Anzeige

Anzeige

Unser neues Zugfahrzeug

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Inzwischen hat der Rok auch etwas mehr Licht bekommen.

      Er lässt sich sehr angenehm fahren und freue mich schon auf unwegsames Gelände und auf erste Touren mit Wohnwagen in 2019.
      Dateien
      • Rok_LED.jpg

        (164,82 kB, 33 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruß
      Rob

      Hier gehts zu meinen Umbauten:
      Pimp my Weinsberg CaraOne 480 QDK
    • GMA schrieb:

      Sehr schön, obwohl ich eher einen LED Balken montiert hätte.
      Danke.

      Ein Bügel auf dem Dach kommt evtl. nächstes Jahr.

      Jetzt muss ich erst einmal eine Hundebox bauen und die Rücksitzbank ausbauen. in drei Wochen wollen wir weg fahren, da brauch ich den Platz für unsere Fellnasen ^^
      Gruß
      Rob

      Hier gehts zu meinen Umbauten:
      Pimp my Weinsberg CaraOne 480 QDK
    • GMA schrieb:

      Cool, bringt super Sicht in der dunklen Jahreszeit, hab so ein Teil auf meinem Arbeitsauto und finde das prima, macht die Nacht taghell.
      Ich fahre damit sehr entspannt in Nordschweden über die Landstraßen und hab wenigstens ordentlich Licht für die nächsten 500 Meter. Die LED machen schon sinn hier und meist haben die Schweden noch mehr Lumen am Auto als meine schlappen 15.000lm

      Gerade LKWs haben meist 6 bis 8 noch stärkere Cree LED verbaut. Da geht mitten in der Nacht die Sonne auf :D :ok
      Gruß
      Rob

      Hier gehts zu meinen Umbauten:
      Pimp my Weinsberg CaraOne 480 QDK
    • Absolut Klasse. So muss das sein mich frisst der Neid. Wir haben unsern Trafic auch sowas ähnliches aber ohne Bügel verpasst. 2x Fernlicht uns 2x Breitstrahler. Licht einfach super.
      Da gibts es nachts keine Geheimnisse mehr.
      LG Alfred
      Dateien
      • Doka1.jpg

        (60,65 kB, 34 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Doka.jpg

        (79,41 kB, 32 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Mailo schrieb:

      Schmitzer schrieb:

      Naja, zum Unterschied zu den Tieren kann ein Fußgänger auch links und rechts schaun und /oder stehnbleiben. Ich wüsste nicht warum ich vor ein fahrendes Fahrzeug gehen sollte.
      Tolles Zugfahrzeug. Unbedingt Scheinwerfer drauf auf den Bügel. Ich schau auch bei grün bevor ich gehe oder fahre.
      Lg Alfred
      :thumbsup: Die einzig sinnvolle Antwort. Was interessieren mich Fußgänger, wenn die die Augen und Ohren nicht einschalten.Dann müssten ja Fußgänger auch eine gepolsterte Mütze tragen, damit es mich auf dem Zweirad nicht so doll bei einem Unfall treffen kann. Oder generell das Autofahren einstellen. Dann werden gar keine Fußgänger verletzt. :xwall:

      Hallo,

      du hast keine Kinder?
      die laufen bei entsprechenden Reizen auch hin und wieder mal ohne zu schauen auf die Strasse...
      (und bitte jetzt nicht mit dem Thema "Erziehung" kommen, nur weil zB meine Tochter nicht auf die Straße laufen wird, muss das nicht für alle Nachbarskinder gelten - und die will ich ebenfalls nicht auf dem Gewissen haben...)
      :0-0:

      April 2018: CP De Kleine Wolf, NL
      Juni 2018: CP Ter Spegelt, NL
      August 2018: CP Sonnensee, D
    • Einen Unfall wirst du nie 100% verhindern können, auch ohne Bügel. Und ob dieser tödlich ist oder nicht ist von vielen Faktoren abhängig. Randsteine sind auch nicht verboten und es sind schon so viele Menschen deswegen verünglückt und gestorben. Die Teilnahme am Verkehr ist halt mit mehr oder weniger Risiko behaftet.
      Und ehrlich, meine Kinder haben nie ohne Aufsicht im Bereich öffentlicher Straßen gespielt bis sie soweit waren, dass sie das begriffen haben. Dass hat was mit Verantwortung und Aufsichtspflich zu tun auch dem PKW/LKW Fahrer gegenüber. Hoffen das alles gut geht ist nicht immer genug.
      LG Alfred
    • Schmitzer schrieb:

      Einen Unfall wirst du nie 100% verhindern können, auch ohne Bügel. Und ob dieser tödlich ist oder nicht ist von vielen Faktoren abhängig. Randsteine sind auch nicht verboten und es sind schon so viele Menschen deswegen verünglückt und gestorben. Die Teilnahme am Verkehr ist halt mit mehr oder weniger Risiko behaftet.
      Und ehrlich, meine Kinder haben nie ohne Aufsicht im Bereich öffentlicher Straßen gespielt bis sie soweit waren, dass sie das begriffen haben. Dass hat was mit Verantwortung und Aufsichtspflich zu tun auch dem PKW/LKW Fahrer gegenüber. Hoffen das alles gut geht ist nicht immer genug.
      LG Alfred
      Hallo,

      natürlich wird man keine Unfälle verhindern können.
      darum geht es hier ja auch nicht, hier geht es um die Folgen bei Unfällen mit diesem Bügel (der bei Kindern gerne mal auf Kopfhöhe ist)

      und es geht auch nicht darum, wie gut erzogen deine Kinder am Strassenverkehr teilnehmen, das tut meine Tochter ebenfalls - allerdings würde ich da nicht für alle unsere Nachbarskinder sprechen wollen, aber auch diese möchte ich nicht mit solch einem Bügel am Auto am Kopf treffen in einem Unglücksfall...
      :0-0:

      April 2018: CP De Kleine Wolf, NL
      Juni 2018: CP Ter Spegelt, NL
      August 2018: CP Sonnensee, D
    • Hallo nochmal,

      eigentlich ging es hier um das neue Auto und nicht explizit um den Bügel...
      daher sorry für OT - dann schliessen wir das lieber ab

      Viele Grüße,
      Steffan
      :0-0:

      April 2018: CP De Kleine Wolf, NL
      Juni 2018: CP Ter Spegelt, NL
      August 2018: CP Sonnensee, D