Anzeige

Anzeige

Türsicherung INNEN

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Türsicherung INNEN

      Hallo Zusammen,

      unser kleinster Wirbelwind wird im April 2 Jahre alt und findet es lustig und wichtig die Wohnwagentür von innen zu öffnen.

      Wir haben von innen kein Schloß, sondern lediglich die Möglichkeit den Hebel nach oben in eine Abschließstellung zu bringen. Das stört sie allerdings nicht in ihrem Vorhaben :)

      Jetzt wollen wir natürlich nachts nicht, dass die kleine eine Runde alleine über den Campingplatz dreht.

      Wie habt ihr die Tür von innen gesichert, habt ihr Fotos dazu?

      Vielen Dank für Eure Hilfe.
    • Moin,
      ohne das absolut Böse zu meinen.
      Dem Kind beibringen, das dies keine Tür zum spielen ist?
      An den Grill oder Herd geht es doch sicher auch nicht oder wird im Falle des Versuches erklärt warum man da nicht „bei“ darf.
    • Viel Erfolg das nem kleinen Kind beibringen. Möglicherweise bin ich auch nicht gut im erziehen, bevor das Thema aufkommt. Ich hab sowas noch gelernt in dem Alter. Aber der rote Fleck im Gesicht war danach auch nicht schön.
      Sei es drum, ich freue mich über Hilfe oder Vorschläge zu meinem Anliegen.
    • Hallo @Hoeni,
      könnt ihr bei geschlossener Tür nicht das Fliegengitter schließen? Dann sollte es ihr doch nicht so leicht möglich sein, an den Griff zu kommen... :?:
      Falls Sie das auch aufschieben kann, würde ich versuchen, das an mehreren Stellen im oberen Bereich (wo sie nicht ankommt) mit solchen Federzwingen zu sichern...

      Oder mit einem Strick/Seil den verschlossenen Türgriff an diesen Bändern oberhalb des Griffes fixieren, so dass sie den Griff nicht mehr nach unten ziehen kann... natürlich nur, wenn die Bänder das auch aushalten... :D
    • Hallo! So wie es bei dir aussieht schau doch mal, ob du nicht ein ganz einfaches Türschutzgitter für Kinder zwischen das Bett und den Kückenblock klemmen oder einhängen kannst? lidl.de/de/safety-1st-quick-cl…20oQ40EAQYAyABEgICRfD_BwE
      Sowas gibt es bestimmt auch ganz billig gebraucht im Netz.
      Wo ein Wille ist, ist immer auch ein "das geht nicht!"
      Bis einer kam, der nicht wusste dass es nicht geht und es einfach gemacht hat...
    • Ehm, geht es nun darum zu verhindern das die Türe geöffnet wird wenn alle im WW sind oder auch das die Türe zu bleibt wenn man im z.B. Vorzelt ist?
      Wenn es um den ersten Fall ginge, würde es eine simple Vorhängekette oder ein Vorreiber tun.
      Erstere klappert herum, zweite Möglichkeit birgt die Gefahr den WW während der Fahrt unabsichtlich zu verschließen sofern es sich um eine einfache Variante handelt.
      Wie wäre es wenn man nach einer Möglichkeit sucht den Türhebel in der oberen Position zu fixieren?
      Temporär gegen einen Kugelknopf austauschen dürfte ja wohl nicht möglich sein; obwohl dieses wohl die flexibelste Variante wäre.
      Gruß,
      lonee
    • Urlauber1 schrieb:

      Hallo! So wie es bei dir aussieht schau doch mal, ob du nicht ein ganz einfaches Türschutzgitter für Kinder zwischen das Bett und den Kückenblock klemmen oder einhängen kannst? lidl.de/de/safety-1st-quick-cl…20oQ40EAQYAyABEgICRfD_BwE
      Sowas gibt es bestimmt auch ganz billig gebraucht im Netz.
      :thumbsup: die Idee finde ich am besten, sofern man eins findet, das auch bei der geringen Breite passt.
    • Geht auch viel einfacher erfordert aber zwei oder vier Bohrloecher in der Tuer
      Einfach einen RIEGEL an die Tuer dessen Zunge auf den gegenueberliegenden Tuerrahmen geht, soweit oben das der/die Kleine nicht ran kommt.
      Evtl. was unterlegen damit er ueber den Rahmen gleitet und gut ist

      Und ich stimme Dir zu ich wuerde auch etwas an der Tuer machen, mit Erziehung hat das nichts zu tun.
      Kinder sind einfach neugierig und sehr spontan in ihren Aktionen.
      Vorsorge ist besser als ein Unglueck
    • Wir hatten damals ein ähnliches Problem, als unser Junge noch klein war. Ich habe mir aus Sperrholz eine Sperre gesägt, die wurde einfach auf die Klinke geschoben, dann konnte die nicht mehr betätigt werden.

      Man braucht ein Sperrholzbrettchen, etwa 10 cm hoch und 5 cm länger wie der Abstand Türklinkenende bis Türfassung. Da einen Schlitz hineinsäge, der der Kontur der Türklinke in etwa entspricht.
      Weiterhin braucht man einen einfachen Möbelriegel.
      Den bringt man so auf dem Brettchen an, das er, wenn das Brettchen auf die Türklinke geschoben wird, hinter dem Griff der Türklinke heruntergeschoben werden kann und dabei direkt hinter der Achse der Türklinke sitzt.

      ... hoffe, das ist verständlich
      Viele Grüße, Tom
      ..
      "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant!"
      (Hoffmann von Fallersleben)
      "Es ist nicht reicher, wer mehr hat, sondern derjenige, der weniger braucht."
      (unknown)
      ..
      2017:
      CP L'Albanou, CP L'Amfora, CP Le Clos du Rhône, CP Les Pinèdes, CP Le Rossignol, CP Airotel Le Puits de l'Auture, CP Le Paradis, CP Bonporteau, CP Parc des Maurettes, CP Den Molinshoeve
      2018:
      CP Municipal de Loupian, CP Bagatelle, CP Le Neptune, CP Les Tropiques, CP Blue Bayou, CP du Port d'Arciat, CP Le Rivage, CP des Chevrets, CP Lakolk, KNAUS CP Oyten, CP de l'Ile Verte, CP Le Moulin de Kermaux
      2019:
      CP Trittenheim/Mosel; SP Pocking, CP Nordsee/Büsum, CP Lakolk Strand-Rømø/DK, CP Rangau, CP Bad Griesbach, CP Fährhaus Melk/A, CP Mesteri/H, ThermalCP Papa/H, CP Heviz/H, CP Putterersee/A, CP Paartal, SP Weingut Bornerhof
    • Es geht darum, dass das Kind nicht allein auf Wanderschaft geht, wenn ihr mit im WW seid? Habe ich das richtig verstanden? Ich kenne Leute, die jetzt klar sagen würden: "Dann werdet bitte eurer Aufsichtspflicht gerecht."

      Bei allen Verriegelungsaktionen gebe ich zu bedenken: Ihr versperrt euch und eueren KIndern den wohl einzigen Fluchtweg! Ist das gut?

      Gruß Mirko
      Das Zitieren ganzer Beiträge oder großer Teile davon ist oft völlig unnötig und macht einen Thread schnell sehr unübersichtlich. :w
    • Verschlossene Türen wecken doch nur die Neugierde.....

      Ichdenke, da hat die mama mehr A-ngst, das das Kind auf Wanderschaft geht,
      als da eine wirkliche Gefahr droht.
      Man wird wach......

      Wir hatten uns mit unseren 2 Kids nie eingeschlossen, nur bei bestimmten Übernachtungen hatten wir eine
      Inenverriegelung auf den Hebel gesteckt, so dass man die Türe nur noch mit einer Stichsäge von aussen
      auf bekommen konnte.

      ...........und was ist mit den Fensterverrieglungen 8| ....( ach, das hätte ich beser nicht schreiben sollen, oder :saint: )

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: KLICKST DU HIER
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Bei allem Verständnis, bekommt ihr die Tür mit Sicherung Nachts, im dunkeln, ggf. bei Rauch im Wagen etc, schnell genug auf?

      Ist ja schön, wenn man einen Rauchmelder hat der auslöst, man die Tür aber nicht aufbekommt.

      Ansonsten gibt es hier an der VHS ein nettes Seminar für Eltern: "Raus aus der Brüllfalle" :thumbsup: :undweg:
      Julianahoeve, Renesse NL, ganz lang und oft
      Camping International, Nieuwvliet NL, lang
      De wijde Blick, Renesse NL, ganz lang
      Südseecamp, Wietzendorf D
      Heldense Bossen, Helden NL, 2x
      Camping Südstrand, Fehmann D, 3x
      Ferienpark Leukermeer, Well NL, 3x
      Campingplatz Laasphetal D