Anzeige

Anzeige

Hobby de luxe 495UL - Qualitätsmängel schon Einkalkuliert ...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Das ist die Zwangslüftung, die HOBBY leider immer noch mit der Standard-Primitv-Dachluke verbaut. Aufgrund dieser Erfahrung mit unserem 495 UL (2016) haben wird mit dem neuen 540 UL (2018) gleich eine mini HEKI Dachluke für das Bad geordert. Eine klare Empfehlung und eine enorme Aufwertung für das Bad!
      IMG_1190_WEB.jpg
      Es gibt nichts Gutes, außer man tut es! (Erich Kästner) :thumbup:
    • Nachtrag:

      Also auf Grund meiner Sachmängelanzeige wurde vom Händler bestätigt, daß der WW bei mir abgeholt und wieder zugestellt wird (war wohl mein KM-Geld und Stundenlohn zu hoch :whistling: ) .


      Gestern, als ich die Fenster-Dicht-Gummis alle noch einmal gepflegt habe, ist mir aufgefallen, daß alle Fensterausschnitte wellig sind, wie auf dem Foto zu sehen ist.

      Das kann doch auch nicht normal sein, oder?

      20181218_Fenster.jpg
      Gruß Gernoth
    • Denke nicht dass die welligen Ausschnitte normal sind. Zumindest kenne ich das so nicht. Auch unsere aktueller Wagen (2017) hat das nicht.
      Nehme an dass nicht die Ausschnitte an sich so wellig sind, sondern vielmehr der eingesetzte Dichtgummi.
      Viele Grüße aus Mittelfranken :ok
    • Vielen Dank, habe es eben reklamiert und auch noch die Trumaheizung wo das Gebläse bei "hoher Drehzahl" ein ratterndes Geräusch abgibt.

      Sonstige Mängel:
      • das Buglaufrad wird neu ersetzt (Deichselwaage defekt "rausgerissen")
      • Picozündung und div. Elektrik am Gaskocher
      • Dachluke im Bad
      und noch die Mängel welche beim ersten Mal nicht beseitigt worden sind.

      Ich glaube das Dutzend ist jetzt voll, mal schauen was beim Camping zum Jahreswechsel noch dazu kommt.
      Gruß Gernoth
    • Benutzer online 1

      1 Besucher