Anzeige

Anzeige

Smartphone - Navigatons-App und Akku-Belastung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Smartphone - Navigatons-App und Akku-Belastung

      Hallo zusammen,
      nach den Foreneinträgen verwenden einige Camper eine Navigatons – App auf dem Smartphone.
      Ich selbst habe damit noch keine Erfahrung. Jedoch vermutete ich, dass die laufenden Berechnungen und Displaydarstellungen- bzw. Änderungen den Akku stark beanspruchen.

      Aus diesem Grund meine Frage:
      Wenn ich das Smartphone während einer Urlaubsfahrt über mehrere Stunden nutze und dazu mit einem Adapter am 12 Volt-Netz anschließe, schadet dies auf Dauer dem eingebauten Smartphone-Akku?

      Danke, Gruß
      Römerstein
      • Wenn das Handynetzteil passt, schadet es dem Akku während deiner Zeit im Urlaub nicht. Die Akkus sind schon sehr gut verarbeitet, zumindest bei IOS Geräten. Android hab ich keine Erfahrung. Mein Smartphone ist die komplette Fahrt in den Urlaub am Netz (26 Stunden). Sobald der Akku voll ist schaltet dieser i.d.R. sowie so ab.
      Schöne Grüße aus Bayern

      :0-0: