90 nicht ganz unproblematisch, hab mir mal beide beim Händler angeschaut. Der ist breiter als ein T6, da braucht man schon Platz. Für ein Auto dieser Größenordnung finde ich auch die 4-Zylinder nicht standesgemäß. Da ist der XC60 irgendwie das stimmigere Paket, wenn auch seeeehr teuer. Hat jemand aktuelle Leasingfaktoren
      4 Zylinder mit 235 PS und 480 nM sind doch sehr anständige Werte. Was ist daran nicht standesgemäß ??Hast Du den XC90 mal bewegt ??
      Das ist ein aufgepustetes 2-Liter-Maschinchen. Nein, ich hab ihn noch nicht gefahren, aber schon einige Tests gelesen. In so ein Auto gehört ein Sechszylinder mit einem Drehmoment jenseits der 500 Nm. Wenn der Volvo durchs Downsizing wenigstens sparsamer wäre als die 6-Zylinder-Konkurrenz, hätte das Ganze ja einen Sinn. Ist er aber laut der Testberichte nicht, im Gegenteil.
      Frage: wie kann man etwas, dass man noch nie im Leben gefahren hat, beurteilen? Oder, ich füge einen anderen Aspekt hinzu: wie kann jemand, der laufend extrem starke Fahrzeuge fährt, real etwas schwächere beurteilen?
      Ich kenne diese Diskussion aus vielen anderen Foren und Beiträgen. Sie hat für mich so etwas wie: blah-blah. Wenn es danach geht, dürfte es ja auch keinen X5 25d geben. Oder all die 2-Liter Derivate im X3. komisch.... es gibt sie aber....

      Noch nie hat VOLVO so kräftige Dieselmotor gebaut, wie aktuell. Und noch nie waren sie so anspruchslos und wartungsarm. Und im Unterschied zu anderen Firmen, die ihre Autos entweder mit Schummelsoftware ausstatten, oder auf Flugplätzen lagern, sind alle VOLVO schon seit Anfang des Jahres euro 6d-temp. Und wem beim XC90 D5 7,8 sec von 0-100 (XC60: 7,2) und 220km/h Spitze (die ist el. begrenzt) nicht reichen, der muss halt wo anders kaufen.

      Aber hier (vor gut 5 Jahren komplett neu entwickelten) Motoren irgend was abzusprechen, und das auch noch in Unkenntnis realer Erfahrungen ist doch etwas sehr weit hergeholt.
      Warum so angepisst ? Hab ich Dich irgendwie beleidigt ? Es ging ja nicht mal um Deinen XC 60 (der würde mir ja auch gefallen, sonst hätte ich mir ihn erst gar nicht angeschaut), sondern den nochmals wesentlich größeren XC 90. Und was in Deiner Lobpreisung fehlt, ist dass Volvo auch noch nie so teure Autos gebaut hat wie heute, und da bekommt man halt motorenmäßig fürs Geld weniger als z.B. beim X5, Touareg oder oder oder. Dass sie alle schon Euro 6d Tempo haben ist durchaus ein Vorteil gegenüber vielen Mitbewerbern. Volvo hat früher einen wirklich coolen 5-Zylinder-Diesel gehabt, der ist ja aber leider eingestampft worden. Dass BMW beim 25d auch nur noch einen aufgepumpten 2-Liter einbaut, ist genauso doof wie bei Volvo (und hat auch dort keinen Verbrauchsvorteil).
      Also, komm runter, dann lebste länger :D
      2015: Freizeitcenter Oberrhein, Südseecamp
      2016: Aufenfeld, Kleinenzhof, Breitenauer See, Lindlbauer Inzell, Burgstaller, Südseecamp
      2017: Aufenfeld, Schwarzwälder Hof, Harfenmühle, Burgstaller, Schwanenplatz, Südseecamp
      2018: Aufenfeld, Hegau Camping, Gülser Moselbogen, Ca Pasquali, Hopfensee