Anzeige

Anzeige

Victron Peak Power Pack

    • Ich habe keine Updates, keine Probleme, keine Verweigerungshaltung des PPP, alles bestens.

      Gruß Mirko
      Das Zitieren ganzer Beiträge oder großer Teile davon ist oft völlig unnötig und macht einen Thread schnell sehr unübersichtlich. :w
    • Mirko schrieb:

      Ich habe keine Updates, keine Probleme, keine Verweigerungshaltung des PPP, alles bestens.
      Ich auch nicht, da keine App-Steuerung. Der kann also garnicht "nach Hause telefonieren" :D :w
      mfg konny (Klaus)
      der Markisen Auf - und Abbauer vom Dienst.
    • konny28 schrieb:

      Mirko schrieb:

      Ich habe keine Updates, keine Probleme, keine Verweigerungshaltung des PPP, alles bestens.
      Ich auch nicht, da keine App-Steuerung. Der kann also garnicht "nach Hause telefonieren" :D :w
      Das konnte meiner auch noch nicht, als das Problem mit dem Schalter auftrat und sich wieder erledigte. Das Bluetooth Modul habe ich erst kürzlich installiert, nachdem die Ladeprobleme auftraten, und um diese näher einzugrenzen.
      Viele Grüße, Christiane


      Freiheit bedeutet …dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen
      – Astrid Lindgren
    • JoeD schrieb:

      Ob es an der Firmware lag?
      Defenitiv nein.

      Das Problem ist gelöst. Einige Drähte des Kabels am Drucktasters haben sich am Kontakt gelöst. Der Drucktaster ist bei mir fest verbaut und das Kabel läuft durch einen Kabelschacht, an dem ich letztens noch neue Kabel verlegt habe. Dabei habe ich wohl unbewusst am Kabel des Drucktaster gezogen.

      Ich habe den Drucktaster zerlegt, beide Leitungen abisoliert, neu angelötet und mit Schrumpflauch doppelt isoliert.

      Jetzt lässt sich der Akku wieder zuverlässig hochfahren :)

      Warum es gestern nur mit angeschlossenem Netzteil funktionierte überlasse ich dem Zufall durch Wackelkontakt.
      Mein Caravan Blog :0-0:
    • Neu

      Hi all!
      Ein sehr interessanter Trööt hier. Habe selten 15 Seiten von Anfang bis Ende gelesen und nun freue ich mich umso mehr, dass ich mich für die Victron 40Ah Variante entschieden habe und mein Frauchen mitzieht.
      Neuer Alko Mammut kommt an den Moverausgang, Laden vom PKW bei der Fahrt (welche Leitung genau muss ich noch ermitteln) wird am CAR Eingang angeschlossen und die Autakverbindung zum Schaud C4xx hergestellt.
      Einbauort für die Batterie soll unterm französischem Bett des Knaus 500 FU sein und zwar am Fußende Nähe Fahrzeugmitte.
      1) Wo würdet ihr da den Schalter einbauen? Mein Favorit wäre neben dem Trumaschalter für die Therme im Kleiderschrank mit Nachteil der benötigten Verlängerung.
      2) Verlängerung mit 3,5mm Klinke 3 oder 4 poplig?
      3) Leuchtet bzw. blinkt die LED Nachts hell, dass sie stört?
      Schon mal Danke im Voraus für eure Ideen.
      LG
      Micha
      Unterwegs mit einem weißen Tiguan Allspace 2.0 TSI 4 Motion DSG Highline, verfolgt vom Knaus Südwind 500 FU Silver Selection (Mod. 2017).
    • Neu

      Micha_O schrieb:

      3) Leuchtet bzw. blinkt die LED Nachts hell, dass sie stört?
      Sie blinkt permanent, wenn sie über den CAR/SOLAR-Eingang geladen wird, das heißt auch wenn ein evtl. vorhandenes Solarpanel morgens aufwacht. Außerdem meldet sie mit gelegentlichem Blinken, dass der Akku noch lebt.

      Und wenn die Batterie voll geladen ist, egal von welcher Seite (auch Netzteil), dann leuchtet sie permanent.

      Ich würde sie irgendwohin bauen, wo ich sie vom Bett aus nicht sehen kann.
      Viele Grüße, Christiane


      Freiheit bedeutet …dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen
      – Astrid Lindgren
    • Neu

      Vielleicht in dem Zug auch noch mit einkalkulieren, das der Taster zum aktivieren des Victron auch noch während des Movern schnell erreichbar sein sollte.

      Wenn der Mover spinnt, kannst den darüber Not-abschalten. Wenn Du erst noch in den Wohnwagen springen musst und Kleiderschrank aufreißen etc. ist der Unfall schon passiert.

      Natoknochen fällt ja weg beim AlKo Mover aber trotzdem muss man den irgendwie schnell abschalten können.
    • Neu

      Wieder gefährliches Halbwissen, aber ich dachte eigentlich, dass die Alko-Mover eine Zulassung haben, dass sie keinerlei Notabschaltung in der Stromzufuhr benötigen... Das dieses möglich ist, zeigen uns ja viele andere Beispiele. Vom der einfachen Hallenkrahnfernbedienung bis zur Fernbedienung der Rangierer in Güterbahnhöfen...

      Aber ich habe gerade in der Anleitung gesehen, dass da doch von einem Trennschalter die Rede ist...

      Bei vielen Movern sind Trennschalter erforderlich und das von außen zugänglich, habe aber schon einige gesehen, wo das nicht so montiert ist.
      Gruß, Maik

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maich ()

    • Neu

      Ich habe während des manövrierens die App offen und kann jederzeit die Versorgung unterbrechen.
      Der Taster leuchtet nachts richtig hell, wer also nachts aufwacht mit entsprechend an die Dunkelheit gewöhnten Augen kann das Interieur des Wohnwagens erkennen. Also besser an einer verdeckten Stelle montieren.
      Schau mer ma.
    • Neu

      Luppo schrieb:

      Ich habe während des manövrierens die App offen und kann jederzeit die Versorgung unterbrechen.
      Der Taster leuchtet nachts richtig hell, wer also nachts aufwacht mit entsprechend an die Dunkelheit gewöhnten Augen kann das Interieur des Wohnwagens erkennen. Also besser an einer verdeckten Stelle montieren.
      So ist es. Das Problem habe ich im Minicamper auch, zusätzlich zur USB-Ladedose, an der nachts das Handy oder andere Geräte hängen, und die genau so schön blau leuchtet. Zum Glück sind die Discolights alle unten in Nähe der Arbeitsfläche an meinem Schrank, und nachts kann ich etwas davorstellen. So stört es mich nicht mehr.
      Viele Grüße, Christiane


      Freiheit bedeutet …dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen
      – Astrid Lindgren
    • Neu

      Christiane59 schrieb:

      Das Problem, dass der Einschaltknopf tot war, hatte ich auch schon. Und ich meine, dass es sich ebenfalls gegeben hätte, nachdem ich noch mal Landstrom angeschlossen habe.
      Mir ist gerade im wahrsten Sinne des Wortes ein Licht aufgegangen.

      Gerade wollte ich nämlich das Victron PPP einschalten, um eine neue Lampe zu testen. Es ließ sich aber nicht einschalten, der Schalter blieb einfach tot. Und dann fiel mir auf, dass der Schalter für die Lampe schon an war. Tja. Sie hat nur 1 Watt, aber das kann das PPP ja nicht wissen. Es hat sich einfach geweigert, sich einschalten zu lassen, wenn eine Last eingeschaltet ist. Safety first, find ich gut. Vermutlich war es beim letzten Mal ein ähnlicher Grund, als ich das Problem schon mal hatte.

      Kaum macht man es richtig, schon funktionierts :D .
      Viele Grüße, Christiane


      Freiheit bedeutet …dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen
      – Astrid Lindgren
    • Neu

      Christiane59 schrieb:

      Christiane59 schrieb:

      Das Problem, dass der Einschaltknopf tot war, hatte ich auch schon. Und ich meine, dass es sich ebenfalls gegeben hätte, nachdem ich noch mal Landstrom angeschlossen habe.
      Mir ist gerade im wahrsten Sinne des Wortes ein Licht aufgegangen.
      Gerade wollte ich nämlich das Victron PPP einschalten, um eine neue Lampe zu testen. Es ließ sich aber nicht einschalten, der Schalter blieb einfach tot. Und dann fiel mir auf, dass der Schalter für die Lampe schon an war. Tja. Sie hat nur 1 Watt, aber das kann das PPP ja nicht wissen. Es hat sich einfach geweigert, sich einschalten zu lassen, wenn eine Last eingeschaltet ist. Safety first, find ich gut. Vermutlich war es beim letzten Mal ein ähnlicher Grund, als ich das Problem schon mal hatte.

      Kaum macht man es richtig, schon funktionierts :D .
      Sorry das ich deiner Theorie widersprechen muss. Ich schalte meine ein und anschließend geht die Außenleuchte und Heki LEDs automatisch an. Daher ist auch Last drauf. Zusätzlich hab ich noch einen kleinen Monitor der auch Volt, Temp usw. liefert automatisch an.


      allerdings hab ich keine Antwort auf die Frage warum dann.

