Anzeige

Anzeige

Norwegen Sommer 2019 - Wir brauchen Tipps!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Moin.

      Aus dem Plan ist ein Vorhaben geworden. 8o

      Gerade habe ich die Fährverbindungen gebucht. Wir fahren mit der ColorLine für insgesamt 670€.
      Hinfahrt Hirtshals-Larvik 21.07.19 22:15-02:00 Uhr
      Rückfahrt Kristiansand-Hirtshals 08.08.2019 16:30-19:45 Uhr

      Die von mir in diesem Thread angesprochene Verbindung von Fjordline sollte jetzt schon über 500€ für eine Strecke kosten. Das waren vor ein paar Wochen noch knapp 200€. 8|
      Man sollte sich also beim nächsten Mal noch früher festlegen, damit man mit einem günstigeren Preis rechnen kann. Was soll´s. Nun ist es so.

      Jetzt kommt ihr Tippgeber wieder ins Spiel.
      Die Anreise erfolgt ja in der Nacht. Für den Abreisetag haben wir uns bereits Gedanken gemacht. Wir werden an dem Tag Nachmittags bei Hirtshals aufschlagen und uns ein Plätzchen am Strand suchen, um die Zeit bis zur Abfahrt zu überbrücken. Da gibt es genug Möglichkeiten.

      Aber was machen wir nach der Ankunft in Larvik nachts um 2 Uhr?
      Wir wollen dann über Lillehammer direkt in Richtung Trollstigen. Gibt es auf den ersten Kilometern von Larvik nach Lillehammer eine Übernachtungsmöglichkeit, die man um diese Uhrzeit noch anreisen kann :?:
      Gruß
      Tosche

      ...das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke!!!

      RUT Nds 2019
      Es sind noch Plätze frei!

      Reisebericht Südschweden 2017
    • Hallo Tosche,

      Ich würde es mal hier versuchen.
      In Norwegen ist es oft so, dass man anreist und sich hinstellt wo Platz ist. Der Betreiber kommt irgend wann und kassiert.
      Auf dem Platz war ich noch nicht und kann nichts Genaues sagen.

      Gruß Klaus

      Camping Norwegen.JPG
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

      2014 Schweden zu empfehlen
      http://www.munkeberg.com/
      2015 Norwegen einfacher Platz http://www.longerak.com/
    • Mahlzeit!

      Je Mensch, da könnte man sich ja glatt auf der (dänischen) Autobahn begegnen. :)

      Wir fahren am 21.07. um 23:50 Uhr mit Stena Line von Grenaa aus nach Schweden rüber. :thumbsup:

      Gute Reise für euch.

      Gruß, René
      :w Gruß aus Minden :w
    • Neu

      ToscheEcki schrieb:

      Moin.

      Aus dem Plan ist ein Vorhaben geworden. 8o

      Gerade habe ich die Fährverbindungen gebucht. Wir fahren mit der ColorLine für insgesamt 670€.
      Hinfahrt Hirtshals-Larvik 21.07.19 22:15-02:00 Uhr
      Rückfahrt Kristiansand-Hirtshals 08.08.2019 16:30-19:45 Uhr

      Die von mir in diesem Thread angesprochene Verbindung von Fjordline sollte jetzt schon über 500€ für eine Strecke kosten. Das waren vor ein paar Wochen noch knapp 200€. 8|
      Man sollte sich also beim nächsten Mal noch früher festlegen, damit man mit einem günstigeren Preis rechnen kann. Was soll´s. Nun ist es so.

      Jetzt kommt ihr Tippgeber wieder ins Spiel.
      Die Anreise erfolgt ja in der Nacht. Für den Abreisetag haben wir uns bereits Gedanken gemacht. Wir werden an dem Tag Nachmittags bei Hirtshals aufschlagen und uns ein Plätzchen am Strand suchen, um die Zeit bis zur Abfahrt zu überbrücken. Da gibt es genug Möglichkeiten.

      Aber was machen wir nach der Ankunft in Larvik nachts um 2 Uhr?
      Wir wollen dann über Lillehammer direkt in Richtung Trollstigen. Gibt es auf den ersten Kilometern von Larvik nach Lillehammer eine Übernachtungsmöglichkeit, die man um diese Uhrzeit noch anreisen kann :?:
      Moin Tosche,

      biste schon weiter mit deiner Routenplanung?
      Bin auf der Suche nach Inspirationen :)
      Liebe Grüsse aus Ratingen

      Thomas und Familie
    • Neu

      @Tomsi

      Moin Thomas.

      wir kommen ja in der Nacht mit der Fähre in Larvik an. Wie ich bei Google-Maps gesehen habe, gibt es dann an der Strecke Richtung Oslo genügend Möglichkeiten, für ein paar Stunden die Augen zu schließen.

      Grundsätzlich werden wir zügig über Oslo und Lillehammer zum Trollstigen. Je nach Wetter, Laune und Sehenswürdigkeiten dann im Abstand von 2-3 Tagen immer weiter nach Süden.
      Einen festen Plan haben wir jetzt nicht gemacht. Das entscheiden wir wieder spontan. Hat vor 2 Jahren in Schweden auch ganz gut geklappt. Lediglich die Fahrzeiten der Fähren sind fix. Der Rest wird sich zeigen.
      Gruß
      Tosche

      ...das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke!!!

      RUT Nds 2019
      Es sind noch Plätze frei!

      Reisebericht Südschweden 2017
    • Neu

      Wir möchten uns in diesem Jahr auch in den Norden wagen.

      Mit der Fähre starten wir am 21.8 von Kiel nach Oslo. In den folgenden gut 3,5 Wochen
      möchten wir dann von unserem ersten Anlaufpunkt Andalsens wieder runter in den Süden fahren.

      Kann mir jemand sagen ob es Ende August noch Sinn macht die Vogelinseln zu besuchen ?

      Uli
    • Neu

      @WoTab
      Wir waren Ende August auf der Vogelinsel und ja, das sooooo nice! Die Papageientaucher siehst Du da zwar nicht mehr (dazu müsstest Du Mai/Juni kommen) aber die anderen Vögel inkl. Seeadler sind jede Menge zu sehen.

      Empfehlung: Goksöyr Camping
      von dort aus zu Fuß den Berg hoch, über das Hochplateau und dann auf der Westküste runterschauen und staunen.
      Und eine Rundfahrt mit dem Boot vom Hafen aus, da bist Du quasi auf Armlänge bei den Vögeln.

      Jedenfalls echt toll dort :ok

      PS: meintest Du als ersten Anlaufpunkt Andalsnes? Wenn ja, unbedingt die Tour über den Romsdalseggen machen!
    • Neu

      Danke für die Info,

      Ja wir fahren direkt von Oslo hoch nach Andalsnes und bleiben dort für 2 bis 3 Tage. Weiter nach Alesund,
      Hellesylt.

      Oder ist es ratsam nach Ålesund einen Tagesausflug zu machen? Der momentane Plan ist in der Nähe von Alesund einen CP zu suchen und von dort die Gegend zu erkunden.

      Hellesylt das gleiche, mit Fährfahrt durch den Fjord nach Geiranger.

      Für weitere Tips und Empfehlungen bin ich dankbar.

      Uli
    • Neu

      OK, habt Ihr in Andalsnes schon einen Platz festgelegt? Den Andalsnes Camping würde ich z.B. nicht mehr ansteuern, ungepflegt und laut. Der wenig entfernte Pluscamp Trollstigen ist ungleich schöner.

      Wie schon geschrieben, unbedingt die Tour über den Romsdalseggen machen. Ich bin als Münchner eh viel in den Bergen unterwegs und habe schon viel gesehen, aber die Tour ist sensationell.

      Ansonsten würde ich jetzt nicht so viel planen. Lasst Euch vor Ort treiben, fragt die Einheimischen. Hängt ja auch viel vom Wetter ab, welche Himmelsrichtung günstig für die weitere Route ist.

      Bezgl. Hellesylt hoffe ich ja, dass Du nicht vorhast, auf den dortigen Campingplatz zu gehen ;) Wenns die Gegend sein soll, dann ist Sande Camping noch eine super Empfehlung.

      Alesund haben wir übrigens als Tagesausflug von Andalsnes aus gemacht, kann man aber auch auch anders planen. Schön waren übrigens noch zwei Tage auf Camping Bud bei ordentlichem Atlantiksturm ;)
    • Neu

      Im Prinzip haben wir nichts festgelegt haben lediglich die Ort welche wir gerne sehen möchten im Kopf.

      Wie Du schon sagst entscheidet sich der Rest vor Ort. Wenn Du aber noch schön gelegene und gute CP hast und auch sonstige Tips auf dem Weg nach Süden, sehr gern.

      Norwegen ist für uns das erste mal und wir sind schon mächtig gespannt