Anzeige

Anzeige

Suchen für Ostern Campingplatz zwischen Karlsruhe und Offenburg, am liebsten mit nicht zu kleinen Parzellen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Suchen für Ostern Campingplatz zwischen Karlsruhe und Offenburg, am liebsten mit nicht zu kleinen Parzellen

      Hallo zusammen,

      wir suchen für die Osterfeiertage bis Mittwoch nach Ostern einen Campingplatz zwischen Karlsruhe und Offenburg, evtl. auch im Elsass, wenn einer einen superguten Tipp hat.
      Am liebsten wäre uns ein nicht zu lauter Platz mit etwas größeren Parzellen.

      Haben schon mal Freizeitcenter Oberrhein, Campingplatz Adam und den Campingplatz in Hagenau in Augenschein genommen und können uns nicht entscheiden. Im Feriencenter Oberrhein scheinen die Parzellen etwas klein zu sein. Wir waren mal am Hopfensee und hätten von unserem Fenster aus den Nachbarn die Hand schütteln können. So etwas möchten wir auf keinen Fall nochmal.

      Kennt jemand von Euch die Plätze und kann Tipps geben?
      Oder gibt es noch einen anderen Tipp dort in dieser Ecke?

      Wir wollen im Elsass wandern, tendieren aber eher dazu in Deutschland zu übernachten, weil wir überhaupt kein Französisch sprechen. Ok, es ist das Elsass und es ist nah an der Grenze. Vielleicht ist es da mit Deutsch oder Englisch auch überhaupt kein Problem. Logistisch wäre es ja tatsächlich günstiger, in Hagenau zu übernachten. Halt näher am Wandergebiet.

      Freuen uns auf Eure Tipps.

      VG
      neutrino
    • Rastatter Freizeitparadies waren wir schon. Schön dort mit Tauchersee. Fahrzeug muss aber auf Parkplatz (weniger schön). Bist aber direkt an der Rheinfähre.
      Im Elsaß auf CP ist sprachtechnisch kein Problem.
      Von Weißenburg / Lauterburg den Rhein runter gibt es einige CP.
      Schau mal in GoogleMaps, du wirst bestimmt fündig :w
      In Hagenau gibt es den Les Pins, war aber dort noch nicht.
      Grüße aus de(r) Pfalz

      l---L--OlllllllO¬
      =~~~==oo==
      ()_) ()_)--{}-)_) & :0-0: = :ok
    • neutrino schrieb:

      wir suchen für die Osterfeiertage ..... einen Campingplatz ....evtl. auch im Elsass,......- tendieren aber eher dazu in Deutschland zu übernachten, weil wir überhaupt kein Französisch sprechen. Ok, es ist das Elsass und es ist nah an der Grenze. Vielleicht ist es da mit Deutsch oder Englisch auch überhaupt kein Problem......
      Ich meine, die Zeiten sind lange vorbei, in denen man als Nicht-Französisch-Sprechender in der Grande Nation hin und wieder minikleine Problemchen hatte. Im Elsass schon gar nicht. So jedenfalls unser Erleben.

      Pas de probleme, mon ami.

      Und willst du dich für den Notfall rüsten: Es gibt für jedes Smartphone gratis Wörterbuch- und Übersetzungs-Apps. Ein bisschen in der Sprache rumstochern erhöht uns den Reiz eines Urlaubs.

      Überigens: Schnitzel heißt "escalope", Pommes heißen "pommes frites" und Sauerkraut "choucroute" :undweg: .
      Wichtiger und ausreichender Wortschatz: Bojuhr Misjöh, Bojuhr Madamm, Sill vuh ple, Merzie . :lol:
      Viele Grüße
      Helmut
    • Ok.. vielleicht kann ich ja weiterhelfen....

      Ich weiß ja nicht wo ihr wandern wollt, aber ich denke hier werdet ihr fündig:

      google.com/maps/place/67210+Ob…!8m2!3d48.46226!4d7.48168

      camping-obernai.fr/

      Da wir in der Gegend wohnen, kennen wir die Plätze ganz gut. Der in Obernai ist ein einfacher, sauberer aber gut gelegener Platz mit einem tollen Örtchen zum hinlaufen. (Unbedingt ACSI prüfen!!). Die Plätze waren für uns immer ausreichend groß. Sicher ist, dass ihr euch mit der Buchung bald überlegen solltet. Manche Jahre war an Ostern schon gut belegt.
      Mit Deutsch kommt man hier schon weit und ich hab noch nie erlebt, dass es Probleme gab durch die Sprache. Etwas Englisch dazu ... und zack läuft das. Die meisten hier können ganz gut Deutsch.
      Von hier aus, lassen sich prima Wanderungen machen. Nicht zuletzt auf den Odilienberg.

      Bei Fragen...

      dó not hesitate to contact us....

      Wolfgang
      Der Stein der Weisen sieht dem Stein der Narren zum Verwechseln ähnlich.
      Joachim Ringelnatz
    • Hallo zusammen,

      sorry, ich war ein paar Tage verhindert und konnte nicht hier reinschauen, umso mehr freue ich mich über die zahlreichen Antworten.
      Ich werde mir heute Abend die vorgeschlagenen Plätze mal anschauen und auch Hagenau in die engere Wahl nehmen.
      Ich versuche im Moment über Babbel ein bisschen Französisch zu lernen. Mit Englisch und Spanisch habe ich kein Problem aber mit Französisch tu ich mir unheimlich schwer. Zwei erfolglose Versuche vor vielen Jahren hab ich schon hinter mir X/

      Egal, ein paar Brocken werd ich schon in den Kopf kriegen. Wollen uns ja in Zukunft noch mehr Fleckchen in Frankreich anschauen.

      VG neutrino
    • neutrino schrieb:

      Hallo zusammen,

      ich glaube von der Lage her wäre der Freizeitcenter Oberrhein am besten. Hagenau macht erst zum 1.5. auf.
      Könnt ihr uns beim Freizeitcenter Oberrhein Tipps zu guten Plätzen geben?

      Viele Grüße
      Neutrino
      Wir stehen immer in dem Bereich "Tourist Camping Nord". Hier einzelne Plätze zu empfehlen ist schwierig.
      Wir nehmen immer andere Stellplätze. Sehr schön ist es natürlich am See in der ersten Reihe. Hatten wir auch schon.
      Aber über Ostern sollte man reservieren !

      Gruß
      Vielcamper
    • Hallo zusammen,

      ich hatte mich noch gar nicht zurück gemeldet.
      Wir waren im Freizeitcenter Oberrhein und hatten glücklicherweise reserviert. Die Anlage war bis auf den letzten Platz ausgebucht, sogar die Zeltwiese war mit Wohnwagen und Wohnmobilen voll.
      Insgesamt fand ich die Anlage sehr schön. An der Zeltwiese gab es ein neueres Sanitärgebäude. Alles sehr sauber. Als nachteilig empfanden wir die echt kleinen Parzellen im Tourist Camping Nord. Es gab in anderen Bereichen größere Plätze. Da haben wir uns wohl nicht den richtigen ausgesucht.

      Könnte mir vorstellen, dort mal wieder hinzufahren, aber nicht mehr zu Stoßzeiten. Wir sind nach Ostern noch zwei Tage länger geblieben, da haben sich die Plätze gelichtet und es war gleich viel schöner.

      Werden demnächst zum Campingplatz in Kehl fahren. Bin gespannt.
      Hat damit jemand Erfahrungen?

      Neutrino
    • Sind zurück von Kehl. Uns hat es dort sehr, sehr gut gefallen. Die Plätze sind nicht parzelliert und m Vergleich zu anderen Plätzen, auf denen wir bisher waren, hat man echt viel Platz.
      Es war auch recht ruhig obwohl der Platz bis auf den letzten Platz ausgebucht war.
      Das Sanitärgebäude ist zwar etwas älter, es war aber immer sehr sauber und es scheint so , als würde gerade ein neuen Sanigebäude gebaut.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher