Anzeige

Anzeige

Campingplatz in der Gegend von Malaga

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Campingplatz in der Gegend von Malaga

      Wir möchten im Frühjahr die Gegend zwischen Motril und Estepona erkunden und
      suchen dafür einen Basiscampingplatz.

      Leider musste ich feststellen, dass es nicht ganz einfach ist, einen Platz zu finden,
      der ausreichend große Stellplätze hat.

      Unser Wohnwagen ist 6,77m mit Deichsel und wir möchten für 4 Wochen auch ein
      Vorzelt aufstellen.

      Für Tipps bin ich dankbar
    • Schön ist auch der ACSI FKK Platz almanat.es/de/ . Günstig, sauber und schöne Parzellen mit Schatten. Überwiegend in deutscher Hand. Parzellen in unterschiedlichen Größen. Mit unserem WoWa 7,13m inkl. Deichsel kein Problem.
      Gruß

      ArnoGo :prost:
    • Hallo x-file,
      den La Bella Vista haben wir in unserer Auswahl, obwohl etwas weit, allerdings habe ich gelesen, dass es recht laut sein soll,
      wegen der A7 direkt daneben. deshalb haben wir die Plätze dort in der Umgebung eigentlich gestrichen.
      Wie ist da eure Erfahrung ?
      Wir sind noch in der Planung, von Manilva aus könnte man wahrscheinlich auch gut an die Atlantikküste.
      Aber man kann nicht alles ansehen, dazu ist das Land zu weitläufig.
      Wir werden wohl die Atlantikküste zu einem anderen Zeitpunkt besuchen,

      Hallo ArnoGo,
      da wir keine FKK Anhönger sind, fällt dieser Platz wohl raus. Schade
    • Hallo Leseratte,

      das Problem mit der A7 hast du ab Malaga. Dort läuft die Bahn direkt an der Küste entlang. Das hat den Nachteil, daß jeder CP an der Küste laut sein wird und wenn du an den Strand möchtest, du über/unter die Autobahn durch mußt. Entsprechend laut ist es dann natürlich am Strand. Wir sind in diesem Jahr bis Marbella gefahren und haben hier: campingcabopino.com/ zuletzt übernachtet. War laut, Strände überlaufen und viele Engländer die versuchen mit dem Rechtsverkehr klar zu kommen. Auch ist hier die Küste, durch Hotels und Apartmentanlagen ziemlich verbaut Für mich ist die Küste ab Malaga daher uninteressant.

      Wir sind auch keine FKK Anhänger, aber wir empfanden es angenehm morgens zu Duschen oder sich zu sonnen ohne ständig die Klamotten zu wechseln. Hüllenlos ins Restaurant zu gehen oder Einzukaufen ist auch nichts für uns.
      Gruß

      ArnoGo :prost:
    • Leseratte schrieb:

      Hallo x-file,
      den La Bella Vista haben wir in unserer Auswahl, obwohl etwas weit, allerdings habe ich gelesen, dass es recht laut sein soll,
      wegen der A7 direkt daneben. deshalb haben wir die Plätze dort in der Umgebung eigentlich gestrichen.
      Wie ist da eure Erfahrung ?
      Wir sind noch in der Planung, von Manilva aus könnte man wahrscheinlich auch gut an die Atlantikküste.
      Aber man kann nicht alles ansehen, dazu ist das Land zu weitläufig.
      Wir werden wohl die Atlantikküste zu einem anderen Zeitpunkt besuchen,

      Hallo ArnoGo,
      da wir keine FKK Anhönger sind, fällt dieser Platz wohl raus. Schade
      Obwohl wir fast ganz oben standen war es nicht oder fast nicht zu hören. Der Platz hat ein Gefälle. Straßenlärm, obwohl recht empfindlich, habe ich in dem 5 Nächten nicht wahr genommen (Reisezeit Mai 2017)
      Grüße aus de(r) Pfalz

      l---L--OlllllllO¬
      =~~~==oo==
      ()_) ()_)--{}-)_) & :0-0: = :ok
    • ArnoGo schrieb:

      Hallo Leseratte,

      das Problem mit der A7 hast du ab Malaga. Dort läuft die Bahn direkt an der Küste entlang. Das hat den Nachteil, daß jeder CP an der Küste laut sein wird und wenn du an den Strand möchtest, du über/unter die Autobahn durch mußt. Entsprechend laut ist es dann natürlich am Strand. Wir sind in diesem Jahr bis Marbella gefahren und haben hier: campingcabopino.com/ zuletzt übernachtet. War laut, Strände überlaufen und viele Engländer die versuchen mit dem Rechtsverkehr klar zu kommen. Auch ist hier die Küste, durch Hotels und Apartmentanlagen ziemlich verbaut Für mich ist die Küste ab Malaga daher uninteressant.
      Meinst du die Küste Malaga Richtung Gibraltar ?
      Wir wollten eigentlich zwischen Motril und Malaga bleiben.

