Anzeige

Anzeige

Ski im Wohnwagen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Ski im Wohnwagen

      Ich habe mal gesehen das jemand eine Skiwanne aus dem Staufach zu. Soll wohl original gewesen sein.

      Sinnvoll oder nicht? Was meint ihr? Gibt es Ideen wie man sowas nachbauen kann? Wo transportiert und lagert ihr eure Ski?
      Eine eigene Meinung ist ein Grundrecht,
      sie auch mal für sich zu behandeln ist Anstand,
      denn das Gegenteil von Ungewissheit ist Fakt und nicht Glauben.

      Da stellt sich die Frage weshalb die Platzordungsfetischisten meist keine CEE Kabel verwenden :whistling:
    • Hallo,
      transportieren im Kofferraum (1/3 Lehne umklappen, und lagern immer im beheizten Skiraum vom CP zusammen mit den Skisachen. Wenn so etwas nicht vorhanden wäre, was für mich ein no go wäre, würde ich die Ski ins Vorzelt stellen.
      Freundliche Grüße :w

      Andreas


      Unterwegs mit Frau, Kind und sowie Hund im MB E 300 T CDI 10/2015 und Knaus Südwind 550 FSK 08/2007 am Haken.
      Des Campers größter Fluch sind für mich Birken und Besuch, obwohl der Besuch geht irgendwann wieder. :rolleyes:
    • Da gibt's nur eins: Ab zu KABE. :thumbsup:
      Ich finde die quer eingebauten Skiboxen in den KABE Wohnwagen absolut genial.
      Leider sind die Dinger nicht gerade preiswert und einen neuen Wohnwagen zu kaufen ist vielleicht etwas überreagiert.

      Für den normalen Geldbeutel würde ich dasselbe machen was ich auch mit meinen Skis im normalen Skiurlaub mache: Die Dinger im oder auf dem Auto lassen. Die Schuhe kommen mit rein in die warme Hütte (z.B. in eine Plastikwanne unter dem Bett).
    • Nutzt jemand den Unterteil der normalen skibox?
      Eine eigene Meinung ist ein Grundrecht,
      sie auch mal für sich zu behandeln ist Anstand,
      denn das Gegenteil von Ungewissheit ist Fakt und nicht Glauben.

      Da stellt sich die Frage weshalb die Platzordungsfetischisten meist keine CEE Kabel verwenden :whistling:
    • Ski Transport in den Urlaub in der Dachbox, Im Skigebiet liegt das Zeug dann in den Depots am Lift, die es zum Glück heute fast überall gibt. mit Skischuhen im Skibus fahren ist nicht unseres.

      Die Boxen gibt es (Serie) auch beim Adria Alpina.... der ist etwas preiswerter als der Kabe..

      Linus
    • Dachbox ist natürlich auch eine gute Lösung jedoch fehlt mir eine passende Lagerstätte und so ein langer Auszug findet im Sommer sicher auch Verwendung für Gestänge Paddel, Bootshaut Surfmast etc
      Eine eigene Meinung ist ein Grundrecht,
      sie auch mal für sich zu behandeln ist Anstand,
      denn das Gegenteil von Ungewissheit ist Fakt und nicht Glauben.

      Da stellt sich die Frage weshalb die Platzordungsfetischisten meist keine CEE Kabel verwenden :whistling:
    • Ich denke die nassen Ski im Urlaub nicht im Wowa zu lagern dürfte jedem klar sein
      Eine eigene Meinung ist ein Grundrecht,
      sie auch mal für sich zu behandeln ist Anstand,
      denn das Gegenteil von Ungewissheit ist Fakt und nicht Glauben.

      Da stellt sich die Frage weshalb die Platzordungsfetischisten meist keine CEE Kabel verwenden :whistling:
    • Aber wenn du so eine lange Kunstoffkiste verstauen kannst, dann kannst du dich auch so eine Dachbox verstauen, oder?
      Ich habs mal schnell gerechnet und die Kisten sind nicht gerade günstig.
      Da kannst auch eine billige Dachbox nehmen-- aber OK, was ich weg essen habe: Dachbox hat unten Löcher zum Befestigen, also ist nicht ganz dicht.

      Die Kiste würdest dann in dein Auto legen oder wie soll ich das verstehen?
      . :0-0: ......... adios........
    • Unser Bugbett hat beidseitig Stauklappen.
      Eine eigene Meinung ist ein Grundrecht,
      sie auch mal für sich zu behandeln ist Anstand,
      denn das Gegenteil von Ungewissheit ist Fakt und nicht Glauben.

      Da stellt sich die Frage weshalb die Platzordungsfetischisten meist keine CEE Kabel verwenden :whistling:
    • So macht kabe das. Zu Adria hab ich bisher nix gefunden. Reimo hat sowas aber zu unverschämtem preis
      Dateien
      Eine eigene Meinung ist ein Grundrecht,
      sie auch mal für sich zu behandeln ist Anstand,
      denn das Gegenteil von Ungewissheit ist Fakt und nicht Glauben.

      Da stellt sich die Frage weshalb die Platzordungsfetischisten meist keine CEE Kabel verwenden :whistling:
    • Den Fahrraddeichselträger (wenn vorhanden) kann man ebenfalls verwenden. Eine schmale Dachbox quer, so dass diese nicht übersteht, bzw. es gibt auch Befestigungssysteme für den Radträger, um die Ski oder Snowboards hochkant zu transportieren.
    • Bei uns -> abschließbare Dachbox. Und da bleiben die auch drin, wenn man wieder am WW ist.
      Schuhe werden im Auto transportiert und werden abgetrocknet mit in den WW genommen.
      Für Gestänge, Masten, Paddel ... also für längere Gegenstände hat unser Fendt im Heck so ein Fach was über die gesammte Breite geht.
      Ich würde allerdings nie auf die Idee kommen dort Ski reinzuschieben.
      Ich habe allerdings einmal die Ski im Bad "gelagert"; allerdings nur um mittels der Umluftwärme die eingefrorene Bindung wieder aufzutauen.
      Dort kommen dann auch mal Skischuhe hin, wenn sich daran Eis gebildet hat und dies nicht "mal eben" entfernbar ist.
      Wir haben so etwas wie eine Wanne mit Ablauf im Bad und die Schuhe kommen dann auf eine art Rost. OK, wenn man etwas breiter ist, könnte das zuweilen stören.
      Gruß,
      lonee
    • Hi,
      also für die Anreise haben wir die Skier immer in unserer damaligen Dachbox von VDP verstaut und im Skigebiet angekommen, kamen die Skier dann ins Skidepot.
      Ich weiß nicht ob es das im jeden Skigebiet gibt (also auch für nicht geliehene Skier), aber bei uns war das kein Problem.
      Mittlerweile fahren wir leider kaum mehr mit dem Wohnwagen in den Skiurlaub, weil meine Frau lieber ins Hotel will...
      Campen im Winter ist zwar nicht immer ganz einfach, aber es ist absolut möglich wenn man sich an ein paar Regeln hält: focus.de/reisen/winterurlaub/s…tercamper_id_5127116.html
      Außerdem finde ich persönlich es einfach wunderschön. Na ja, vielleicht kann ich sie nochmal überzeugen...
    • Wow danke für Feedback. Nachrüstung scheint Rat und sehr kostspielig.
      Eine eigene Meinung ist ein Grundrecht,
      sie auch mal für sich zu behandeln ist Anstand,
      denn das Gegenteil von Ungewissheit ist Fakt und nicht Glauben.

      Da stellt sich die Frage weshalb die Platzordungsfetischisten meist keine CEE Kabel verwenden :whistling:
    • Meine Ski werden auf dem Auto in der Dachbox transportiert. Nach einem Skitag stehen die im Vorzelt. Der Campingplatz hat
      natürlich auch einen Trockenraum. Aber dafür bin ich meistens zu faul.
      Zum Abtauen der Bindung habe ich die Ski auch schon mal für eine Stunde ins Bad gestellt.
      Die Skischuhe kommen immer in den Betten-Staukasten.
      In der Dachbox habe ich auch eine zusammenklappbare Leiter zum Dach abräumen.

      Gruß
      Vielcamper