Anzeige

Anzeige

Premium Camping Lanterna Erdnägel oder Schrauben?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Premium Camping Lanterna Erdnägel oder Schrauben?

      Hallo,
      Ich fahre im Sommer erstmals nach Kroatien auf den CP Lanterna.
      Könnt ihr mir ein Tipp wegen der Heringe geben?
      Der Boden soll in Kroatien sehr hart sein, reichen hier Erdnägel oder sollte ich besser Schrauben kaufen? Mit Heringen komme ich wohl nicht so weit, oder?

      Vielen Dank für eure Antworten.
    • Mit den Heringen die ausehen wie Sparrennägel und für steinige Böden sind bin ich in Kroatien bis jetzt immer gut zurecht gekommen. Ob Schrauben da besser sind kann ich nicht beurteilen. So ein Nagel kann man mit einem normalen Metallhammer einschlagen und auch immer wieder mal gerade klopfen.
    • Ich möchte die Teile mal aus eigener Erfahrung wie folgt "klassifizieren".

      Heringe: Fast unbrauchbar.
      Erdnägel: Sehr gut, ordentlicher Hammer vorausgesetzt. (Kein Gummihämmerchen) Müssen aber manchmal geopfert werden, da der Boden sie nicht wieder hergibt.
      Schrauben: Nahezu ideal. Lassen sich meist wieder entfernen.
      Es grüßt Jürgen :w
    • Wir waren sehr oft in Kroatien,

      am besten hat das immer mit den Tellerkofschrauben funktioniert. Die bekam man vernünftig in den Boden und wieder raus. Mit der Zeit hatten wir noch diese dabei.

      Gruss Wolfgang

      P.S. die haben wir auch auf dem Lanterna verwendet
      Der Stein der Weisen sieht dem Stein der Narren zum Verwechseln ähnlich.
      Joachim Ringelnatz
    • Meine Favoriten für alle Böden, Tellerkopfschrauben, die gibts im Internet oder Baumarkt in fast allen Längen, ich nehme gerne 6-8mm Stärke, Makita unbd Ein und Ausschrauben, und für die Sturmleine habe ich US - Sandheringe, die gibts bei Ebay 5 Stück für ca 11,- € ,einfach unverwüstlich

      Gruß vom Valentin
      Dateien
      • 16182muster.jpg

        (291,62 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • zelt.jpeg

        (8,78 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      .....
    • Valentin schrieb:

      Meine Favoriten für alle Böden, Tellerkopfschrauben, die gibts im Internet oder Baumarkt in fast allen Längen, ich nehme gerne 6-8mm Stärke, Makita unbd Ein und Ausschrauben, und für die Sturmleine habe ich US - Sandheringe, die gibts bei Ebay 5 Stück für ca 11,- € ,einfach unverwüstlich

      Gruß vom Valentin
      Hallo,
      Da kann ich mich nur anschließen. Mit dem Akkuschrauber und den passenden Tellerkopfschrauben funktioniert es am besten.
      Grüßle
    • Super, vielen Dank für die Infos.
      Erdnägel habe ich immer dabei und bin damit immer gut ausgekommen. Nur das Ziehen ist immer eine Qual, da benötige ich noch eine Eingebung.
      Da ich immer auch einen Akkuschrauber an Bord habe werde ich mir vorsichtshalber einfach mal ne Hand voll Tellerschrauben 8x240 Torx kaufen und mitnehmen. Kostet ja nicht die Welt.
      1000 Dank!
    • Knecht Ruprecht schrieb:

      Valentin schrieb:

      Meine Favoriten für alle Böden, Tellerkopfschrauben, die gibts im Internet oder Baumarkt in fast allen Längen, ich nehme gerne 6-8mm Stärke, Makita unbd Ein und Ausschrauben, und für die Sturmleine habe ich US - Sandheringe, die gibts bei Ebay 5 Stück für ca 11,- € ,einfach unverwüstlich

      Gruß vom Valentin
      Hallo,
      Da kann ich mich nur anschließen. Mit dem Akkuschrauber und den passenden Tellerkopfschrauben funktioniert es am besten.
      Grüßle
      Wir waren letztes Jahr auf dem Camping Njivice Krk.Dort bekam ich meine Tellerkopfschrauben nicht in den Boden weil so steinig.Die anderen Camper hatten alle Erdnägel.

      Gruss Parabol
    • gibetto14 schrieb:

      Hallo Valentin,

      kannst Du mir von dem roten einen Link schicken?
      Den finde ich richtig klasse.

      Gruß
      Gibetto
      ebay.de/itm/Nageleisen-Brechst…-Gummigriff-/172015848812
      Das gibt´s bei eBay für schlaffe 7,19 € incl Versand, ist aber nur 30 cm, ich habe den klassichen Großen, da kann man vieles mit machen, unter anderem bei einem Unfall ne verklemmte Tür aufhebeln.
      .....
    • Parabol schrieb:

      Knecht Ruprecht schrieb:

      Valentin schrieb:

      Meine Favoriten für alle Böden, Tellerkopfschrauben, die gibts im Internet oder Baumarkt in fast allen Längen, ich nehme gerne 6-8mm Stärke, Makita unbd Ein und Ausschrauben, und für die Sturmleine habe ich US - Sandheringe, die gibts bei Ebay 5 Stück für ca 11,- € ,einfach unverwüstlich

      Gruß vom Valentin
      Hallo,Da kann ich mich nur anschließen. Mit dem Akkuschrauber und den passenden Tellerkopfschrauben funktioniert es am besten.
      Grüßle
      Wir waren letztes Jahr auf dem Camping Njivice Krk.Dort bekam ich meine Tellerkopfschrauben nicht in den Boden weil so steinig.Die anderen Camper hatten alle Erdnägel.
      Gruss Parabol
      ein Pack Erdnägel habe ich auch immer mit an Bord,einer Lösung für alle Böden wird es nicht geben, aber meine Frau liebt es wenn sie mit der Makita die Tellerkopfschrauben in den Boden treiben kann
      Gruß vom Valentin
      .....
    • Das ist bei uns ganz klar Männerarbeit. Während ich das Vorzelt aufbaue kümmert sich meine Frau um die Deko im Wowa :thumbup:
      Aber so ein Pack Tellerkopfschrauben werde ich mir nun auch besorgen. Das scheinen ja sehr viele dabei zu haben, ist mir so noch nie aufgefallen...