Anzeige

Anzeige

Kramsach in Tirol

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

      Beitrag von Peppal ()

      Dieser Beitrag wurde von Madness aus folgendem Grund gelöscht: Aufgeräumt ().
    • Servus Harald,
      laut Seeordnung dürfen Hunde im Reintalersee nicht ins Wasser!

      Jedoch auf der Webseite des Tierschutzvereins Tirol, dürfen Hunde nur im Badestrandbereich nicht ins Wasser!?
      Ergänzend findest du auf dieser Seite sämtliche Bademöglichkeiten für Hunde in Tirol.

      Leider bin ich kein Hundebesitzer, aber vielleicht hilft dir die INFO trotzdem weiter (eventuell beim Tierschutzverein anrufen oder eine Email schicken und genauer nachfragen Tel.: 0512-58 14 51 , Mail: office@tierschutzverein-tirol.at )!
      Liebe Grüße aus Niederösterreich
      Josef
      biker-peppal.at
    • Hallo Josef,

      vielen Dank für die Infos. Besonders die vom Tierschutzverein ist hilfreich.
      So kann man im Vorfeld sehen, wo man (wahrscheinlich) ins Wasser darf.
      Wir hatten leider vor 2 Jahren in Kärnten am Millstätter See das Problem, dass wir in der Gemeinde, in der unser Campingplatz war so gut wie gar nicht mit unserem Hund ans Wasser kamen.
      Nur an einer matschigen Stelle, an der ein Bach in den See mündete, durfte unser Hund ins Wasser. Allerdings saßen Angler dort, und da ich selbst Angler bin, weiß ich, wie unangenehm es ist, wenn der Hund in die Schnur schwimmt. Sowohl für den Hund, als auch für den Angler :-(.
      Wir sind dann weiter gezogen. Der große Vorteil beim Camping.

      Gruß
      Harald
    • Harald aus LEV schrieb:

      Gibt es denn in der Nähe einen See oder Fluss, in denen Hunde plantschen und schwimmen dürfen?
      Also ich bin mit den Hunden immer hoch zum Berglsteiner See gegangen.

      Ist nicht weit vom Campingplatz entfernt und ein schönes Ausflugsziel mit guter Gaststätte.

      Dort lassen die Hundebesitzer ihre Hunde immer plantschen , ich habe aber auch noch kein Verbotsschild gesehen.

      P1010343.JPGP1010334.JPGP1080108.JPG
      Grüße aus Bayern Dieter

      Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen.
    • Dieter1958 schrieb:

      Harald aus LEV schrieb:

      Gibt es denn in der Nähe einen See oder Fluss, in denen Hunde plantschen und schwimmen dürfen?
      Also ich bin mit den Hunden immer hoch zum Berglsteiner See gegangen.
      Ist nicht weit vom Campingplatz entfernt und ein schönes Ausflugsziel mit guter Gaststätte.

      Dort lassen die Hundebesitzer ihre Hunde immer plantschen , ich habe aber auch noch kein Verbotsschild gesehen.

      P1010343.JPGP1010334.JPGP1080108.JPG
      Wow! Das sieht gut aus. Wäre ein tolles Ausflugsziel für unseren Bengel :)
      Danke für den Tip.

      Gruß
      Harald