Anzeige

Anzeige

Winterzelt oder sommerzelt verstärken.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Winterzelt oder sommerzelt verstärken.

      Hallo liebe Community,

      Wir stehen vor der Frage ein Winter- oder ganzjahresvorzelt zu kaufen. Zu was ratet ihr uns da.?
      Da unser wohni im bayerischen Wald steht müssten wir das Vorzelt wahrscheinlich auch noch verstärken. Was macht man da am besten?
      Kauft man zum Zelt passende Zusatzstangen, oder sollte man mit einem Holzrahmen innen arbeiten?

      Danke im Voraus für eure Antworten.
      If today was perfect, there would be no need for tomorrow!

      Meine Autokorrektur und ich sind nicht immer einer Meinung. :D
      Wenn also mal was sinnloses raus kommt ?( , dann bitte nach dem Sinn fragen... :thumbup:
    • Hallo Julian
      wollt ihr mit dem Fahrzeug reisen oder soll es fest stehenbleiben?
      Wenn ih reisen wollt dann würde ich ein Winterzelt kaufen und Verstärkungsgestänge zusätzlich, wenn er stehn bleiben soll kannst du auch mit Holz verstärken.
      Jedoch ein billiges Einsteigerzelt würde ich persönlich im Winter nicht nehmen.
    • Wir haben ab April eine dauerstellplatz. Den wir aber zum reisen auch verlassen möchten. So aktuell die Planung. :D
      Aber noch eine andere Frage. Wie wäre denn ein aufblasbares Zelt als winterzelt?
      Da kann kein Gestänge brechen und verbiegen, wenn’s zu schwer wird klappts einfach zusammen... oder denk ich hier zu einfach?? ?(
      If today was perfect, there would be no need for tomorrow!

      Meine Autokorrektur und ich sind nicht immer einer Meinung. :D
      Wenn also mal was sinnloses raus kommt ?( , dann bitte nach dem Sinn fragen... :thumbup:
    • Hallo Julian
      das ist etwas zu einfach gedacht, ein aufblasbares Zelt ist nicht für den Winterbetrieb geeignet.
      Würde dir ein Ganzjahreszelt empfehlen, ist zwar etwas schwerer als ein reines Reisezelt, dafür kannst du es über Winter mit entsprechender Verstärkung, stehen lassen.
      Wenn da allerdings 60 cm Schnee drauf liegen dann wird es auch irgendwann nachgeben.
    • Ok, Danke.
      Das brand Vorzelt das beim Wagen dabei war ist ebenfalls so alt wie der Wagen. Da sind leider die Scheiben schon etwas „undurchsichtig“ 8) :xwall:
      Sollte man da noch in die Verstärkung investieren oder gleich neu kaufen?
      Wie ist eigentlich euer Boden unter dem Wagen beschaffen??

      Steht ihr auf Pflaster Schotter oder Wiese? Und wie habt ihr das mit dem Dach gelöst? Wir wollten ein Carport aber das ist auf dem Platz aktuell nicht möglich. Da unser Wagen doch schon in die Jahre gekommen ist haben wir etwas bedenken wegen der Dichtigkeit.
      Es wurde vom Vorgänger schon etwas repariert und er sollte eigentlich jetzt dicht sein. Möchten trotzdem auf Nummer sicher gehen.
      Danke für eure Antwort und schöne Feiertage.... :prost:
      If today was perfect, there would be no need for tomorrow!

      Meine Autokorrektur und ich sind nicht immer einer Meinung. :D
      Wenn also mal was sinnloses raus kommt ?( , dann bitte nach dem Sinn fragen... :thumbup:
    • Ab April ist wohl eher nicht mehr mit Schnee zu rechnen, und ob sich für einen alten Wagen, wie alt ist er eigentlich, der Neukauf eines speziellen Wintervorzeltes lohnt, müßt Ihr entscheiden.
      Ich würde, wenn ich entscheiden müßte, für ein sog. stabiles Alljahreszelt plädieren, innen verstärkt mit zusätzlichen Stützen, möglicherweise eins, daß man wenn man mit dem Wagen verreist stehen lassen kann.
      Für die Reisen tut es dann ein preiswertes und leichtes Vorzelt, wobei sog. Luftzelte schwer und teuer sind.
    • Das gute Stück ist bj. 97 :whistling:
      Ab April meinte ich das ab da der Platz uns „gehört“ und ab da steht er dann immer.
      If today was perfect, there would be no need for tomorrow!

      Meine Autokorrektur und ich sind nicht immer einer Meinung. :D
      Wenn also mal was sinnloses raus kommt ?( , dann bitte nach dem Sinn fragen... :thumbup: