Anzeige

Anzeige

V Klasse 250 4Matic mein neues Zugeselschen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Echt schick !!

      Die V Klasse hatten wir auch auf dem Schirm, aber bei uns ist es ein anderer Bus geworden.
      Du hast recht: Busfahren ist total klasse !!

      Viele Grüsse, auch an die Hunde

      Helmut und Heike
    • Tolles Auto! Hatte ich auch auf meinem Wunschzettel, Probefahrt war ebenfalls zu meiner vollen Zufriedenheit. Mir hat das Fahrverhalten, die Optik außen wie innen usw. im Vergleich zu anderen Bussen am Markt besser gefallen, gerade auch die Beinfreiheit für das linke Bein auf der Fahrerseite... Lange Rede gar kein Sinn: Es sollte anders kommen, aber es ist nicht aller Tage Abend ;)

      Euch ganz viel Spass mit dem Raumriesen...
      Wer den Kopf über der Suppe lang genug schüttelt, wird ein Haar darin finden...
    • Herzlichen Glückwunsch zum neuen MB-Bus. Du bist nicht nur jetzt begeistert, sondern wirst es auch sicherlich bleiben.
      Ich hatte mittlerweile 3x einen MB-Bus (Vito 639, Viano 639 und V-Klasse 447) und war von Mal zu Mal zufriedener mit dem MB-Bus. Gerade die V-Klasse (447) ist handlich und komfortabel wie ein PKW. Allerdings ist der 4-Matic nicht ganz so wendig, wie der 'normale' Hinterradgetriebene.

      Im Dezember 2018 habe ich 'testweise' auf einen SUV (MB GLE) gewechselt. Auch ein sehr schönes Auto, aber der Bus ist einfach zum Camping deutlich praktikabler.
      Viele Grüße "dercamper96" :w
    • @Rc-Car-Driver....von welchen Kinderkrankheiten sprichst Du?
      Ok, Heckscheibenwischer als Mechanischer Schalter ist für'n A...... genau wie die Schalter für Sitzheizung und Belüftung...total ergonomisch angebracht.Aber sonst ist mir nichts aufgefallen....

      Hab den 250 gechipped, mit Sportfahrwerk, war mir wichtiger als Allrad....

      Mark
    • Batterieproblem mit Standheizung im Winter.
      Häufiger Ausfall Comand online, habe letzte Woche nach totalausfall ein neues bekommen. Durfte 3 Monate auf das Ersatzteil warten.
      Bremsscheiben nicht haltbar
      Extremer Reifenverschleiß an der Vorderachse (zuviel positiver Sturz, aber lt. MB in der Toleranz)
      Fremdkörpereinsaugungen in die Lüftung
      Müffelnde Klimaanlage im Sommer - mittlerweile schon 6x reinigen lassen... inkl. Filter
      Diverse Updates bekommen.
      Zuletzt auch ein vom Kba angeordnetes für die Abgasreinigung.

      Meiner ist aus 2016.... also dürfte in der Tat das meiste in der Serie bereits behoben worden sein...

      Ein Bekannter hat einen aus Dez2018, da ist bisher alles prima...
      Dennoch bin ich mit dem Stern durch...
    • Ich fuhr bis vor Kurzem einen V250Marco Polo aus 2017, der lief absolut tadellos.
      Lediglich die vielen Rückrufe nervten, Hubdach, Drehsitze, Bremse, Software update.
      Da ich ihn kaum als Womo nutzte, habe ich ihn verkauft, er war aber top.
      LG
    • Rc-Car-Driver schrieb:

      Ein Bekannter hat einen aus Dez2018, da ist bisher alles prima...
      Dennoch bin ich mit dem Stern durch...
      Ich habe einen von Anfang 2018 und bislang nichts zu meckern.

      Zusammen mit meinem T4 Multivan das beste Zugfahrzeug das ich je hatte! :thumbsup:
      2018: De Kleine Wolf/NL; Freizeitpark am Emsdeich, Westoverleding; Hyidbjerg Strand Camping, Blavand/DK; Tropical Island Camping; Campotel Bad Rothenfelde; Camping Hopfensee, Füssen

      2019: Alfsee Camping, Rieste; Campotel, Bad Rothenfelde; Sprookjes Camping de Vechtstreek, Rheeze/NL; Beerze Bulten, Beerze/NL; Dethleffs Family Treff, Isny; Camping Vidor, Dolomiten/Italien; Union Lido, Cavellio/Italien; Komfort Campingpark Burgstaller, Döbriach/Österreich; Mohrenhof Franken, Geslau; De Zandstuve, Rheeze/NL
    • Schmitzer schrieb:

      Es ist ja traurig wenn man sich über Fahrzeuge freuen muss oder diese als gut und zuverlässig bewertetet welche kaum 5 Jahre alt sind. Aber so ist das heute.
      V-Klasse ist klasse....
      lg Alfred
      Früher war alles besser. Mein VW-Käfer, Bj. 1974, landete 1981 auf dem Schrottplatz. Er starb den Rosttod. Bei 90.000 brauchte ich einen neuen Motor, der berühmt, berüchtigte 3.Zylinder erlitt den Hitzetod. Der Passat meiner Frau, Bj. 1975 rostete schneller als man fahren konnte.
      1973 hatte ich auf der Autobahn am Chiemsee einen kapitalen Motorschaden mit einem Simca 1000. Lagerschaden, Motor nicht vollgasfest, Fahrer 19 Jahre alt...
      Soviel zu den Autos früher.