Anzeige

Anzeige

MEGASAT Campingman Portable funktioniert nach Update gar nicht mehr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • MEGASAT Campingman Portable funktioniert nach Update gar nicht mehr

      Hallo Zusammen,
      ich hatte das Update Problem mit meiner MEGASAT Campingman Portable.

      Bekannte von uns waren mit unserem Wohnmobil unterwegs und erzählten sie haben die ganze Zeit Fernsehen geguckt und sind dabei eingeschlafen. Nächsten Tag funktionierte die Anlage nicht mehr. Der Nachbar auf dem Campingplatz hat die Anlage auch ständig suchen gehört. Ich bin dann auf Fehlersuche gegangen und konnte feststellen, dass es die Fehlermeldung wegen dem fehlendem Update ist.
      Ich habe mir dann das teure Gerät besorgt, das Update runtergeladen und aufgespielt. Die Leuchten waren erstmal alle wieder auf normal bei der Anlage.
      Dann wollte ich alles testen und siehe da die Schüssel fängt nicht an zu suchen, die Schüssel sagt einfach gar nichts.

      Hat schon jemand das Problem nach dem Update gehabt?

      Ich befürchte entweder ist beim Update doch was schief gelaufen oder die Schüssel war durch das fehlende Update die ganze Nacht am suchen und ist nun defekt.

      Kann mir einer Helfen?

      Liebe verzweifelte Grüße Doreen und Marco
    • Ich kann aus eigener Erfahrung nur den telefonischen Service von Megasat empfehlen. Die sind mit mir sehr geduldig und freundlich alle möglichen Fehlerquellen durchgegangen und der Mensch am Telefon bat mich zum Schluss um kostenfreie Einsendung der Antenne, da er einen Verdacht hätte, den er nur im Labor checken konnte. Siehe da, Antenne mit Bezug zu dem Gespräch eingesandt und vierzehn Tage später mit neuem Steuergerät zurück und nun tut sie "endlich" :)

      Ich halte Dir die Daumen, Friedel

      Grüße
      Michael
      ...und Danke für den Fisch
    • Man hört leider immer wieder von Problemen mit der Megasat und meist in Verbindung mit dem Wort Update ;( Wir haben unsere nach 4 Wochen wieder verkauft und sind auf ein Update freies Konkurrenzprodukt umgestiegen und haben seitdem immer problemlos Empfang :thumbup:
      ......klug war es nicht, aber geil :D
    • Moin,

      die Updates bei Megasat Anlagen gehen in der Regel problemlos. Ich habe selbst bei unserer Anlage schon mehrfach ein Update gemacht immer mit Erfolg und auch schon anderen mit dem Update geholfen.

      Wichtig ist nur zu wissen welche Anlage genau es ist und auch das richtige Update laden und sich an die Anleitung für das Update zu halten.

      - Kabel vom Steuergerät zum Empfangsteil trennen
      - update durchführen
      - Kabelverbindung wieder herstellen
      - Suchlauf starten

      in der Regel findet die Anlage innerhalb von 2 Minuten den gewählten Sat.

      sonst ist was anderes faul.

      Wie gesagt genau schauen welche Anlage verbaut ist. Es gibt Namensgleiche Anlagen einmal mit und einmal ohne TAS (Twin Anlage mit Autoskew) Da muss das Update passen
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Eine Bitte an alle :
      Nutzt sinnvolle Überschriften für Eure Themen - erleichtert die spätere Suche ! - Keine "...ich hab mal eine Frage..."
      Achtet auf die Themenbereich - alles in "Allgemein" zu schreiben macht die anderen Rubriken überflüssig.
      Danke euch für's Mitmachen :ok
    • So problemlos ist es eben nicht immer! Nach dem letztem Update was ich gemacht habe konnte ich meine Campingman Portable den ganzen Sommer nicht mehr benutzen. Mittlerweile geht es wieder. Ich bin froh das ich die Schüssel nicht für teures Geld eingeschickt habe. Der Fehler war ganz einfach ein fehlerhafte Updatedatei von Megasat. Die prüfen scheinbar ihre Dateien nicht. Mit Umstellung der Internetseite haben sie den Fehler behoben. Das Update ist bei mir drauf und die Schüssel funktioniert wieder.
      Knaus Deseo 400 LK Plus 1200kg MJ: 2015
      Zugfahrzeug: VW Passat B8 Limo 1.4 TSI ACT MJ: 2015
      Seat Leon ST Xcellence 1,5 TSI 150PS
    • Moerser schrieb:

      Man hört leider immer wieder von Problemen mit der Megasat und meist in Verbindung mit dem Wort Update ;( Wir haben unsere nach 4 Wochen wieder verkauft und sind auf ein Update freies Konkurrenzprodukt umgestiegen und haben seitdem immer problemlos Empfang :thumbup:
      @Moerser
      Welche habt ihr euch denn zugelegt? Wir sind auch auf der Suche
      Gruß Sascha


