Anzeige

Anzeige

Einbauort Staukastenklimaanlage für diesen Grundriss

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Moin Moin,

      ich würde die Klima in der linken Sitzbank unterbringen. 2 Luftauslässe unten und einen Luftauslass im Schrank nach oben. Das sollte klappen. Bei mir habe ich auch nicht die große Auswahl gehabt. Ich habe damals vom Einbau ein paar Bilder eingestellt. Viel Spaß beim Einbau.

      Einbau Staukasten-Klimaanlage in einen Hobby Excellent 540 UL BJ. 2017

      und Tschüß :0-0:
      Opel Insignia b, Diesel 170 PS
      Hobby Excellent 540 UL aus 2017
    • Das ist jetzt mal wieder ein Interessantes Thema.
      würde mich mit reinhängen und anfragen bei euch
      Fendt Tendenza 515 SG BJ. 2018
      ich/wir überlegen auch betreffend Klimaanlage. Eine Dachklima würde/Dürfte ich nur einbauen lassen zwischen Toilette und Kühlkombi/Schrank.
      Da gäbe es die freigabe von Fendt. Nachteil - gewicht auf dem Dach. Eine Staukastenklima wäre da schon besser. Vorn unter den betten würde ich es nicht gern wollen wegen Stauraum und Gewicht.
      Würde der Platz unter der Sitzgruppe reichen?
      Links von der Tür ist Moverbatterie eingebaut und neben dem Küchentrackt ist die Warmwasserheizung. Bleibt kaum Möglichkeiten.
      LG andreas
      [Blockierte Grafik: https://www.caravan-wendt.de/layouts/Caravan/Fendt/2017/bianco_selection_515_sg.jpg]
      es gibt keine mehr
    • @'l200auto

      Bei dir würde ich die Moverbatterie versetzen, z.B. weiter nach hinten in die Quersitzbank.
      Die Klimaanlage dann in die freigewordene Sitzbank links der Türe.
      2 Auslassöffnungen in den Sitzbänken und mit einem Schlauch im Dükerrohr unter der Eingangstüre durch, in der Toilette hoch und seitlich ein Auslass Richtung Schlafraum.
      So ähnlich habe habe ich es bei meinem Saphir gemacht.

      Gruss Andi
    • Kurzes Update,
      mittlerweile habe ich die Freshwell montiert:

      klima.JPG

      Die Dometic wurde unter dem Kinderbett montiert (rot markiert). Dann zwei Schläuche dran (ich habe die von Truma genommen) - hier im Bild blau markiert. Ein Schlauch geht unter der Trittleiter raus und bläst Richtung schräg oben (klappt ganz gut mit den Lamellen am Auslass). Der zweite Schlauch geht unter dem Schrank durch und kommt oberhalb der Dinette raus. Da ich auch Heizen möchte, habe ich einen Schlauch nach unten gelegt. Probelauf hat funktioniert, wenn auch nur im Heizbetrieb, da für Kühlen einfach zu kalt...

      Wollte erst in die rechte Sitzbanktruhe, allerdings wäre das schon sehr eng geworden, die Truma-Therme hätte ich dann versetzen müssen. Da der neue Wohni viel mehr Platz hat, als der olle Knausi 500 FDK, passt das schon unter dem Bett der Kinder...

      Grüße,

      Bubi
    • bastitechnicker schrieb:

      Bilder wären ganz interessant. Ich habe den gleichen Grundriss von Dethleffs
      Hi,

      hier die Bilder...

      Grüße,

      Bubi
      Dateien
      • IMG_2774.JPG

        (53,9 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_2776.JPG

        (108,32 kB, 23 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_2777.JPG

        (99,58 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_2778.JPG

        (90,66 kB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_2779.JPG

        (87,27 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_2780.JPG

        (92,2 kB, 20 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hi, der ultimative Test kommt natürlich erst im Sommer. Heizen funktioniert zumindest einwandfrei mit den zwei Anschlüssen. Ansonsten kann ich ja noch einen dritten Anschluss machen. Schalldämpfer sind keine montiert, Geräusch ist ok für uns.

      Grüße,
      Bubi
    • Neu

      Update: habe den dritten Schlauch doch noch angeschlossen. Der bläst nun von unten über die kleine Ablage im unteren Stockbett nach hinten in den Stockbettenbereich. Nachts läuft das Ding eh nicht, sonst würden die Kids wohl Frostbeulen bekommen.

      Grüße,

      Bubi
    • Benutzer online 1

      1 Besucher