Anzeige

Anzeige

Kompakte WW mit ALDE?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Kompakte WW mit ALDE?

      Hallo,

      ich bin interessehalber auf der Suche nach kompakteren Hängern mit Alde Fußbodenheizung...
      Gibt es überhaupt Kinderzimmer Wagen in 2,3m Breite und max 7,5m länge mit ALDE?
      Irgendwie finde ich immer nur Wagen mit fast 8m und 2,5m breite wo es optional eine Alde Fußbodenheizung gibt...

      Die einzige Außname die ich bis jetzt gefunden habe ist der Detleffs 500QSK.

      Vielleicht hat noch jemand einen Geheimtipp für sowas?!

      Danke
    • Bei Hobby bekommt man fast jeden Grundriss optional auch mit Alde Compact 3020 HE. Bzgl. der Fußbodenheizung gibt es allerdings in der Regel nur die elektrische Fußbodenerwärmung. Der 540 KMFe hat eine Gesamtlänge von 7,44m und eine Breite von 2,30m. Der 490 KMF ist sogar nur 6,88m lang.

      Bei Fendt gibt es bei fast allen Grundrissen die Alde auf Anfrage (steht nicht in der Preisliste und nicht im Konfigurator).
      Viele Grüße "dercamper96" :w
    • Kabe hat immer Alde Heizung, bei Adria ab Adora bestellbar und bei Dethleffs wohl auch. Ansonsten gibt es immer mal Skandinavien Ausstattungen von Herstellern, die sonst keine Alde Heizung anbieten.
      Polar hat auch Alde in Serie, die sind aber wohl alle 2, 50m breit.
      LG Alex
    • thomas2605 schrieb:

      Hallo,

      ich bin interessehalber auf der Suche nach kompakteren Hängern mit Alde Fußbodenheizung...
      Gibt es überhaupt Kinderzimmer Wagen in 2,3m Breite und max 7,5m länge mit ALDE?
      Irgendwie finde ich immer nur Wagen mit fast 8m und 2,5m breite wo es optional eine Alde Fußbodenheizung gibt...

      Die einzige Außname die ich bis jetzt gefunden habe ist der Detleffs 500QSK.

      Vielleicht hat noch jemand einen Geheimtipp für sowas?!

      Danke
      Wird wohl kaum was geben, im Winter mit Kindern im 2,30er.... Ich sag mal so , da ist die Warmwasserheizung das kleinste Problem. Dazu kommt je kleiner der Wagen desto geringer der Vorteil der Alde und desto höher der prozentuale Preis und Gewichtssufschlag. Eine Truma Combi kann das in den Kompakten Wagen ansich auch schon deht gut mit einer E FBH. Dann hast du mehr auswahl.
    • Klar ist da auch ein bisschen Luxusproblematik dabei aber man strebt ja irgendwie immer danach etwas zu verbessern.
      Ich würde allerdings ungern einen deutlich längeren Hänger haben wollen geschweige 2,50m breit!
      Wir fahren 10-12x im jahr durch die Gegend und freuen uns einen eher kompakteren Hänger zu haben.

      Wir kommen mit dem Platz in unserem WW auch im Winter super klar... nur der Lüfter der Heizung und der kühle Fussboden nerven etwas.
      Der 12V Lüfter ist zwar schon ziemlich leise aber beim Schlafen doch irgendwie störend... eigentlich müsste er für eine gleichmäßigere Wärrmeverteilung bis zu den Stockbetten sogar noch etwas höher laufen.

      Sind die neuen Truma Combi Heizungen leiser? evtl. wäre das ja noch eine Alternative in Verbindung mit elektrischer Fußbodenerwärmung.
    • Wir mögen auch lieber einen kompakteren WW, gerade in England waren wir echt froh drum.

      thomas2605 schrieb:

      Sind die neuen Truma Combi Heizungen leiser? evtl. wäre das ja noch eine Alternative in Verbindung mit elektrischer Fußbodenerwärmung.
      Wir haben in unserem auch die eletr. FBH drin, ist in der Übergangszeit und um Winter ne tolle Sache. :)

      Die Truma Combi 6, häufig in Wohnmobilen anzutreffen, wird auch schon in WW verbaut, aber meist erst bei > 7,50m, Die sind auch ziemlich leise, weil in Staukästen verbaut. z.B. in den Sterckeman Alizé Evasion Modellen.
    • morpheus22 schrieb:

      Die sind auch ziemlich leise, weil in Staukästen verbaut. z.B. in den Sterckeman Alizé Evasion Modellen.
      Wenn man bei Sterckeman das Frontfenster weg lassen könnte hätten wir jetzt einen, anstelle unseres Kaus...Unser stand halt zu einem ziemlich guten Preis beim händler um die Ecke...
    • Außer bei Dethleffs finde habe ich in der Größe noch keine Alde gesehen.

      thomas2605 schrieb:

      Unser stand halt zu einem ziemlich guten Preis beim händler um die Ecke...
      Meistens haben diese Modelle beim Händler keine FBH verbaut. Das man einen mit Alde dort erwischt, dürfte gegen 0 tendieren.

      Den Generation 515 QSK gibt's z.B. mit der Combi 6 bzw. hat schon in Serie die Combi 4 drin.
    • @thomas2605 wo ist denn die Schmerzgrenze bei der Länge?


      mit kompletter ALDE Ausrüstung auch im Boden und 2,3 Meter Breite:
      LMC Vivo 520K (7,8 Meter)
      Dethleffs Camper 540 QMK (7,68 Meter)

      Wir hatten den 520K mal.... und damit hatte ich kreuz und quer in Skandinavien nicht einmal das Gefühl, einen kleineren Wagen haben zu wollen.

      Bezüglich der elektrischen FBHs: Das ist nur ein Kompromiss. Besser als nichts, aber es ist dann auch immer nur ein etwa 40 cm breiter Streifen im Laufbereich, der gewärmt wird. Zumal es eben nur mit 230V funktioniert, während die Alde auch mal komplett autark heizen kann. Voraussetzung ist natürlich eine Batterie für die 12V Pumpe.

      Die Truma Combi 6 haben Freunde von uns in einem Wohnmobil. Deutlich besser als die normalen Truma 3/5004 S, aber immer noch eine trockene Gebläseheizung. Mit Alde nicht zu vergleichen.

      Wenn Du einen WW mit Alde suchst, achte auch auf einen angepassten Möbelbau und entsprechender Integration der Anlage. Bei Hobby fallen zB. Klappen weg, weil dann einfach nur ein Heizkörper an die Wand geschraubt wird. Das hat Dethleffs auf einem ganz anderen Niveau konstruiert.
      .Preferred
      • Campingplatz: Sexten
      • Urlaubsland: Norwegen
      • Hund: Berger de Picardie
      • Zugwagen: Bulli
    • Naja unser jetziger ist ja 7,28m und viel länger sollte es nicht sein...
      Das normale Fahren ist ja kein Problem, (wir hatten auch schon einen 2,50m mit 7,8m Länge hinten dran), aber finde es immer nervig wenn man an engen Stellen wie Toreinfahrten usw...immer so auf den ausschwenkenden Überhang aufpassen muss...
      zu 2. ist das ja kein Problem aber wenn ich mal alleine Unterwegs bin nervt das.

      Wir nutzen unseren nicht nur für Urlaube sondern auch viel übers Wochenende und sei es zum MTB fahren,Ski fahren übers WE oder auch diverse Feiern. Da ist für einen kompakteren Hänger einfach schneller ein Plätzchen gefunden und die Hemmschwelle einen kompakten Hänger durch den Schnee irgendwo hin zu ziehen ist irgendwie geringer.

      Zusätzlich würde ich z.b. für einen Vivo 520k definitiv ein anderes Zugfahrzeug benötigen da der mit Alde wohl eher die 2000kg Achse haben sollte.
      Und das wäre nach meiner Meinung im Winter definitiv zu schwer für nen Frontkratzer.
    • thomas2605 schrieb:

      Die einzige Außname die ich bis jetzt gefunden habe ist der Detleffs 500QSK.
      Tja, manchmal regelt es der Markt, was man kriegen kann ;)

      Wir überlegen uns ja jetzt schon, mit was wir uns so in 5 J., wenn die Kinder nicht mehr mitfahren, anschaffen. Da wir dann gerne ein Queensbett mit separater Dusche haben möchten, landen wir beim Wohnwagen bei mindestens 7,50m für 2 Personen :xwall:

      Da wir dann nicht mehr längere Zeit an einem CP bleiben wollen, geht die Tendenz stark Richtung WoMo. :_whistling: