Anzeige

Anzeige

Alpencamping Nenzing

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Alpencamping Nenzing

      Hallo,
      war jemand vor kurzem auf dem Alpencamping Nenzing.
      Dort soll eine Baustelle sein,kann jemand davon Auskunft geben wegen Lärmbelästigung oder
      Einschränkungen.Will Ende April dort hin.
      Hab den Campingplatz schon angeschrieben,die gehen aber auf meine Anfrage nicht ein.
      Danke Jürgen
    • wir waren da letzte Woche.
      Die Baustelle ist tagsüber durchaus zu hören, aber die Bauarbeiter machen gegen 17.00h Feierabend.
      Morgens beginnen sie gegen 8.00h.
      Hat uns eigentlich überhaupt nicht gestört. Ist halt bisserl lauter als normal aber für mich kein Grund, nicht mehr hinzufahren.

      Michael
    • Wir waren auch dort.....

      Unsere Bewertung :ok :ok :ok :ok :ok


      Wir fanden einen sehr guten Platz vor. Das Essen war wirklich gut. Die Bedienung freundlich. Die Sanitären Anlagen sehr sauber und gepflegt und der Pool war war groß genug.
      Der Stein der Weisen sieht dem Stein der Narren zum Verwechseln ähnlich.
      Joachim Ringelnatz
    • Wir waren schon mehrmals dort - ein super-schöner gepflegter Platz! :ok

      Einzig die Organisation beim Reservieren ist teilweise unterirdisch ?( da kann es durchaus passieren das man einen Platz reserviert und wenn man ankommt ist der
      Platz schon vergeben und kein anderer gleichwertiger zu haben! Ist uns mal so ergangen. Aber vielleicht ist das wieder besser geworden!

      Auch der Chef (der den ganzen Tag mit Lederhosen durch die Gegend wackelt) ist etwas gewöhnungsbedürftig! ?(

      Aber sonst alles Top - Sanitärgebäude sind ein Traum - auch das Restaurant ist Top! Die Umgebung sowieso! Und der Pool mit Innen und Aussenbereich :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
    • Also zum Platz selbst kann ich folgendes sagen:

      Positiv:
      Die Sanitäranlagen sind top, ebenso der Wellnessbereich (der ist sogar wunderschön!) und der Pool. Im Pool zu schwimmen und dabei den Blick auf die Berge zu genießen, das ist schon Porno. :)
      Angenehm war, dass sie direkt an den Stellplätzen einen Wasser- und TV Anschluss haben, SAT ist auf dem Platz eh bisserl schwierig, da die Berge im Weg sind. Der TV Anschluss hat 300 Sender, also für jeden was dabei (incl. Sky usw!). Der Wasseranschluss ist auch im Winter offen, da sie die Leitungen beheizen.
      Ich fand auch das gesamte Personal nett, sowohl in der Anmeldung als auch im Restaurant.
      Das Restaurant ist übrigens ausgesprochen gut - meist sehr voll, da auch vom Ort sehr viele Bürger zum Essen kommen, das spricht sehr für das Restaurant.

      Negativ:
      Ich finde, die Stellplätze waren zum Einen sehr klein - man sitzt schon relativ dicht aufeinander. Außerdem sind sie gegenseitig nicht abgetrennt. Man hat im Prinzip nur eine einzige längliche Kiesfläche, wo dicht an dicht die WW stehen. Manchmal würde ich mir halt einfach wenigstens so eine Mini-Hecke wünschen. Teilweise war zwischen dem Vorzelt des einen Wohnwagens und der Rückwand des nächsten gerade mal 30cm.
      Was mich auch bisserl gestört hat, war der Preis. Es gibt lauschigere Plätze mit ähnlich hochwertigen Sanitär- und Spa-Anlagen, die deutlich günstiger sind. Man muss hier für jedes bisschen nochmal extra zahlen, und 75ct für die kWh finde ich auch frech. Dann kommen noch Müllgebühren usw. dazu, so dass sich der eigentlich relativ normale Tagespreis um hier zwei Euro und hier eins fünfzig und da nochmal zwei dreißig und so weiter erhöht, bis Du plötzlich bei fast 80 EUR pro Nacht bist (für zwei Erwachsene in der Nebensaison!!!). Ich bin durchaus der Meinung, dass das ein gehobener Platz ist, der auch mehr verlangen kann als manch anderer, aber im Endergebnis für das, was geboten wird, war er mir zu teuer. Da wird beispielsweise was für das Anschließen an den Strom berechnet, also naja... was kommt dann als nächstes? Gebühr fürs Runterkurbeln der Stützen?

      Die Baustelle hat mich jetzt nicht so wirklich gestört. Wir waren 4 Reihen entfernt von der Baustelle, haben trotzdem bisserl was mitbekommen, aber das verläuft sich in dem normalen sonst üblichen Geräuschpegel auf einem Camping Platz.

      Ob ich nochmal hinfahren würde? Im Prinzip gerne, nur ist für mich persönlich das Preis-Leistungsverhältnis nicht richtig.