Anzeige

Anzeige

Erfahrungen mit günstigen Rangierhilfen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

  • Die Frage war ja eindeutig. Du fragtest nach den elektrischen Rangierhilfen, wie in deinem Link.

    Bezüglich der jetzt vorgeschlagenen Variante bin ich skeptisch. Die hatten wir in der Art viele Jahre in der alten Werkstatt im Einsatz. Mit nem Tandem haben wir es nie gewagt, aber mit nem 1800kg Einachser waren die schon ziemlich am Ende. Ob die auch ausreichend anheben, dass die zweite Achse frei kommt, wäre die nächste Frage. Und wenn ich von unseren Teilen ausgehe, klappte das auf dem ebenem Betonboden ganz passabel, auf dem Pflaster vor der Werkstatt fast gar nicht mehr.
  • Gern geschehen !
    Eine eigene Meinung ist ein Grundrecht,
    sie auch mal für sich zu behandeln ist Anstand,
    denn das Gegenteil von Ungewissheit ist Fakt und nicht Glauben.

    Da stellt sich die Frage weshalb die Platzordungsfetischisten meist keine CEE Kabel verwenden :whistling:
  • 111Dark schrieb:

    ..aber die Bitte war günstige Rangierhilfe für Zuhause.. ..und bitte keinen Mover.
    Nee, hat er nie so geschrieben. Er wollte nur deshalb keinen Mover, weil er ihm zu teuer ist
    und auf den Campingplätzen ja immer genug Gelangweilte rumlaufen,
    die scheinbar nur darauf warten, jemandem beim Schieben zu helfen.
  • Ich denke deine Meinung dürfte mittlerweile hinreichend bekannt sein und bedarf keiner erneuten Wiederholung.

    Sollte ich mein Lager jemals zufällig neben dir aufschlagen darftst du auch liebend gern sitzen bleiben.
    Ich habe mir nämlich einen Mover gekauft weil ich den vielen schiebe- und (un)willigen meist skeptsich entgegensehe.
    Da wird mir viel zu viel gedrück und gezerrt.
    Ich Pussy mustte für unseren WoWa lange arbeiten um ihn mir zu leisten und möchte ihn pfleglichtst behandelt wissen.
    Da kann ich auch keinen wiederwilligen Griesgram brauchen der Hauptsache schnell fertig werden will um nicht weiter belästigt zu werden.

    Trotzdem helfe ich jedem nach Kräften gerne wenn ich sehe das er diese benötigt.
    Und ja, ich bleibe sogar regelmäßig bei Pannen anderer stehen und biete meien Hilfe an, einfach nur weil er auch Autofahrer ist.

    Gott zum Gruße, Leben und Leben lassen
    Eine eigene Meinung ist ein Grundrecht,
    sie auch mal für sich zu behandeln ist Anstand,
    denn das Gegenteil von Ungewissheit ist Fakt und nicht Glauben.

    Da stellt sich die Frage weshalb die Platzordungsfetischisten meist keine CEE Kabel verwenden :whistling:
  • @Domzubi: Da es nur um's drehen geht, würde ich tatsächlich schlicht und einfach das hier anschaffen (falls man das Teil, was Du Dir ausgeguckt hast, nicht ausprobieren kann) - das Ding kostet unter 60 € und lässt sich im Bedarfsfall auch gut zerlegen und verstauen:

    [Blockierte Grafik: https://cdn.kfzteile.net/angebote/vidaxl-275kg-rollwagen-bootsanhaenger-2c31f41294e02b83,34,4,2,ba5d1759,0.jpg]

    Wenn der Hebel lang genug ist, wuppst Du den Anhänger damit spielend.
    And as a blade of sunshine cuts across my chest,

    the blood beneath boils with unrest 8)
  • Weichei-Nomadin schrieb:

    @Domzubi: Da es nur um's drehen geht, würde ich tatsächlich schlicht und einfach das hier anschaffen (falls man das Teil, was Du Dir ausgeguckt hast, nicht ausprobieren kann) - das Ding kostet unter 60 € und lässt sich im Bedarfsfall auch gut zerlegen und verstauen:

    [Blockierte Grafik: https://cdn.kfzteile.net/angebote/vidaxl-275kg-rollwagen-bootsanhaenger-2c31f41294e02b83,34,4,2,ba5d1759,0.jpg]

    Wenn der Hebel lang genug ist, wuppst Du den Anhänger damit spielend.
    Sowat hatte ich ja schon vor einigen Tagen versucht einzubringen. War wohl noch gewünscht.

    Gruß, der Feger
    Der Weg ist das Ziel, auch wenn es keinen Weg mehr gibt, sondern nur noch eine Richtung.....
  • Benutzer online 1

    1 Besucher