Anzeige

Anzeige

SOG Entlüftung in Thetford C502

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • SOG Entlüftung in Thetford C502

      Hallo Zusammen

      Ich wollte mir eigentlich eine SOG Entlüftung einbauen aber irgendwie sehe ich bei den SOG Typen nicht richtig durch. Ich habe ein Thetford C502 WC aber wenn ich mir die Bilder von SOG für den Einbau in einer C500 anschaue, dann passen diese nicht zu meiner Toilette.
      Hat jemand die selbe und hat schon eine Entlüftung entsprechend montiert und kann mir sagen, welchen Typ ich benötige?
      Anbei noch die Bilder meiner Thetford
      Dateien
      • IMG_4223_2.jpg

        (675,74 kB, 20 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_4240_2.jpg

        (482,9 kB, 17 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_4242_2.jpg

        (445,39 kB, 24 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Wie der SOG Schlauch der Bodenvariante verlegt werden soll erschließt sich mir nicht. Muss also irgendwie durch die Seitenwand und dann zum "Mief-Quirl".
      Türvariante ist halt nicht so elegant, geht aber mit weniger Aufwand.

      Bei mir muss bei der C400 Bodenvariante kein Schlauch beim entleeren angefasst und entkoppelt werden.
      Hab das SOG selbst eingebaut, aber damals waren mehr Informationen bei SOG online abrufbar.

      Ich würde Dir raten Dich an den Hersteller zu wenden.


      Passen bei Dir müssten alle SOG mit Typ G sein für Thetford C500
    • oxidizer schrieb:

      Da wo der Entlüftungsschlauch rauf kommen soll, ist kein Platz. Diese Ventil verschwindet komplett im Kasten! Des weitern sehe ich keinen Einfüllstutzen für das Wasser auf den Bilder von SOG. Irgendwie fehlt mir der Platz generell bei meinem WC.
      Der Anschlussstopfen vom SOG baut nicht höher auf als das Ventil und geht nach vorn. Der flexible Schlauch kommt an dem Ausgussrohr vorbei wenn es nicht bis hinten an den Anschlag gedreht wird.
      Kannst Du testen in dem Du das Ausgussrohr nach vorne drehst und mit der Klappe dies Rohr zurückschiebst. Ich glaube das Du feststellen wirst, dass das Rohr nicht wieder bis an den Anschlag zurück gerückt wird. Genauso kannst Du testen wieviel Platz Du für die Türvariante hättest.

      Dein drittes Foto sieht mit Schrauben und grünen Deckeln (bei Dir zeigt der grüne Befülldeckel allerdings nicht nach unten) genauso aus wie die Türvariante (linkes unters Fotos).
    • Ich glaub du hast Recht. Wenn es tatsächlich so ist, dass der Anschlussstopfen nicht höher ist, dann sollte es logischerweise gehen. Ich werde aber das Gefühl nicht los, dass der doch etwas höher ist. Ich hab nochmal ein Bild vom Tank einzeln gemacht. Da sieht das Ventil schon recht flach aus. Oder?
      Dateien
      • IMG_4241_2.jpg

        (273,26 kB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Frag doch mal bei SOG nach ob das Adapterstück genauso hoch ist wie das Ventil.
      Die Aussparung oben auf dem Adapterstück sieht mir so aus das sie oben in einen Steg eingeschoben wird, wo sonst der Ventildeckel heruntergedrückt wird.
      Ich war damals auch unsicher ob das Set in meinem WoWa baulich passt.
      Den Mief-Quirl habe ich an einer vorhandenen Bodenlüftung montiert, musste also kein Loch bohren oder erweitern.

      Gruß Stefan
    • Wir haben uns den Luxus gegönnt die SOG, in der Türvariante, dort einbauen zu lassen.
      Der Platz dort ist so groß, dass man auch übernachten könnte. Wir haben den Einbau einfach mit einer kleinen Tour über ein verlängertes Wochenende verbunden. Das wir es dort haben machen lassen, hatte auch den Vorteil das SOG auch diverse Ersatzteile da hat. Der Mechaniker hatte nämlich das Loch in den Ausgussstutzen etwas zu groß gebohrt. Wir waren am frühen Nachmittag dort und nach etwa 2 Stunden konnten wir weiter fahren.

      Meine Erfahrung sind jedenfalls absolut positiv. Nett, hilfsbereit und freundlich. Auch habe ich kompetente Auskünfte am Telefon erhalten.

      Die Boden- und Dachversion gab es zu der Zeit noch nicht. Bin aber mit der Türversion sehr zufrieden. Mal ganz davon abgesehen, dass der Lüfter und Schalter besser zugänglich ist. Der Aktivkohlefilter ist auch im Nu gewechselt.
      Gruß,
      lonee
    • Hallo oxidizer,

      hier die Bilder von der eingebauten SOG:

      IMG_1204.jpgIMG_1206.jpg

      Bei meinem Eriba-Nova ist soviel Platz vorhanden, dass der Abluftschlauch für die Türvariante bequem hinter dem Ausguss nach vorne geführt werden kann.
      Aufgrund der Platzverhältnisse spielt es daher keine Rolle, dass der Toilettenausguss nicht ganz nach hinten geklappt ist, sondern etwas nach Vorne steht.
      Es ist noch reichlich Platz zum ordnungsgemäßen Schließen der Tür vorhanden.

      Gruß
      espresso
    • Benutzer online 1

      1 Besucher