Anzeige

Anzeige

Hobby Prestige 520 (1979) und seine Truma Heizung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Hobby Prestige 520 (1979) und seine Truma Heizung

      Hallo,

      habe einen alten Wohnwagen mit Erstzulassung (1979) - Hobby Prestige 520 ins Auge gefasst.
      Er ist Innen umgebaut, und entspricht in allen Funktionen dem was ich brauche - da er auf einen Dauercampingplatz neben eine feste Hütte mit Küche und Toilette soll.

      Potentieller Haken:
      Es befindet sich noch die Original Truma Heizung aus dem Jahre 1979 im Wagen. Ich kann so gar nicht einschätzen, ob diese alten Heizungen gesundheitlich bedenklicher sind als aktuellere.
      Da ich ohnehin empfindliche Bronchien habe, ist das ein wichtiger Punkt.

      Weiß jemand was über solch alte Truma Heizungen?

      Vielen Dank!
    • Grundsätzlich hast Du bei den Truma-S Heizungen mit der Verbrennungsluft und Abgasen nichts zu tun. Dir Heizung saugt unter dem Wowa an und bläst das Abgas oben hinaus.

      Zu funktionieren braucht die Heizung aber ein Gebläse, das die heiße Luft um den Heizkörper abführt und in die Ecken bringt, wo's gebraucht wird. Die Luftbewegung bringt natürlich auch Staubbewegung mit sich. Müsstest Du also öfter um den (kalten!) Ofen staubsaugen. ;)
      Gruß
      Franjo001


      Ne quid nimis!

    • Moin

      Wenn die Gasanlage im Wohnwagen Störungen gehabt hätte würde der Prüfer keine gültige Prüfplakette kleben und das Gasprüfbuch ausfüllen , unterschreiben und abstempeln . Ergo , da bei dir eine gültige Prüfung vorliegt ist alles i.O. ;)
      *Du krichs den Jungen aussem Pott, aber niemals den Pott aussem Jungen. Glück Auf*
      Viele Grüsse, Michael
      :0-0: