Anzeige

Anzeige

Kombibenziner für 1800kg Wohnwagen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Kombibenziner für 1800kg Wohnwagen

      Hallo Forum,

      das drohende Fahrverbot für Diesel in der Kölner Umweltzone zwingt uns wohl zu einem neuen Auto.

      Es muss also ein Benziner sein und er muss den Wohnwagen mit 1800kg zul. Gesamtgewicht ziehen dürfen.

      Da unsere Familie fünf Köpfe zählt soll es ein Kombi bzw. 7-Sitzer sein. Ein SUV kommt nicht in Frage.

      Die heutige Suche auf den Websites von Ford, Skoda, VW, Opel und Renault war nicht erfolgreich.

      Hat sich hier im Forum vielleicht in der jüngeren Vergangenheit ein Auto zugelegt, das in Frage kommt?

      Freue mich auf eure Antworten!

      Viele Grüße
      Tobi
    • Hallo,
      neben der E-Klasse wäre auch noch ein BMW 5er touring interessant, E-Klasse hat ab Werk 2100 KG Anhängelast, sollte also locker funktionieren, soviel ich weiß, geht der BMW auch bis 2000 KG.

      Gruß
      Jörg

      Weinsbergfreund schrieb:

      …………. und die zahlen 5000 Euro Prämie für den alten Diesel bei einem gebrauchten Wagen den du kaufst.
      Hallo Bernd, vorsicht, nicht bei jedem, kommt auf das Auto an welches Du kaufen willst.
    • Ja super, bei einem 2 Jahre alten Gebrauchten wird dir einer angedreht der keinen Partikelfilter hat, die Wahrscheinlichkeit das der in 2-3 Jahren ebenfalls ein Fahrverbot bekommt ist hoch.

      Also nur Euro6d-temp kaufen, egal ob Benzin oder Diesel.

      Sind Anwohner nicht von den Fahrverboten ausgenommen?
    • damfino schrieb:

      Ja super, bei einem 2 Jahre alten Gebrauchten wird dir einer angedreht der keinen Partikelfilter hat, die Wahrscheinlichkeit das der in 2-3 Jahren ebenfalls ein Fahrverbot bekommt ist hoch.

      Also nur Euro6d-temp kaufen, egal ob Benzin oder Diesel.

      Sind Anwohner nicht von den Fahrverboten ausgenommen?
      :D Ja stimmt.

      Aber gebe mal in Mobile 6d oder 6 dtemp ein.

      Viele kleine Wagen - ja

      SUV auch ein paar.

      große Kombi ??? - sehr schwierig.

      Bernd

      WEINSBERGFREUND ♛

      214 Tage on Tour :ok
    • tng schrieb:

      Die SUVs würde ich nicht von vorne herein ausschließen, teilweise haben die ja auch durchaus Ladekapazität. Z.B. die Volvos wurden hier unlängst besprochen.
      für 5 Personen sind viele SUV zu eng.
      In der 2. Reihe ist mein Picasso ein Palast gegen einen X5, obwohl von aussen betrachtet gefühlt nur ein halbes Auto dasteht. Die Platzverschwendung vom SUV Design ist erschreckend.
    • Hey,

      danke für eure Antworten.

      Mit einer Ausnahmegenehmigung für Anwohner rechne ich nicht, würde aber natürlich die Situation entspannen.

      SUV´s kommen nicht nur aufgrund des Platz- und Ladeangebots nicht in Frage.

      Vor Gebrauchten bin ich generell nicht bange, jedoch bin ich auch der Meinung, dass eine Anschaffung in der momentanen Situation dem neuesten Stand der Technik entsprechen sollte. Ansonsten hat man das gleiche Problem in zwei Jahren wieder.

      Bei Volvo habe ich noch nicht geschaut, werde ich aber morgen tun.

      Ob in dem Kombisegment nochmal potente Benziner angeboten kann man natürlich nur vermuten. Es würde mich sehr freuen. Jedoch bin ich mir nicht sicher, ob der Bedarf durch die Fahrverbote wirklich signifikant erhöht wird.

      Wir werden es sehen... :0-0:
    • Weinsbergfreund schrieb:

      Warum kein SUV ??

      Gibt es auch ohne Allrad als Benziner 6 dtemp und in Groß :D suchen.mobile.de/fahrzeuge/det…02-8920-95e0-3d30a8fe5c79

      Bernd
      SUV‘s gehören abgeschafft!

      Schwer, aerodynamisch eine Katastrophe durch die Höhe, bei Unfällen für jeden getroffenen eine große Gefahr und das alles ohne zusätzlichen Nutzen.

      Es wird immer mit dem hohen Sicherheitsgefühl argumentiert, wo das doch nur wegen eben dieser Autos nötig ist.

      Nur meine Meinung, aber der Grund warum ich so ein Auto nicht kaufen werde, wenn es eine Alternative gibt.
    • Ich sag dazu nur H-Kennzeichen!!!!!!!

      Da kannst Du einen vernünftigen Diesel oder 8-zyl Benziner fahren und hast keine Probs mir irgendwelchen Etiketten an der Scheibe.
      Freund hat gerade einen LandCruiser gekauft, BJ 1985 mit 4 Liter Saugdiesel, Perfekt zum Ziehen!!!!

      Perfekt ist diese APP, funktioniert für alle Problemzonen der EU: green-zones.eu/de.html

      LG
      Let the good times roll
    • Hallo,

      Da kann es bei den Gebrauchten nur eine E-Klasse Kombi mit einem 6 oder 8 Zylinder Benzinmotor mit Saugrohreinspritzung werden. Die haben kein Problem mit den Schadstoffpartikeln, da nicht vorhanden, und dem Nox-Ausstoss haben. Mit einer guten Gasanlage ist dies sogar noch wirtschaftlicher, als ein Diesel im gleichen Fahrzeug.

      Gruss Glühkerze
    • tklotten schrieb:

      SUV‘s gehören abgeschafft!

      Schwer, aerodynamisch eine Katastrophe durch die Höhe, bei Unfällen für jeden getroffenen eine große Gefahr und das alles ohne zusätzlichen Nutzen.
      ..Und ich würde mir niemals mehr ein anderes Auto kaufen....

      Zusätzlicher Nutzen ?

      Sicherheit und ein sehr gutes Raumangebot.... Setze Dich mal in eine E-Klasse oder einen BMW 5er touring auf die Rücksitze, wenn der Fahrer ein "zwei Meter Mann" ist ... ?( ... und dann mal in einen GLE, oder X5... :thumbsup:
      Sorry, diese "fahrenden Quetschkommoden" habe ich lange genug gefahren, irgendwan reicht es... :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown:

      "Große Gefahr"... :?: :?: :?: ... Abstandsregeltempomat, Abbiegeassistent, Bremsassistent mit Fußgängererkennung... was denn noch... :?: :?: :?:

      Von den Wintereigenschaften und den Vorteilen als Zugfahrzeug für die Wohndose fange ich mal garnicht an....
    • Benutzer online 1

      1 Mitglied (davon 1 unsichtbar)