      Sky
    • Neu

      Danke für euer Feedback. Jedoch bin ich über den Einbauort noch nicht wirklich weiter.
      Die LED könnte Nachts „stören“, also nicht so einbauen, dass sie blendet. Das ist für mich hilfreich, Merci.
      Aber wo hab ich für mich noch nicht klar. Ich würde beim Alko M20 keinen separaten Natoknochen zum Moover einbauen lassen. Muss ich echt den Taster der Victron Batterie demnach so zugänglich einbauen, dass er als Notaus agieren kann? (Kopfkratz)
      Den Bluetooth Adapter hatte ich zunächst nicht vorgesehen.
      Und kann noch jemand was zur oben gestellte Frage 2 sagen (3 oder 4 poplige Klinke)
      Unterwegs mit einem weißen Tiguan Allspace 2.0 TSI 4 Motion DSG Highline, verfolgt vom Knaus Südwind 500 FU Silver Selection (Mod. 2017).
    • Neu

      Du kannst eine dreipolige Klinkenverlängerung nutzen, also quasi eine Kopfhörer Verlängerung. Die Verbindung würde ich aber so legen und fixieren, dass sie nicht versehentlich auseinander gezogen / geschüttelt wird. Mein Knopf ist gegenüber von der Tür eingebaut, so dass ich ihn von außen erreichen kann. Er ist direkt neben dem Bett und leuchtet den Fußraum nachts aus. Man sieht also, wo man hin tritt, wenn man nachts raus muss. Da er aber unter dem Überstand der Sitzbank ist (Sitzfläche steht über, wie ein kleines Vordach), stört das Licht grundsätzlich nachts nicht. Meine Frau ist da auch empfindlich, was das angeht. Also den Schalter nicht in direkter Blickrichtung bzw. Unnötig hoch einbauen,dann passt das schon. Ich war aber auch froh, nur ein kleines Loch bohren zu müssen, und keine dicken Kabel zu irgendeinem Natoknochen ziehen zu müssen. Notfalls könnte man so eine Abdeckung für Kippschalter drüber bauen:
      reichelt.de/de/de/sicherheitsa…s0xnVxBoCMn4QAvD_BwE&&r=1
      Aber dann ist es nicht mehr so schön unauffällig und diskret.
      Zur App-Steuerung: Sie kann den Schalter nicht ersetzen, nur ergänzen! Aus dem Lagermodus kann ich die Victron nur per Schalter wecken, nicht per App. Moverausgang an/aus geht per App.

      Gruß Rico
    • Neu

      Zur Frage 2 es sind nur zwei Pole. Suche nach TASTSCHALTER für PPP Akku Victron Lithium und dann Bilder.

      So hell ist die LED auch nicht und leuchtet auch nur wenn am Netzteil und voll geladen oder rot wenn du den Moverausgang an hast und das sind max. 30 Minuten.

      Ich habe meine LED direkt an der Eingangstür, gut von außen erreichbar.

      Sky
    • Neu

      Dein Einbauort hat mich glaube ich weiter gebracht. Ich denke nun über den Platz direkt links am Eingang des 500 FU nach, wie z.B. oberhalb der Schuhklappe unter der Sitzbank. Dann käme ich daran ohne in den Wagen zu müssen.
      Ok, dann bestelle ich mir mal ein langes Klinkenkabel. Danke für die Auskunft „dreipoolig“. :w
      Unterwegs mit einem weißen Tiguan Allspace 2.0 TSI 4 Motion DSG Highline, verfolgt vom Knaus Südwind 500 FU Silver Selection (Mod. 2017).
    • Neu

      Ok, zweipoolig täte es also auch. Na mal sehen, was die Elektroshops so einem so anbieten als Verlängerung.
      Unterwegs mit einem weißen Tiguan Allspace 2.0 TSI 4 Motion DSG Highline, verfolgt vom Knaus Südwind 500 FU Silver Selection (Mod. 2017).
    • Neu

      Ich kann grad nicht gucken, da mein Wohnwagen in der Scheune steht. Ich war mir sicher, dass das dreipolig ist (und ich auch eine dreipolige Verlängerung habe), da ja Schalter und LED. Aber auf den Bildern sieht es auch nach zweipolig aus. Da will ich nicht streiten. Als Verlängerung geht vermutlich beides gleichermaßen (dreipolig ist handelsüblicher / gängiger). Der Link von Reichelt zur Kippschalterabdeckung geht nicht, aber wenn man danach googelt, sieht man was ich meine.