      Viele Leute schwimmen mit dem Strom, andere schwimmen gegen den Strom. Ich steh mitten im Wald und find den blöden Fluß nicht :xwall:
    • Wohlfühlcamper schrieb:

      Moerser schrieb:

      Man hört leider immer wieder von Problemen mit der Megasat und meist in Verbindung mit dem Wort Update ;( Wir haben unsere nach 4 Wochen wieder verkauft und sind auf ein Update freies Konkurrenzprodukt umgestiegen und haben seitdem immer problemlos Empfang :thumbup:
      @MoerserWelche habt ihr euch denn zugelegt? Wir sind auch auf der Suche
      .............sorry das ich mich erst jetzt melde, waren spontan im Urlaub ;) Wir nutzen nun seit ca. einem Jahr die von @TimoAmann erwähnte Vuqube2 und sind damit mehr als zufrieden :thumbup: Klein und somit gut zu verstauen, durchs Heki ruck zuck auf Dach gestellt und sehr Empfangssicher (Spanien), dass ganze ohne lästige Updates :!: . Nicht ganz günstig aber für uns jeden €uro wert :thumbsup:

      TimoAmann schrieb:

      Updatefrei ist zum Beispiel die Vuqube 2
      ......klug war es nicht, aber geil :D
    • Moerser schrieb:

      .............sorry das ich mich erst jetzt melde, waren spontan im Urlaub ;) Wir nutzen nun seit ca. einem Jahr die von @TimoAmann erwähnte Vuqube2 und sind damit mehr als zufrieden :thumbup: Klein und somit gut zu verstauen, durchs Heki ruck zuck auf Dach gestellt und sehr Empfangssicher (Spanien), dass ganze ohne lästige Updates :!: . Nicht ganz günstig aber für uns jeden €uro wert :thumbsup:
      sorry, kein gemecker oder so. Freut mich das die VUQube2 bei euch so super funktioniert. So klein und leicht bedeutet aber auch noch kleineren Spiegel wie bei der Megasat und da stellt sich mir dann die Frage nach den Urlaubsorten. Richtung Süden ist das alles eigentlich entspannt. Interessanter wird der Empfangsbereich dann in Richtung Norden...

      Viele Grüße
      Michael
      ...und Danke für den Fisch
    • Hallo,
      >>>Richtung Süden ist das alles eigentlich entspannt. Interessanter wird der Empfangsbereich dann in Richtung Norden...

      Der Empfangsbereich wird auch Ausleuchtzone genannt:

      areadvd.de/news/ses-verschiebt…it-astra-1n-auf-19-2-ost/
      2019: 3 Billionen Tonnen Kohlenstoff in der Atmosphäre, 1 Billionen Tonnen bis jetzt vom Menschen freigesetzt.
      mfg leo2e
    • leo2e schrieb:

      Hallo,
      >>>Richtung Süden ist das alles eigentlich entspannt. Interessanter wird der Empfangsbereich dann in Richtung Norden...

      Der Empfangsbereich wird auch Ausleuchtzone genannt:

      areadvd.de/news/ses-verschiebt…it-astra-1n-auf-19-2-ost/
      In Deinem Link gibt es eine schicke Grafik mit den unterschiedlichen Kreisen für 60er, 70er und 80er Spiegel. Genau diese Grafik hatte ich im Hinterkopf beim Schreiben meines Beitrags. Sowohl der Spiegel meiner Megasat wie auch der in der Vuqube sind deutlich kleiner wie 60 cm, wobei halt der der Vuqube noch (deutlich) kleiner wie der in meiner "Radarkuppel" ist ;)

      Viele Grüße
      Michael
      ...und Danke für den Fisch
    • Michael42 schrieb:

      Moerser schrieb:

      .............sorry das ich mich erst jetzt melde, waren spontan im Urlaub ;) Wir nutzen nun seit ca. einem Jahr die von @TimoAmann erwähnte Vuqube2 und sind damit mehr als zufrieden :thumbup: Klein und somit gut zu verstauen, durchs Heki ruck zuck auf Dach gestellt und sehr Empfangssicher (Spanien), dass ganze ohne lästige Updates :!: . Nicht ganz günstig aber für uns jeden €uro wert :thumbsup:
      sorry, kein gemecker oder so. Freut mich das die VUQube2 bei euch so super funktioniert. So klein und leicht bedeutet aber auch noch kleineren Spiegel wie bei der Megasat und da stellt sich mir dann die Frage nach den Urlaubsorten. Richtung Süden ist das alles eigentlich entspannt. Interessanter wird der Empfangsbereich dann in Richtung Norden...
      Viele Grüße
      Michael
      Hi Michael,

      alles was nördlich vom Niederrhein/Ruhrgebiet liegt wird von uns gemieden :D ;) In den von uns bevorzugten Urlaubsregionen - Raum Barcelona, Südtirol, Bayern, Schwarzwald - funzt die kleine Vuqube2 wirklich mehr als gut und Problemlos :thumbup:
      Bezüglich Empfang im Norden/Skandinavien können wir nichts sagen :/
      ......klug war es nicht, aber geil :D