      In Almayate habe ich mir auch einen Platz notiert. Habt ihr in der Gegend noch etwas nettes entdeckt.?
      Der FKK Campingplatz sieht einladend aus, ich glaube wir fühlen uns dort aber deplaziert, wenn wir nicht die Hüllen fallen lassen.
      Wir fahren bereits Ende März - könnte kalt werden.

      x-file schrieb:

      Obwohl wir fast ganz oben standen war es nicht oder fast nicht zu hören. Der Platz hat ein Gefälle. Straßenlärm, obwohl recht empfindlich, habe ich in dem 5 Nächten nicht wahr genommen (Reisezeit Mai 2017)
      vielen Dank für die Info, wenn es in der angestrebten Region nichts wird, ist das ein schöner Platz
    • Ich weiß nicht ob ihr direkt an der Küste stehen wollt. Wir waren letztes Jahr auf dem Camping El Pino in Torrox. Er ist auf verschiedenen Ebenen angelegt. Unten ist es sehr schattig, aber oben hatten wir im November mehrere große sonnige Plätze zur Auswahl. Zum Strand sind es ca. 1 km.
      War ideal für Ausflüge in die Umgebung

      Gruß Rüdiger
    • Wir haben auch lange nach dem "richtigen" CP gesucht. Die Auswahl zwischen Malaga und Nerja war nicht so groß. Vor der Anmeldung bleibt man draußen auf der Straße am Rand stehen und kann sich auf dem Platz in aller Ruhe umsehen. Der untere Bereich war uns zu dunkel und schattig. Um auf die höheren Ebenen zu kommen geht es schon recht (kurz) steil bergauf, war aber kein Problem. Unser WW ist 7m lang und ich bin um jede Kurve gut herum gekommen. Es gibt allerdings eine Ebene vom Eingang aus gesehen rechts hoch, die ich nicht nehmen würde. Hier ist es tatsächlich sehr eng. Dort stand auch nur ein einsamer WW. Der linke Teil der höheren Ebene war gut zu befahren und zu rangieren. Die Plätze sind ausreichend groß aber nicht gerade, sonderen alle Stellplätze leicht bergab. Anbei mal ein Foto.
      Es gibt mehrere Sanitärhäuser. Unser Sanitär war gefühlt (es war Ende November) recht kühl. Es war aber immer sauber und wurde ständig gereinigt.
      Dateien
      • IMG_9830.JPG

        (334,44 kB, 31 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Versuch es doch mal hier: lagunaplaya.com/paginas/camping-caravaning.html

      Der Campingplatz liegt am westlichen Ende von Torre del Mar (ca. 30 km östlich von Málaga) und man kann in den Ort reinlaufen; der Strand ist nur ein paar Meter entfernt. Sozusagen um die Ecke gibt es auch einen Hundestrand.

      Wenn du mehr über Torre del Mar oder die Umgebung wissen möchtest, kann ich dir noch einiges schreiben.
      Anfänger im Hobby de Luxe 460 Ufe
    • Ich habe mir den Platz im November angesehen und einige große WW gesehen. Habe aber nicht deren Länge gemessen, gehe aber davon aus, dass ihr da unterkommen könnt. Ansonsten schickt ihnen doch ein E-Mail und fragt nach ob > 9 Meter ok ist (die Parzellen sollen ja 70 qm haben).

      Mir gefällt vor allem die Lage da! Man ist abseits vom Trubel und trotzdem nahe am Ort und auch der Strand ist recht nahe. Man kann bis nach Caleta de Vélez an der Promenade entlang laufen (oder radeln) und wenn man den Sporthafen hinter sich hat, geht es noch weiter bis ans Ende von Mezquitilla.
      Anfänger im Hobby de Luxe 460 Ufe