Anzeige

Anzeige

Suchen CP an der Ostseeküste

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • @Rosenhof
      Sehr cool :thumbsup:
      Wir waren im August 18 fast zur gleichen Zeit wie Ihr auf dem Camping Skrila in Stara Baska (waren ein paar Mal bei euch am Stellplatz aber haben euch leider nicht angetroffen). Für diesen Sommer haben uns auch für die Ostseeküste entschieden und bereits reserviert. Wir sind im Osteseebad Dierhagen auf dem Camping in Neuhaus.

      Wünschen euch ganz viel Spaß!

      LG Uli und Sybille
    • Rosenhof schrieb:

      So, nach vielem Lesen kreuz und quer, Familienrat und hitzigen Diskussioen haben wir uns entschlossen nach Usedom zu fahren.
      Fahrtechnisch so weit wie nach Kroatien, aber vom Wetter her? Bin ja mal gespannt.
      Haben jetzt mal Anfragen abgesandt und warten auf die Antworten.
      Hallo,

      darf ich fragen, wann ihr dort sein wollt?

      wir werden im August für 2 Wochen nach Usedom fahren - ich muss zum buchen leider noch die Urlaubsbestätigung meiner Frau abwarten. Ich hoffe, Ende der Woche noch ein Plätzchen buchen zu können... ...

      Welcher CP soll es bei euch sein? wir schwanken noch zwischen Karlshagen / Pommernland / Stubbenfelde / Ostseeblick


      Viele Grüße,
      Steffan
      :0-0:

      2018: De Kleine Wolf (NL) - TerSpegelt (NL) - Sonnensee, Versmold
      2019: De Wildhoeve (NL) - Blauer See, Lünne - TerSpegelt (NL) - Pommernland, Usedom - Arterhof, Bad Birnbach
    • Muehlix schrieb:


      Für diesen Sommer haben uns auch für die Ostseeküste entschieden und bereits reserviert. Wir sind im Osteseebad Dierhagen auf dem Camping in Neuhaus.
      Hallo,

      wir waren bis vor 2 Jahren häufiger in FeWos vom Strandhotel Fischland in Dierhagen - das ist dort echt ne tolle Ecke, um Urlaub zu machen! :ok
      :0-0:

      2018: De Kleine Wolf (NL) - TerSpegelt (NL) - Sonnensee, Versmold
      2019: De Wildhoeve (NL) - Blauer See, Lünne - TerSpegelt (NL) - Pommernland, Usedom - Arterhof, Bad Birnbach
    • Hallo Stefan,

      auch während der letzten drei Augustwochen, grob gesagt. Kommt darauf an, wie die Rückantworten kommen (freier Platz). Wir haben Stubbenfelde angemailt aber noch keine Antwort bekommen. Bei zwei anderen versuchen wir gerade telefonisch Kontakt herzustellen, Karlshagen mag mein Mann nicht weil er nicht will, dass unser Wohni von jemanden anders durch die Gegend gezogen wird (Sand).
      Bei mir ist der Urlaub auch noch nicht genehmigt (dauert diesesmal ewig) und ich werde mit Bauchschmerzen wohl oder übel buchen müssen.

      Während ich jetzt schrieb kam das mail von Stubbenfelde: ist noch ein Platz für unsere "Kleine" frei. Also ist das in trockenen Tüchern. Die Treppe schreckt uns nicht so sehr. Gibt Schlimmeres.
    • Rosenhof schrieb:

      Hallo Stefan,

      auch während der letzten drei Augustwochen, grob gesagt. Kommt darauf an, wie die Rückantworten kommen (freier Platz). Wir haben Stubbenfelde angemailt aber noch keine Antwort bekommen. Bei zwei anderen versuchen wir gerade telefonisch Kontakt herzustellen, Karlshagen mag mein Mann nicht weil er nicht will, dass unser Wohni von jemanden anders durch die Gegend gezogen wird (Sand).
      Bei mir ist der Urlaub auch noch nicht genehmigt (dauert diesesmal ewig) und ich werde mit Bauchschmerzen wohl oder übel buchen müssen.

      Während ich jetzt schrieb kam das mail von Stubbenfelde: ist noch ein Platz für unsere "Kleine" frei. Also ist das in trockenen Tüchern. Die Treppe schreckt uns nicht so sehr. Gibt Schlimmeres.

      Hallo,

      viel Spaß euch in Stubbenfelde.
      Wir haben uns gegen die Stubbenfelder Treppe und für etwas mehr "Leben" am Rande von Zinnowitz entschieden:
      wir fahren im August für 2 Wochen auf den CP Pommernland, Platz ist gerade fix gebucht...

      Viele Grüße,
      Steffan
      :0-0:

      2018: De Kleine Wolf (NL) - TerSpegelt (NL) - Sonnensee, Versmold
      2019: De Wildhoeve (NL) - Blauer See, Lünne - TerSpegelt (NL) - Pommernland, Usedom - Arterhof, Bad Birnbach
    • Oh Gott, Stubbenfelde???

      Nie wieder dieser unmögliche Platz!

      Wir waren letztes Jahr in den Sommerferien dort. Sowas wie dort habe ich noch nicht erlebt. Der ganze Platz wimmelte nur so von Wespen, so dass man sogar sein Frühstück im Vorzelt einnehmen musste. Die meisten Plätzen total in Hanglage und fast unmöglich seinen WOWA dort vernünftig auszurichten. Die Plätze befinden sich fast alle unter Bäumen und somit fast den ganzen Tag Schatten, der Boden ist so fein das es schon beim gehen staubt und wenn es regnet läuft das Wasser so über ihn hinweg und direkt durch die Vorzelte. Die Brötchen im Shop sind gefälligst vorzubestellen, sonst gibt der maulige Herr keine raus. Dazu sind sie absolut überteuert und schmecken noch nicht einmal. Die Angebote für die Kids koste alle extra. Die 1x wöchentlich stattfindende Musikveranstaltung war auch zum abgewöhnen.
      Die ewig lange Treppe zum Strand runter ist für Hunde absolut ungeeignet.

      Nun die Sanitärhäuser. Leute, sowas habe ich noch nicht gesehen. Es gibt 3 Stück davon. In dem "guten" befindet sich auch der Frisör und der Fitnessbereich. Aber genau dieses Haus, was echt vom Zustand am besten ist, ist zur Hauptduschzeit vormittags 2 Stunden wegen Reinigung geschlossen. Das schlimme ist, man sieht dann aber danach nichts von der Reinigung. Während dieser Zeit ist man gezwungen die anderen 2 Sanihäuser zu benutzen. Das Mittlere sollte man aber umgehen, denn es roch dort die ganzen 14 Tage nur nach Urin und anderen Dingen und Sauberkeit hat man dort umsonst gesucht. Die Duschautomaten funktionieren im unteren und oberen Sanitärhaus auch mal und mal nicht. Wenn man dann in die Rezeption geht und die Damen dort nett drauf hinweist das der Automat mal wieder die Münzegeschluckt hat, wird man blöd angemacht und einem klar gemacht man sei als Urlauber zu dumm dazu den Automaten richtig zu bedienen.
      Was auch ganz schlimm war, pünktlich um 23.00 Uhr wird das obere Sanitärhaus geschlossen, bis zum nächsten Morgen dann. Alle Camper sind dann dazu gezwungen das dreckige und stinkende mittlere Sanitärhaus oder gar das unten an der Rezeption zu buchen. Das ist alleine schon eine Zumutung für all die, die weit hinten im oberen Bereich ihren Platz haben, denn die können dann mitten in der Nacht ewig über den Platz wandern.

      Ich habe noch soviel negatives von diesme Platz auf dem Zettel, aber dann würde ich hier noch Minuten weiterschreiben. Wir werden auf jedenfall NIE WIEDER auf diesen Platz fahren und weiterhin jedem davon abraten es zu tun.

      Am Anfang dachte ich ja ich habe mir das alles nur eingebildet, aber im Herbst habe ich dann auf einem anderen Platz Camper aus HH und aus Köln getroffen (Platznachbarn) die dort im Sommer 2018 genau das selbe erlebt und geschilert haben. Also kein EInzelfall.

      In diesem Sinne, sucht euch einen anderen Platz, wenn ihr einen schönen Urlaub erleben wollt.

      MfG
      Black
    • BlackRain78 schrieb:

      Wir waren letztes Jahr in den Sommerferien dort.
      Sowas wie dort habe ich noch nicht erlebt.
      Der ganze Platz wimmelte nur so von Wespen, so dass man sogar sein Frühstück im Vorzelt einnehmen musste.


      Die meisten Plätzen total in Hanglage und fast unmöglich seinen WOWA dort vernünftig auszurichten.
      Die Plätze befinden sich fast alle unter Bäumen und somit fast den ganzen Tag Schatten, der Boden ist so fein das es schon beim gehen staubt und wenn es regnet läuft das Wasser so über ihn hinweg und direkt durch die Vorzelte.


      Die ewig lange Treppe zum Strand runter ist für Hunde absolut ungeeignet.
      Moin,
      kann ich bestätigen, finde das aber nicht so schlimm.

      Wespen waren bei uns nicht, da wir im Herbst waren ( nervt, aber halt Natur )

      Auch sind die überwiegenden Plätze mit waagerechtem Boden ( ist halt Natur und nicht gepflastert) ausgestattet, nur die ohne Baumbestand / in der Sonne.
      Und man kann den WoWa ja anscheinend dort auch abstellen, denn dieses Plätze waren im Herbst alle komplett belegt, da immer in der Sonne

      Lediglich die herabfallenden Eicheln, von den sehr hohen Bäumen, benötigen ein hagelsicheres Dach 8|
      Und schön das die Treppe dort ist :ok - dann gibt es weniger Hunde am Strand.


      BlackRain78 schrieb:

      Alle Camper sind dann dazu gezwungen das dreckige und stinkende mittlere Sanitärhaus oder gar das unten an der Rezeption zu buchen. Das ist alleine schon eine Zumutung für all die, die weit hinten im oberen Bereich ihren Platz haben, denn die können dann mitten in der Nacht ewig über den Platz wandern.
      Also wir lagen ganz am Ende, am Toor zum Strand
      Klar ist das ein weiterer Weg, aber die paar mal, die ich bei 10 Tagen Urlaub dort, mitten in der Nacht dahin muss,
      kann ich an zwei Fingern abzählen.

      Auch sehr nette Rezeption - nur halt, wie oft in Deutschland, Mittagspause.

      Restaurant so la la und an die Brötchen ( Vorbestellen ??) kann ich mich nicht erinnern.
      Kann also nicht so schlimm oder so gut gewesen sein :D

      So hat der eine die Vorlieben für die Abneigung des Anderen :)

      Ich würde dort wieder hinfahren :ok

      Gruß Thomas

      Das verbrennt der
      Ford Ranger Wildtrak 4x4 - 10-Gang Automatik - 2.0 l BI-Turbo 212 PS- 3,5 to Anh-Last
      GUCKST DU HIER

      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • So zurück aus Stubbenfelde und unser Fazit: Nie wieder!

      Ich muss BlackRain in den meisten Punkten recht geben, allerdings gab es bei uns keine Wespen und die Treppe war selbst für den Hund nicht so schlimm.

      Die Leute an der Rezeption waren nett und hilfsbereit, der kauzige Herr im Laden hat auch Brötchen herausgegeben wenn man nicht vorbestellte, aber erst zu vorgerückter Stunde. Teuer, aber wir fanden sie ganz in Ordnung.

      Richtig übel ist die Sauberkeit! Oberflächlich ja, aber schau nicht an die Decke, an die Wände oder in die Ecken und ja nicht unter die WC Brille.Igitt
      Die Damen im Sani 3 waren meist von 10:30-13 Uhr mit "Putzen" beschäftigt. Das heißt, sie standen mit Zigarette und Kaffee zum tratschen in der Ecke. Sani 2 war da im Vergleich noch sauber.
      Absolute Abzocke ist die Sache mit den Duschmarken, sogar für den Hund!

      Camper-Toby schrieb:

      Und schön das die Treppe dort ist - dann gibt es weniger Hunde am Strand.
      Diese Aussage kann ich so NICHT stehen lassen, wenn man sich von der Treppe nach rechts wendet, ca 300 meter weiter IST und war der Hundestrand, hast du dich da niedergelassen und regst dich dann darüber auf?
      Sonst fand ich den Strand sehr schön, selbst im August nicht überlaufen.

      Warum man ein neues Sani wieder im Eingangsbereich ansiedelt, den hinteren Teil absolut ausspart erschließt sich mir nicht. Genauso wenig, wie der Spielplatz für die Kleinen direkt im Eingangsbereich an der Hauptverkehrsstraße.
      Ausguß für Chemie WC nur im Sani 1 und NIE nach 21 Uhr....Ach ja, WLAN nach Verfügbarkeit: zwischen Sani 3 und 2 steht ein Wirtschaftgebäude mit Antenne, DA hat man WLAN sonst auf dem Platz nicht.

      Der Campingplatz könnte echt schön sein, wäre er mit mehr Verstand und Servicebewußtsein angelegt worden. So kann ich ihn leider nicht weiterempfehlen.

      Ich beglückwünsche uns für die Entscheidung, eine Dusche im WW zu haben. Die wurde ausführlich genutzt
    • Rosenhof schrieb:

      Diese Aussage kann ich so NICHT stehen lassen, wenn man sich von der Treppe nach rechts wendet, ca 300 meter weiter IST und war der Hundestrand, hast du dich da niedergelassen und regst dich dann darüber auf?
      Bei uns waren keine Hunde zu sehen, warum auch immer.
      Ich hatte das auf die Treppe zurück geführt.
      Wenn die Hunde woanders waren, auch gut..... :ok

      Rosenhof schrieb:

      Warum man ein neues Sani wieder im Eingangsbereich ansiedelt, den hinteren Teil absolut ausspart erschließt sich mir nicht.
      Im hinteren Bereich ist doch das SANI 14 ( mit der Bowlingbahn)......
      Das Gebäude Nr. 10, war wohl das älteste und wirklich nicht mehr schön.
      ( der Plan ist wohl noch nicht aktualiesiert und hat unterschiedliche Nr. )

      Wir standen damals, hinten an Ausgang 8.............
      Gruß Thomas

      Das verbrennt der
      Ford Ranger Wildtrak 4x4 - 10-Gang Automatik - 2.0 l BI-Turbo 212 PS- 3,5 to Anh-Last
      GUCKST DU HIER

      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Sani 14? Ne wir waren auf Platz 350 . Parallelstraße zum Strandweg und da gab es kein Sani. Also immer quer über den gesamten Platz da Entsorgung nur im Sani 1
      Wie auch immer, es gibt durchdachtere Plätze mit freundlichem Reinigungspersonal.
      Davon abgesehen, haben meine Mädels von Sandstrand jetzt wirklich die Nase voll. Haben doch tatsächlich festgestellt, dass ein Strandurlaub ganz schön langweilig sein kann.
      Wir hatten auch noch das Pech in eine totale Algenblüte zu kommen, im Wasser nur grüner Schwabbel und tote Quallen. Keiner mochte mehr ins Wasser. War der einzige Urlaub
      seit 10Jahren, dass wir wieder gerne nach Hause gefahren sind.
    • Rosenhof schrieb:

      Sani 14? Ne wir waren auf Platz 350 .
      Parallelstraße zum Strandweg und da gab es kein Sani. Also immer quer über den gesamten Platz da Entsorgung nur im Sani 1
      Ja,
      da hinten hatten wir auch gestanden. 422 ?
      An dem Hauptweg entlagn, war doch das tolle SANI-Gebäude - auf dem Plat mit 14 - ist das weg ??
      Lese gerade, das es das SABNI-Nr. 3 ist.....Clubraum, Fitness, Bowling & Friseur

      Rosenhof schrieb:

      Wir hatten auch noch das Pech in eine totale Algenblüte zu kommen, im Wasser nur grüner Schwabbel und tote Quallen.
      Ja,
      da ist blöde.
      Kommt ja je nach windrichtung schonb mal vor......bei uns war es zu kalt (Herbst) zum schwimmen

      Nur ja,
      es gibt genug Auswahl entlang der Küste

      Gruß Thomas

      Das verbrennt der
      Ford Ranger Wildtrak 4x4 - 10-Gang Automatik - 2.0 l BI-Turbo 212 PS- 3,5 to Anh-Last
      GUCKST DU HIER

      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Hallo zusammen,

      auch wir sind seit einer guten Woche wieder zurück aus Usedom, Camping Pommernland in Zinnowitz.
      Fazit: auf jeden Fall wieder!

      ich hatte vorher arge Bedenken, weil die Stellplätze nicht parzelliert sind und es hieß, das bei einer Rückkehr zum Platz nachmittags das Zelt eines anderen quasi am eigenen Vorzelt stehen könnte...

      Dem ist allerdings nicht so: die meisten Stellplätze für Wohnwagen sind sehr wohl begrenzt, besitzen allerdings keine Stellplatznummern.
      Daher können keine "Lieblingsplätze" gebucht werden, sondern man muss bei der Ankunft etwas Glück haben, um auf einen schönen bzw. seinen favorisierten Platzbereich zu kommen...
      Wir standen am Weg 3 und waren mit dem Platz super zufrieden, durch die spärlichen Baumkronen hatten wir sowohl Sonne als auch ausreichend Schatten auf dem Stellplatz:

      IMG_4751.jpg

      IMG_4754.jpg


      Der Weg zum Strand sind ab Tor am CP ca 200 Meter. Da wir nicht die täglichen Strandgänger sind, sondern auch viel und gerne Radfahren, war das wirklich ok!

      Der Strand an sich ist natürlich toll, leider waren dieses Jahr sehr viele Grünalgen und Quallen im Wasser - meine Tochter wollte eigentlich die ganzen 2 Wochen nur ungerne ins Wasser. Dafür gabs sehr wenige Mücken und Wespen - man kann halt nicht alles haben und solche Naturerschienungen sind sicherlich vom Klima in den Frühjahrs- und Sommermonaten abhängig...

      Die Sauberkeit in den Sanis war aus meiner Sicht ok, allerdings nicht überragend (aus Holland sind wir deutlich saubere Sanis gewohnt).
      Für die Dusche wird eine aufladbare Chipkarte benötigt, ein Duschgang kostete bei uns ca 0,70 - 1,00 Euro.
      Das Handling mit Duschkarte finde ich grundsätzlich nicht schlimm - allerdings hätte ich mir gewünscht, das wenigstens das kalte Wasser ohne Duschkarte läuft - ging aber leider nicht, da die Karte nicht das warme wasser steuert sondern die Wasserzufuhr generell...

      Weiterer kleiner Kritikpunkt:
      Im Waschhaus 3, welches direkt zwischen Wohnwagenstellplätzen und den Zeltstellplätzen liegt, gibt es lediglich 5 Plätze zum Geschirrspülen, das war zu den Hauptzeiten deutlich zu wenig, hier standen wir schonmal eine Viertelstunde und haben auf einen freien Platz gewartet...

      Toll an diesem Platz fanden wir die sehr ruhige und gelassene Atmosphäre inmitten des ursprünglichen Waldes, wir haben über die 2 Wochen wirklich sehr nette Menschen kennengelernt.
      Die beiden Spielplätze waren super.
      Schön ist auch die Nähe nach Zinnowitz und nach Trassenheide (u.a. Piratenspielplatz)

      Wichtig, weil dies einige ja nicht möchten:
      Die Wohnwagen werden mit einem kleinen Trecker auf den Stellplatz gezogen, wenn man dies wünscht (klappte bei uns und unseren Stellplatznachbarn völlig problemlos).
      Allerdings haben wir auch manche gesehen, die auf Ihren Stellplatz selbst gemovert sind...

      Kurz: wenn es uns in den nächsten Jahren wieder nach Usedom verschlägt, werden wir in jedem Fall den CP Pommernland ansteuern :ok

      Viele Grüße,
      Steffan
      :0-0:

      2018: De Kleine Wolf (NL) - TerSpegelt (NL) - Sonnensee, Versmold
      2019: De Wildhoeve (NL) - Blauer See, Lünne - TerSpegelt (NL) - Pommernland, Usedom - Arterhof, Bad Birnbach