Anzeige

Anzeige

MEIN SPRITE KOMMT!!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Wenn Du vorher schon einen Wohnwagen hattest, ist ja alles klar und das meiste sollte vorhanden sein. Und ich glaube nicht, daß ich z.B. für eine Taschenlampe nach Winterswijk führe. Es sind halt die tausend Kleinigekeiten, die man beim ersten Mal campen vermißt.

      Ich habe jetzt gerade wieder festgestellt, daß ich den Abwasseranschluß mit verkauft habe. Da brauchte ich dann wieder 1 T-Stück, 3 Winkel, 1 Vebindungsrohr und 'ne Japansäge. Das einzige, was ich davon hatte, war die Japansäge. Also fahre ich zum örtlichen Berger und hole die Sachen schnell. Ich wollte nicht warten, bis ich genügend Krimskrams brauche, um nach Winterswijk zu fahren.
      Best regards

      Christoph






      Die Freiheit besteht in erster Linie nicht aus Privilegien, sondern aus Pflichten.
      Albert Camus
      1913-1960, franz. Schrifsteller unn Philosoph
    • @MCKUGEL
      @cknipp
      @GenesisBiker

      Ja.

      Ich habe von alldem ein bisschen gemacht!

      Ich habe davon profitiert, dass ich viele Sachen von meinem Vater übernehmen konnte, der in Sachen Camping unglaublich viel Erfahrung hatte, und wusste, was man tatsächlich so braucht...

      Ansonsten habe ich alles, was neu angeschafft wurde, tatsächlich überwiegend bei O... gekauft.
      Aber online.

      Ich habe mir auf der Messe die Sachen angeschaut, Markisen, Seitenwände, Vorzelte etc. und dann online gekauft und zum Saisonende, im Spätherbst, teilweise wirklich günstige Angebote gefunden...

      Aber als ich mir den Wohnwagen zurecht gemacht habe, habe ich es genau wie cknipp gemacht und habe auch eben diesen Händler um die Ecke, und war anfangs ständig dort, fast täglich! :D
      Der Mitarbeiter dort hat selbst jahrelange Camping Erfahrung und hat mich so gut beraten!
      (Damals hatte ich ja noch keine Hilfe aus dem Forum, ich habe mich hier ja erst nach dem Sommerurlaub angemeldet...)


      @wendel

      Das ist ja toll!!!! :)
      Vielen Dank für den Tipp, ich schau gleich mal nach!... :ok


      @ottikess

      Jaaaaaa!!!!
      Natüüüürlich!!!!
      Nur ein Scherz!!!!!


      Ein brennendes Vorzelt ist auf jeden Fall besser!... :D

      Aber, falls es dich beruhigt:
      Ich habe einen Feuerlöscher! :)
    • toffifee schrieb:

      Hallo,
      tja du, da kann ich dir leider keine Antwort geben...

      Es ist ja nicht eilig, weil wir ihn sowieso erst in den Osterferien abholen, aber eigentlich wollte Herr Münks Mitarbeiter mich mit Fotos versorgen, um die Fortschritte zu dokumentieren...(weißt du, solche Sachen wie Einbau der Klimaanlage oder Aufbau der Dachmarkise und so...).
      Aber außer dem Foto vom Sprite auf dem LKW ist noch nichts weiter gekommen... ?(

      Keine Ahnung...
      Vielleicht haben sie ja noch gar nicht mit den Arbeiten angefangen?...
      Oder Fotos vergessen?... 8|

      Ich habe schon überlegt mal gaaaanz vorsichtig per E-Mail anzufragen, aber ich traue mich nicht!
      (Ich meine, der Mann hat ja auch weiß Gott noch andere Sachen zu tun, als ungeduldige Kundinnen mit Bildmaterial zu versorgen...) :rolleyes: X/ :xwall: ;) :D

      Aber nett, dass du fragst! :)
      Es ist schön, wenn ich wenigstens über ihn reden kann, wenn ich ihn schon nicht sehen kann... :D
      Hi toffifee,

      hätte ich mal früher wissen sollen, waren am 10.03. bei Münk für KD und Dichtheitsprüfung, dann hätte ich dir Bilder schicken können! :( :(

      Hab gesehen, da stehen einige neue Sprite, die noch keine Zulassung hatten und auf Abholung warten. :thumbsup: :thumbsup:
      LG Joachim

      KFZ-Elektriker mit Meisterpüfung und Schrauber aus Passion :ok :ok
    • Das ist klar das man wegen einer Taschenlampe nicht zum O fährt . Ich habe auch schon einiges über das Internet bestellt . Ich verbinde das oft mit einem Besuch bei meinem Vetter dort in der Nähe . Aber es macht mal Spaß da rum zu wandern . Über den Sinn oder Unsinn da hin zu fahren habe und werde ich mir keine Gedanken machen .
      LG Axel :0-0:
    • merlin0027 schrieb:

      Wie Axel schon schrieb, es genügt ein ganz normales Spannbetttuch von 1,40 Breite. Das was unten zu viel übersteht einfach unterschlagen. Also durch den Gummizug an den Spannbetttüchern funktioniert es ohne Probleme.

      Natürlich kann man auch die teure Variante nehmen, es gibt schon Hersteller, die Spannbetttücher speziell für abgeschrägte Matratzen herstellen. Das ist mir zu teuer und unnötig in meinen Augen.


      Grüße
      Wenn das nicht hilft, dann tut es auch ein
      Hosenträger. Das kurze Ende mit dem Spannbetttuch im Knick verbinden und dann längst unterhalb der Matratze zur anderen Seite spannen bzw. befestigen. Funktioniert ganz gut. :thumbsup:
      Liebe Grüße vom Niederrhein
      Mein nächster Zugwagen ist ein Lada, oder besser doch ein Volvo

      Marwin
    • @MCKUGEL

      Da muss sich auch niemand rechtfertigen!
      Das hat nichts mit Sinn oder Unsinn zu tun.

      Und es macht sicher Spaß, sich in so einem großen Angebot umzuschauen!

      Und gerade bei größeren Anschaffungen ja auch nicht unwichtig, die Sachen vorher im Original gesehen zu haben!
      (Harmonieren z.B. die Grautöne von Markise, Zelt und Teppich?!...)
      Ich hatte mir alles auf der Messe angesehen.

      Für mich war mein Weg in dieser Situation der naheliegendste, aber natürlich hat alles seine Berechtigung und wird auch als Option nicht ausgeschlossen, wenn sich mal eine Gelegenheit dazu ergeben sollte...
    • merlin0027 schrieb:

      Das ist mir zu teuer und unnötig in meinen Augen.
      Das Auge isst mit. JA, Sonderanfertigungen sind wirklich teuer, aber hey, wenn ich etliche 1000€ für einen WW ausgeben, dann soll es doch nicht an 50€ für einen wirklich gut passenden Bezug hängen.
      Ich habe mir für unseren 492er auch passende Bezüge bestellt. Mit Versand waren das dann ca. 70€ für 2 Bezüge. Die nicht 100%ig passenden, von der Stange, waren mir immer ein Dorn im Auge. Ich persönlich würde da nicht lange überlegen.
      Sprite Cruzer SR 492, EZ 09/2014
    • (Michael) schrieb:

      Ich habe mir für unseren 492er auch passende Bezüge bestellt. Mit Versand waren das dann ca. 70€ für 2 Bezüge. Die nicht 100%ig passenden, von der Stange, waren mir immer ein Dorn im Auge. Ich persönlich würde da nicht lange überlegen.
      Tja, hmm...
      Ist als Argument auch nicht von der Hand zu weisen...
      Zumal ich in solchen Dingen auch eigentlich ziemlich pingelig bin...
      Aber ich habe mich da auf die Erfahrung der anderen verlassen.
      Es ist bei uns ja auch ein 495er, du hast ja Einzelbetten, nicht wahr?...
      Gäbe es denn dort, wo du bestellt hast auch abgeschrägte Bezüge für ein Doppelbett?...

      Kannst du mir vielleicht die Webadresse sagen oder verlinken?
    • Neu

      Ich denke Michael hat den hier gemeint:

      obelink.de/

      Einer der grössten und günstigsten online-Händler für Wohnwagen, Wohnmobil und Outdoorzubehör.

      Hab mir grad einen Matratzentopper (abgeschrägt, für franz. Bett) und einen Fahrradträger von Thule (Heckanbau) gekauft.

      War der günstigste und die Teile waren innerhalb von 3 Werktagen bei mir.
      LG Joachim

      KFZ-Elektriker mit Meisterpüfung und Schrauber aus Passion :ok :ok
    • Neu

      Dankeschön! :)
      Aber da habe ich schon geguckt und nur den Topper gefunden...
      Und den finde ich ein bisschen zu dick...
      Die dünnste Auflage hatte immer noch 3 cm Stärke.
      Ich finde, wenn wir schon so eine gute Duvalay Matratze haben, würde ein normales Unterbett auch reichen...