Anzeige

Anzeige

Victron Peak Power Pack

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Neu

      Hallo and_liy,

      das ist alles korrekt so.
      - Nur der Minus vom Shunt zum Mover Minus
      - Bluetooth Dongle ist der Verbrauch minimal und zu vernachlässigen
      - 11V und 3V im Ruhezustand ist korrekt. Bei Belastung geht der Wert direkt auf 0. Liegt an geladenen Kondensatoren der Steuerung

      Was mir bei dir sehr gut gefällt ist der Adapter zur Befestigung des IBS Sensors.
      Wo hast du den her?
      Ich habe da bisher nur eine provisorische Lösung mit Kabel gebaut.
      08/2019 - Fleiola Italien am Caldonazzo See ****
      10/2019 - Spa-Camping Schwarzälder Hof *****
      04/2020 - Camping Münstertal Schwarzwald *****
      06/2020 - Spa-Camping Schwarzwälder Hof *****
      08/2020 - Omisalj Krk Kroatien ****
    • Neu

      p-jay schrieb:

      doch, habe das Gewinde abgefeilt, damit ein besserer Kontakt entsteht.
      Naja, ich bin keine Elektrofachkraft. Ob das reicht, kann ich nicht beurteilen ... es sind Platten, die in der Kabelaufnahme sitzen, wenn ich mich recht erinnere. Und man soll ausdrücklich keine Aderendhülsen verwenden, um einen möglichst guten Kontakt mit den Litzen zu gewährleisten. Vielleicht wenn man 2 flache Seiten feilt ... ob das reicht, können andere besser sagen. Hast du mal den Spannungsabfall gemessen, gegenüber dem vorher vorhandenen regulären Kabel? Das würde mir dazu einfallen.

      Hier ist mal ein Erklärvideo dazu, was ich ganz hilfreich fand.
      Viele Grüße, Christiane


      Freiheit bedeutet …dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen
      – Astrid Lindgren
    • Neu

      MagicSven, danke für deine Antwort.

      Was ich nun festgestellt habe, sobald ich via Netzteil lade, pulsiert die Ampere- Anzeige vom Batteriecomputer zwischen 0,5 und 1,5 Ampere. Die blaue Lampe geht nicht an, obwohl die Batterie voll ist. Die Batterie war zu ca. 80% entladen. Laut Battcomp. wurde sie auf 100% geladen.

      Werde testweise mal die Masse wieder direkt verbinden. Ziemlich merkwürdig.
    • Neu

      Christiane59 schrieb:

      Hier ist mal ein Erklärvideo dazu, was ich ganz hilfreich fand.
      Na wenn du das kennst, weißt du auch, dass du dein Milliohmmeter nicht so wirklich brauchst. (Jedenfalls nicht im 12V DC Bereich.) Wenn es keinen nennenswerten Spannungsabfall gibt, gibt es auch keinen Übergangswiderstand.

      lg
      Gernot
    • Neu

      tng schrieb:

      Christiane59 schrieb:

      Hier ist mal ein Erklärvideo dazu, was ich ganz hilfreich fand.
      Na wenn du das kennst, weißt du auch, dass du dein Milliohmmeter nicht so wirklich brauchst. (Jedenfalls nicht im 12V DC Bereich.) Wenn es keinen nennenswerten Spannungsabfall gibt, gibt es auch keinen Übergangswiderstand.
      lg
      Gernot
      Hm ... hab meine letzten Beiträge noch mal gelesen ... hatte ich denn hier irgendwo etwas von einem Milliohmmeter geschrieben? ?(
      Viele Grüße, Christiane


      Freiheit bedeutet …dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen
      – Astrid Lindgren
    • Neu

      Christiane59 schrieb:

      Hm ... hab meine letzten Beiträge noch mal gelesen ... hatte ich denn hier irgendwo etwas von einem Milliohmmeter geschrieben? ?(
      Nicht hier. Du hast berichtet, dass Du damit die Qualität der Crimpverbindungen überprüfst. Eh super, aber für den KFZ/Wohni-Bereich eher Overkill. Nichts für ungut!

      lg
      Gernot
    • Neu

      tng schrieb:

      Christiane59 schrieb:

      Hm ... hab meine letzten Beiträge noch mal gelesen ... hatte ich denn hier irgendwo etwas von einem Milliohmmeter geschrieben? ?(
      Nicht hier. Du hast berichtet, dass Du damit die Qualität der Crimpverbindungen überprüfst. Eh super, aber für den KFZ/Wohni-Bereich eher Overkill. Nichts für ungut!
      lg
      Gernot
      Achso. Ich habe es unter anderem benutzt, bevor ich die selbst verkabelten Geräte an 12V angeschlossen habe, um zu lernen und einen Blick für die richtigen Verbindungen zu bekommen. Nachdem der Victron im Auto eingebaut war, hatte ich hier im Haus nichts mehr mit 12V, da war es auch hilfreich. Im Anfang zumindest, wo ich noch nicht so sicher war, ob ich alles richtig gemacht hatte. Heute ist es nice to have. Es bleibt hier im Haus, und im Auto habe ich ein ganz normales Multimeter, mit dem ich auch mal Strom messen kann. Klar reicht das, da hast du recht.
      Viele Grüße, Christiane


      Freiheit bedeutet …dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen
      – Astrid Lindgren
    • Neu

      könntet ihr mir mal die genaue Typenbezeichnungen Eurer Hella IBS nennen. Bei meinem, geht immer die Lichtsteuerung im TFT weg, wenn ich den CI Bus Stecker aufstecke. Vermute, das meine Sensor entweder defekt ist, oder schlicht weg der falsche ist. Bei mir handelt es sich um einen Fendt.

      Vielen Dank schonmal.