Anzeige

Anzeige

Erfahrungen Camping Schwarzenau / Achensee?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Erfahrungen Camping Schwarzenau / Achensee?

      Wir haben für den Frühsommer, explizit auch wegen der Hundeerlaubnis zum baden :!: , auf dem Campingplatz Schwarzenau am Achensee gebucht. campingplatz-achensee.at
      Die Bewertungsportale spalten sich von Himmelhoch jauchzend bis zu Tode betrübt. Wir brauchen theoretisch nur saubere Sanitär, evtl Brötchenservice. Sonst keine Bespaßung.

      War Jemand schon dort und kann aus persönlichen Erfahrungen berichten?
      VG Heiko und Astrid :0-0:

      Man lebt ruhiger, wenn man: Nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.
    • @Colonia - solange wir Nachts schlafen können ;) War im Kleinwalsertal ähnlich, obwohl "Sackgasse".

      Ich hätte gern Infos zum Uferbereich für die Hunde (dürfen die mit uns am Platz oder nur an unübersichtlichen Stellen neben der Straße?), Gassiewegen ab Platz, Spielplatz (evtl kommt ein 6jähriger mit)....

      Wie weit ist die Straße weg?
      VG Heiko und Astrid :0-0:

      Man lebt ruhiger, wenn man: Nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.
    • Hallo,

      wir waren in Achenkirchen auf dem Platz vor 3 Jahren im Sommer. Das mit den Motorrädern stimmt, mich hat es eher betrübt und zum jammern angeregt, da ich keins bei hatte... Stau gab es nie...
      Sonst sehr schöne Region, es gab da auch eine schöne Mautstraße wo man gerade auch mit Hund sehr schön laufen konnte... In den Go dein wollte man wie in Österreich ja vorgeschrieben einen Maulkorb...

      Grüße
    • Skeiron schrieb:

      Sonst sehr schöne Region, es gab da auch eine schöne Mautstraße wo man gerade auch mit Hund sehr schön laufen konnte... In den Go dein wollte man wie in Österreich ja vorgeschrieben einen Maulkorb...
      Dankeschön.
      Als Österreicherprobte haben wir natürlich Reisemaulkörbe dabei ;)

      Colonia schrieb:

      oben ist die Bundesstrasse, ca. 30? m tiefer ist der Platz. Gehen kannst Du unten am See in beide Richtungen, ....Richtung Zillertal kannst Du praktisch bis Seeende gehen (Rofanseilbahn)Schau mal maps
      Danke Burkhard. Jetzt kann ich es mir vorstellen. Den Höhenunterschied sieht man ja auf Maps nicht. Hatte mich gewundert, dass die beiden Straßen so eng beieinander liegen.
      VG Heiko und Astrid :0-0:

      Man lebt ruhiger, wenn man: Nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.
    • @'Iguacu
      Möglicherweise seid ihr beim Alpen Caravan Park Achensee in Achenkirch ( aus Richtung Tegernsee der 1. Platz ) besser aufgehoben.
      Hat zwar sportliche Preise, ist aber neu, einwandfreies Sanitär, essen kann man da auch gut und Aussicht toll.
      Ich glaube, für eine Nacht würde ich da bleiben.
      Burkhard
    • Hallo, wir waren früher sehr oft in der Schwarzenau, weil es ein sehr natürlicher und kleiner Platz mit schöner Seelage ist. In der Nebensaison durchaus zu empfehlen, wenn man nicht zu viel Luxus erwartet.
      Nachteile sind:
      Zur Bundesstraße wurde oben ja schon genug geschrieben.
      Der Radweg geht mitten durch den Platz. Bei schönem Wetter sind hier sehr viele Radler und auch Rennradfahrer unterwegs, für Kinder nicht ungefährlich.
      Bei schönem Wetter kommen viele Tagesgäste zum Baden und es ist dann (zumindest in der Hauptsaison) sehr überlaufen.
      Die Radler und Badegäste nutzen das Sanitärgebäude mit, welches dann entsprechend ausschaut.
    • Colonia schrieb:

      @'Iguacu
      Möglicherweise seid ihr beim Alpen Caravan Park Achensee in Achenkirch ( aus Richtung Tegernsee der 1. Platz ) besser aufgehoben.
      Hat zwar sportliche Preise, ist aber neu, einwandfreies Sanitär, essen kann man da auch gut und Aussicht toll.
      Ich glaube, für eine Nacht würde ich da bleiben.
      Danke für den Tipp. Wir haben das genau so vor. Habe schon mit denen telefoniert. Für eine Nacht kann man auch vor der Schranke auf der Wiese stehen. Sicher für einen kleineren Schein.
      ---------------------------------------------
      Grüße vom Strelasund, Iguacu.
    • ba-n-jo schrieb:

      Die Radler und Badegäste nutzen das Sanitärgebäude mit, welches dann entsprechend ausschaut.
      Wir haben nun den Achensee hinter uns und ich muß sagen: eine TRAUMHAFTE Gegend, welche absolut besuchenswert ist!
      Der Platz selber ist sehr natürlich, Terassenförmig angelegt, reich mit Bäumen versehen, WIR haben von der Bundesstraße keinen übermäßigen Lärm gehört (standen direkt am Wasserzulauf, der ordentlich rauschte :D ). Sehr schön.
      Der Radweg, welcher durch den Platz führt, ist wahrhaftig sehr störend. Nicht nur, dass man auf dem Platz oft fast überfahren wird (nein, es hält sich keiner an die geforderten 5km/h), auch auf der Wanderung zur Nord- oder Südspitze des See muss man seine Augen ringsum haben, um nicht überfahren zu werden.
      Für uns nicht akzeptabel ist die Lösung der Sanitäranlagen. Eine Einrichtung, welche sichtlich schon einige Jahre ohne Renovierung hinter sich hat, 4 Toiletten und 3 Duschen (Duschvorhänge :wacko: ) pro Männlein / Weiblen für den ganzen Platz, die kleine Gastronomie UND :!: für sämtliche Badetagesgäste UND den durchreisenden Fahrradverkehr (kostenfrei!).
      Zudem hat mich (als Hundehalter) sehr gestört, dass nicht auf den geforderten Leinenzwang geachtet wurde.
      Das Preis- / Leistungsverhältnis ist hier nicht stimmig.
      VG Heiko und Astrid :0-0:

      Man lebt ruhiger, wenn man: Nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.