Anzeige

Anzeige

Temperatur im Kleiderschrank bei Betrieb der Heizung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Erni schrieb:

      wie kommst du zu der Mutmaßung, dass ich den Schornstein ausgebaut habe????
      Bei mir geht der Schornstein direkt durch den Kleiderschrank auf das Dach. Bei Dir geht der Schornstein nicht durch den Schrank. Deshalb meine Mutmaßung bzw. Frage.

      Gruß Klaus
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

      2014 Schweden zu empfehlen
      http://www.munkeberg.com/
      2015 Norwegen einfacher Platz http://www.longerak.com/
    • Hallo Klaus,

      Klaus4711 schrieb:

      Erni schrieb:

      wie kommst du zu der Mutmaßung, dass ich den Schornstein ausgebaut habe????
      Bei mir geht der Schornstein direkt durch den Kleiderschrank auf das Dach. Bei Dir geht der Schornstein nicht durch den Schrank. Deshalb meine Mutmaßung bzw. Frage.
      Gruß Klaus
      dann schau dir bitte mal mein Foto in #11 genau an.
      Was siehst du am rechten Bildrand?

      Richtig!, das Abgasrohr.
      Gruß Erni

      Jedem sein Hobby, ich habe mein(en) "Hobby". :0-0:
    • ...ich bin jetzt ein wenig irritiert...
      In unserem Fendt ist die mechanische Konstruktion in etwa so wie bei Erni.
      Ja, der Kleiderschrank wird warm, aber nie so warm das sich Plaste verformt hätte.
      OK, wenn man die Heizung ohne Umluft laufen ließe, dann würde das sicherlich passieren.
      Wir haben bei uns die TEB-2 und lassen diese fast immer im Automatikmodus laufen. Den Regler dann voll nach rechts und fertig.
      Wenn Wärme anliegt-> Lüfter dreht hoch. Und wenn die Heizung die Temperatur erreicht hat und wieder "schlafen" geht, läuft der Lüfter noch etwas nach.
      Bei uns strahlt dann an der Heizung fast keine Hitze mehr nach vorne ab. Also mit der Hand nicht fühlbar.

      Wenn wir allerdings die Umluft zu klein eingestellt haben, würde der Kleiderschrank auch zum Backofen und wir hätten das beschriebene Problem.
      Die Technik mit den offenen Türen, bräuchten wir nur wenn die Umluft nicht funktionieren würde bzw. ausfällt.
      Gruß,
      lonee
    • Mit Gebläse auf Maximal / Automatik ohne Begrenzung kann es offensichtlich aber auch sehr warm werden. So unsere neuste Erkenntnis im Winterurlaub.

      Draußen minus 14grad, Gebläse auf Automatik ohne Begrenzung, Truma 3002 auf Stufe 7, Wohnwagen Adria Altea 542PK, Temperatur im Wohnwagen 18-19grad. In dieser Situation hat es das Gebläse nicht geschafft die ganze warme Luft abzusaugen, am Gehäuse konnte man sich schön die Finger verbrennen.

      Das Gebläse habe ich erst kurz vorher gereinigt und überall strömte auch schöne warme Luft heraus. Was wir nur mal gemacht haben ist die Luft Verteilung auf maximal hinten gestellt da es sonst nicht gleichmäßig warm wird im Wohnwagen.

      Entsprechen überlegen wir nun auch ein Gitter oder ähnliches oben in die Tür vom Kleiderschrank einzubauen.
    • Moin Camper !

      Dir Probleme die ihr habt tauchen bei mir nicht auf.

      Gewiss,es wird schon mollig warm im Schrank. Aber so ?

      Ich achte immer darauf das die Wärme die in der Heizung entsteht gleich wieder abgesaugt

      wird. Auch bei Automatik.

      Nach dem Prinzip "Heizung auf voll, Lüfter auf voll." Oder so ähnlich.
    • Hallo bei uns ist es auch bei -16° so wie von @lonee beschrieben.

      Ich bin aber der Überzeugung das ein Lüftungsgitter oben im Kleiderschrank für noch besseren Wirkungsgrad der Heizung sorgen kann und die Überschüssige Hitze im Kleiderschrank in den Innenraum abführt.
      Kann also bestimmt nicht Schaden sondern ganz im Gegenteil.
      Freundliche Grüße :w

      Andreas


      Unterwegs mit Frau, Kind und sowie Hund im MB E 300 T CDI 10/2015 und Knaus Südwind 550 FSK 08/2007 am Haken.
      Des Campers größter Fluch sind für mich Birken und Besuch, obwohl der Besuch geht irgendwann wieder. :rolleyes:
    • Hallo,
      hatte meinen Umbau schon mal in einem anderen Thread beschrieben,
      ging aber um Sterckemänner, habt ihr eventuell nicht gelesen.
      Ich hatte das selbe Problem mit einem zu warmen Kleiderschrank.
      Habe zwei 12V PC Lüfter eingebaut und lasse von unten Luft zupusten.
      Oben am Kleiderschrank ist eine 3cm Lüftungsöffnung und dort
      kann die warme Luft in den Wohnwagen.
      Klappt super. Im WW ist es jetzt etwas wärmer und der Kleiderschrank
      nicht mehr zu warm.

      IMG_20181025_103958.jpg IMG_20181025_104044.jpg IMG_20181025_153916.jpg

      Carpe diem

      :0-0: :w :w :w
      Obelix II hinter Tante Tilly auf Urlaubstour

      Gruß Leo und Werner
    • PS.:
      Sollte jemand diese Lösung nachbauen,
      achtet darauf die Luft unten reinzudrücken,
      dann spart ihr euch das umschrauben der Lüfter.
      Hab ich erst gemacht, zeigte aber keine Wirkung,
      klar, warme Luft steigt nach oben dies
      wird durch die Lüfter dann natürlich verstärkt.
      Betrifft Geräuschentwicklung:
      etwas bessere Lüfter sind viel leiser als das Gebläse der Truma.
      Carpe diem

      :0-0: :w :w :w
      Obelix II hinter Tante Tilly auf Urlaubstour

      Gruß Leo und Werner
    • Bin mal gespannt.
      wir bekomme die truma 6... habe noch keinerlei Eindruck wie das mit dem Schrank, wo die 3004 sitzt, gelöst wird, noch, wie die Verteilung ist...( konnte der Händler mir auch noch nicht beantworten )
      wenn der WW da ist, stell ich mal Bilder rein.
      Gruß Bernd
    • eb01 schrieb:

      Bin mal gespannt.
      wir bekomme die truma 6... habe noch keinerlei Eindruck wie das mit dem Schrank, wo die 3004 sitzt, gelöst wird, noch, wie die Verteilung ist...( konnte der Händler mir auch noch nicht beantworten )
      wenn der WW da ist, stell ich mal Bilder rein.
      Da wird wohl ein Weiterer Schrank sein und die Combi 6 wandert in einen Staukasten.
      Die wärmt auch nur richtig in Verbindung mit dem Gebläse.
      Freundliche Grüße :w

      Andreas


      Unterwegs mit Frau, Kind und sowie Hund im MB E 300 T CDI 10/2015 und Knaus Südwind 550 FSK 08/2007 am Haken.
      Des Campers größter Fluch sind für mich Birken und Besuch, obwohl der Besuch geht irgendwann wieder. :rolleyes:
    • mopeto schrieb:

      Nerven dich die Lüfter nicht, sind ja auch nicht gerade die kleinsten.Oben ein Lüftungsgitter ggf. unten auch noch eins und die Physik macht die Belüftung ganz alleine.
      Wie ich schrieb, die Lüfter sind leiser als der Lüfter der Truma und stören überhaupt nicht.
      Die Lüfter (durchmesser 12cm) kosten so ca 15.-€ das Stück und sind Kugelgelagert .
      Hab da noch eine Drehzahlsteuerung mit eingebaut um nachts
      halbe oder weniger Geschwindigkeit laufen zu lassen.
      Nutze sie aber nicht, weil die Lüfter nicht zu hören sind.
      Oben und unten ein Gitter, hab ich versucht, aber da im Schrank Sachen hängen,
      ist die normale Thermik außer Kraft und der Schrank bleibt sehr warm.
      Danach Lüfter eingebaut und alles OK.
      Carpe diem

      :0-0: :w :w :w
      Obelix II hinter Tante Tilly auf Urlaubstour

      Gruß Leo und Werner
    • Hallo zusammen,
      beim Ancampen mit dem neuen Wohni letztes WE im Zillertal haben wir auch die Heizung benötigt. Wie schon beim Vorgänger (Knausi) war es oberhalb der Heizung schon sehr warm im Schrank (Gebläse tagsüber an, nachts aus und Heizung auf Stufe 1-2). Also habe ich mir beim Hornbach dieses Lüftungsgitter geholt und vorne eingesetzt. Der Drehregler für das Gebläse saß mittig darüber und musste somit auch noch versetzt werden. Nächster Probelauf kommt dann an Ostern...

      IMG_3017.JPG

      Grüße,
      Bubi