Anzeige

Anzeige

HILFE! Wasserschaden an Hobby BJ 1999

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Im vorderen Bereich hat der Wagen eigentlich eine Tropfkante, die seitlichen Bleche stehen nach unten einige mm über den Boden über.
      Bei meinem Wagen wurde die Tropfkante nur durch antackern der Füllprofile am Boden geschickt überbrückt.
      Die Schäden im hinteren Bereich rühren wohl von dem Lampenträger her.

      Bei welchem Hobby Händler hast Du Deinen Wagen? Ich wohne ja gleich um´s Eck und brauche seitlich noch eine neue Kederleiste...die Kostet im Netz 35€/3m..... plus 39€ Fracht :(

      Grüße

      PS:
      Bilder hab ich leider keine gemacht..."das ist alles nur in meinem Kopf"
    • Hi Spitzkicker,

      jawohl - haben unseren Wohnwagen wieder! Nachdem wir ihn vor ca. 3 Monaten in die Werkstatt gebracht hatten gab es ein gutes Ende. Es hatte sich herausgestellt, dass die Feuchtigkeit in den beiden vorderen Ecken aus einer undichten Therme resultierte. Kontrolle der Wände hatte keine Feuchtigkeit zu Tage gebracht. Demnach musste im Wesentlichen der Boden im Rumpf erneuert werden. Die Feuchtigkeit in den Ecken hinten waren auf Ablagerungen in der Heckschürze zurückzuführen. Eine Reinigung dieser und Einsetzen von Abstandshaltern hat wohl ausgereicht.

      Freue mich sehr, dass ich mit nur einem blauen Auge davon gekommen bin und der Wohnwagen dicht zu sein schein. :)

      Grüße
    • Hallo,

      schneide die fest getackerten Stücke unten am Boden ab,das das Wasser ablaufen kann, sonst saugt sich die Bodenplatte voll, über die Jahre.
      Ich hab mir das mal bei mir im Regen angeschaut, bevor ich sie abgeschnitten habe.Du willst nicht wissen, was Wasser sich für einen Weg sucht.
      Also weg, den Rotz!

      Gruß

      Lieber Wasser außerhalb als im Wohnwagen :thumbsup:

      Gruß Micha