Anzeige

Anzeige

Prepaid Datentarif Ortel Mobile

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Prepaid Datentarif Ortel Mobile

      Moin,
      um auf unseren Campingplätzen bei schwachem WLAN auch mal nicht auf den Tarif des Handy gucken zu müssen bei 4 Kindern, habe ich mich ebenfalls nach dem GIGA Cube und alternativen umgesehen.
      Da ein Abo für die Urlaube nicht im Verhältnis steht, ist bei Vadafone nur der Giga Cube Flex interessant, man zahlt nur dann für 50GB 25 Euro (bei Zweitanschluss) oder 35 Euro (bei Erstanschluss) wenn man ihn einschaltet.
      Soweit so gut, die Hardware muss beim Flex Tarif und 24 Monate Laufzeit mit 49 Euro einmalig erworben werden, das ist soweit ok. Leider liest man viel über den Abrechnungszeitraum und das ist unglücklich gewählt. Der Abrechnungszeitraum ist fest bzw. kann auch einmal auf sein Wunsch Abrechnungszeitraum gelegt werden. Ab Einloggen sind es aber nicht unbedingt 30 Tage, bedeutet ist mein Abrechnungszeitraum vom 1. bis 30. des Monats fallen in dem Bereich die Gebühr an. Bin ich vom 20. bis 10. im Urlaub, nutze ich zwar nur 20/21 Tage aber 2 Abrechnungszeiträume. Habe zwar auch 2x50gb aber es ist der doppelte Preis. Mit den 24 Monaten und dem für mich unglücklichen Abrechnungszeitraum fühlte ich mich nicht wohl.
      Congstar Homespot soll nur für zu Hause gelten und O2 ist mit den angebotenen 30GB zu teuer.

      Ich bin jetzt bei einem "echten" Prepaid gelandet und habe zugeschlagen. Ortel Mobile mit 40GB für 29.99 Euro für 28 Tage...
      10GB können für weitere 14.99 Euro nachgebucht werden. Kein Abo und kein Abrechnungszeitraum.
      Die Hardware (der Router) müssen für 59-69,99 Euro einmalig erworben werden. Mit den angegebenen 21,6Mbit ist es zwar die langsamste LTE Geschwindigkeit aller Anbieter, diese reicht für uns allerdings aus, das haben unsere Handytarife auch nur. Wie die anderen Anbieter nur für Deutschland und nicht EU.

      Eventuell für jemanden interessant.

      Gruß
    • Hallo, ich nehme den mobilen Hotspot von Lidl für einmalig 39,95€. Ne Prepaid-Karte von Vodfone rein und nur dann aufladen mit Datenvolumen wenn ichs brauche. Die Prepaid von Vodafone ist kostenlos. Die eigentliche Lidl-Karte hab ich nicht benutzt da Lidl kein LTE hat. Bei Ebay gibts übrigens Einbausteckdosen für 5V USB. Die werden an 12V angeschlossen und damit speise ich meinen Hotspot. Und kann direkt auch mein Handy laden...
    • Moin, auch eine gute Sache, finde das Vodafone Netz sehr gut. Was kosten denn 40 bzw. 50GB bei Vodafone im Prepaid? Ich habe da 4GB für 22,50 Euro gefunden allerdings inkl. EU!
    • cheffe2010 schrieb:

      ist mein Abrechnungszeitraum vom 1. bis 30. des Monats fallen in dem Bereich die Gebühr an. Bin ich vom 20. bis 10. im Urlaub, nutze ich zwar nur 20/21 Tage aber 2 Abrechnungszeiträume
      Ich habe das bei Vodafone Flex so verstanden, dass der Abrechnungszeitraum mit der Stromversorgung beginnt und ein Zeitraum dann 30 Tage gültig ist. Aussage gemäß ist der Abrechnungszeitraum nicht der Kalendermonat.
    • Hallo,
      40-50Gb weiss ich auch nicht... soviel verbrauch ich aber nicht im Urlaub.. Aber da wir hier eh von der Telekom kalt gestellt werden, weil die auf digital umstellen, und die hier nur 2000er Leitung dann bieten, werde ich mir den Gigacube eh für zu Hause besorgen... dann kann ich die SIM auch in meinen kleinen Hotspot stecken...
    • Katrillis schrieb:

      cheffe2010 schrieb:

      ist mein Abrechnungszeitraum vom 1. bis 30. des Monats fallen in dem Bereich die Gebühr an. Bin ich vom 20. bis 10. im Urlaub, nutze ich zwar nur 20/21 Tage aber 2 Abrechnungszeiträume
      Ich habe das bei Vodafone Flex so verstanden, dass der Abrechnungszeitraum mit der Stromversorgung beginnt und ein Zeitraum dann 30 Tage gültig ist. Aussage gemäß ist der Abrechnungszeitraum nicht der Kalendermonat.
      Wenn man zum Giga Cube Flex Abrechnungszeitraum google bemüht kommen einige Seiten. Auf dieser wird es wie folgt beschrieben:

      Nutzt man den GigaCube im Flex-Tarif, muss man etwas auf den Abrechnungszeitraum achten (sofern man nicht zuviel bezahlen möchte).
      Der Abrechnungszeitraum beginnt in der Regel immer am gleichen Tag des Monats. Dieser richtet sich wiederrum nach dem Abrechnungszeitraum, den man bei Vodafone im Kundenbereich einsehen kann.
      Ein Beispiel: Beginnt der Abrechnungszeitraum am 22. April, beginnen alle folgenden Abrechnungsfenster ebenfalls am 22. des Monats. Nutzt man den GigaCube also nun ein paar Monate nicht, dann aber z. B. vom 20. bis 30. September, so werden 2 Monate abgerechnet (vom 20. bis 21. September und vom 22. bis 30. September).
    • JojoM schrieb:

      Hallo,
      40-50Gb weiss ich auch nicht... soviel verbrauch ich aber nicht im Urlaub.. Aber da wir hier eh von der Telekom kalt gestellt werden, weil die auf digital umstellen, und die hier nur 2000er Leitung dann bieten, werde ich mir den Gigacube eh für zu Hause besorgen... dann kann ich die SIM auch in meinen kleinen Hotspot stecken...
      Wir kommen auch ganz gut mit unseren 3-5GB am Handy zurecht, allerdings sind die Kinder an einen etwas höheren Datenstrom gewöhnt :rolleyes: .